Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • FDJ wäre natürlich auch ein Transfer für die Zukunft... Momentan klappt das mit dem 4222 natürlich sehr gut aber auch nur will ein Müller noch da ist... Irgendwann wird das aber auch nicht mehr sein bzw Müller nicht jede Woche 2 x 90 minuten schaffen und spätestens dann wäre ein 433 wohl wesentlich besser.

    Ich sehe in dem jetzigen System Müller eher ersetzbar, als im "alten" System. Müller kannst du durch Musiala, oder auch durch Gnabry durchaus gut ersetzen. Müller hält Das ist vorne so variabel bei uns, da sind wir m. M. auch ohne Müller top aufgestellt

    0

  • Ich sehe in dem jetzigen System Müller eher ersetzbar, als im "alten" System. Müller kannst du durch Musiala, oder auch durch Gnabry durchaus gut ersetzen. Müller hält Das ist vorne so variabel bei uns, da sind wir m. M. auch ohne Müller top aufgestellt

    Müller musst du momentan aber noch einsetzen da er derjenige ist der unser pressing steuert... Zudem ist er auch noch zu wichtig wenn es um vorlagen geht und durch seine laufwege macht er Räume auf die kein anderer aufmachen kann.

    Zudem würde JN auch über Müller stolpern wenn er meint er könnte auf ihn verzichten.

    In den nächsten 1 bis 2 Jahren ist Müller noch unersetzlich und klar gesetzt wie neuer und Kimmich.


    Aber man muss halt schon an die Zukunft denken und da wäre dann ein FDJ ein guter Transfer ( mit dem entsprechender taktischer Umstellung)

    rot und weiß bis in den Tod

  • Zu dem Zeitpunkt hatte man aber schon nicht mehr so gute Karten (nachdem Thiago gegangen war).

    Tolisso Roca waren die Alternativen.

    Zu dem Zeitpunkt waren weder Gravenberch noch Sabitzer oder gar deJong in Sicht.
    Man musste eben eine Entscheidung treffen, die aus heutiger Sicht sicherlich so beurteilt werden kann. Goretzka muss jetzt eben liefern.

  • FDJ wäre natürlich auch ein Transfer für die Zukunft... Momentan klappt das mit dem 4222 natürlich sehr gut aber auch nur will ein Müller noch da ist... Irgendwann wird das aber auch nicht mehr sein bzw Müller nicht jede Woche 2 x 90 minuten schaffen und spätestens dann wäre ein 433 wohl wesentlich besser.

    Ein 3er Mittelfeld mit fdj auf der 6, kimmich auf der rechten 8 ( wo er dann endlich seine offensivqualitäten ausleben kann) und auf der linken 8 musiala wenn man offensiv spielen will oder gravenberch wenn man defensiv spielen möchte und musiala dann eine Reihe weiter vorne.


    Wäre ein Traum... Wird aber leider nicht passieren , alleine schon weil Goretzka die Position blockiert

    Mal abwarten wie lange Goretzka die Position wirklich noch blockiert, denn man wird sich wohl hoffentlich gedanken über ihn machen. Man wird ihn wohl nicht los werden, aber halt vielleicht mitschleppen und trotzdem auf andere Spieler setzen.


    Denn ich glaube auch nicht wirklich das er in unserem "neuen" system und spielweise seine daseinsberechtigung hat. Das letzte was wir brauchen ist ein weiterer spieler der in Strafraumnähe rumturnt und Tore schießen will.

    Er ist ein super kerl, aber seine Verletzungsanfälligkeit ist der wahnsinn und seine Spielweise sorgt einfach dafür das wir ein ungleichgewicht im Mittelfeld haben.

  • Zu dem Zeitpunkt hatte man aber schon nicht mehr so gute Karten (nachdem Thiago gegangen war).

    Tolisso Roca waren die Alternativen.

    Zu dem Zeitpunkt waren weder Gravenberch noch Sabitzer oder gar deJong in Sicht.
    Man musste eben eine Entscheidung treffen, die aus heutiger Sicht sicherlich so beurteilt werden kann. Goretzka muss jetzt eben liefern.

    Problem ist bloß das der dir die Hälfte der Saison ausfällt und wenn er fit ist eher Mitläufer als Anführer / Leistungsträger ist . Und das als einer der Topverdiener

    rot und weiß bis in den Tod

  • Schade, dass man sich mit der VVL von Goretzka zu völlig überhöhten Bezügen so abhängig gemacht hat und er deshalb quasi Stammspieler ist.

    Goretzka hat halt genau zur anstehenden VVL seine besten Leistungen beim FCB gebracht.

    Für ihn gut gelaufen, für uns schlecht.

  • Wir sollten vielleicht auch mal die Kirche im Dorf lassen und abwarten, inwiefern Sabitzer die zuletzt gezeigte Leistung konstant abrufen kann.

    Pssst! Verona weiß nicht, dass ich hier bin.

  • Wieso soll denn ein Goretzka nicht wieder den Platz in der Start11 finden?

    Wenn er seine Bestform wieder findet, ist er so gut wie gesetzt und das mit Recht.

    Wie wahrscheinlich ist es denn das er die wieder findet? Deutlich wahrscheinlicher ist halt das er in der Phase einfach überperformed und vor allem von seiner Physis profitiert hat.

  • Diese angesprochene Bestform hatte er in seiner Karriere leider nur drei Monate.

    Wir können froh sein das wir so einen großen Kader haben, wo unter Garantie jeder noch gebraucht wird! Es muss natürlich das Leistungsprinzip zählen! Aber so einen Mist hier zu schreiben ist schon arg ungewöhnlich!

  • Was daran war denn Mist?

    3Monate Bestform in seiner Karriere!

    Klingt so als wenn Goretzka ne absoulute Niete Wäre! Wenn Sabitzer weiter so performt hat er ja Goretzka mit seiner Bedtform bald überholt.

    Wer war denn sonst so die letzten beiden Jahre in Bestform?

  • Erinnert Euch doch mal an Coman, wie lange er mit seinem Körper zu kämpfen hatte. Jetzt ist alles supi dupi und alle Jubeln ihm zu. Gotetzka zählt genauso zu den wichtigen Spielern wie alle anderen auch. Ob in guten oder schlechten Zeiten.kann das echt nicht nachvollziehen!

  • Das zweite Jahr von Flick und letztes Jahr Nagelsmann hat keiner die Sterne vom Himmel gespielt. Aber Goretzka den muss man sich da rauspicken? Versteh ich net.

    Mag ja sein, dass du es s nicht verstehst, aber ändert daran nichts. Wenn du behauptest es sei Mist, zeige mir doch bitte die Phase in der Goretzka, außer drei Monaten in 2020, konstant so gespielt hat wie es seinem Gehalt entspricht.

    Denn es hat nie jemand behauptet er sei eine absolute Niete. Er hat aber den aktuellen Vertrag, der ihn zu einem der Bestverdiener im Kader macht, eben nach diesen drei Monaten unterzeichnet. Diese Leistung konnte er aber weder davor, noch danach jemals konstant abrufen.

    3Monate Bestform in seiner Karriere!

    Klingt so als wenn Goretzka ne absoulute Niete Wäre! Wenn Sabitzer weiter so performt hat er ja Goretzka mit seiner Bedtform bald überholt.

    Wer war denn sonst so die letzten beiden Jahre in Bestform?