Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Der wird leider kommen.


    Was es erträglicher machen könnte: Ich denke mal, dass Sabitzer gehen wird, weil ich davon ausgehe, dass der kein drittes Jahr als Springer/BU machen möchte. Ist verständlich und okay, denn wenn er die Saison wie bisher zu Ende spielt, dann wird irgendein Verein aus England 25 Mio. für ihn hinlegen. Wäre dann auch für uns ein guter Deal, mit dem man seinen Frieden finden kann.


    Sollte zudem Pavard gehen, hat man mit Laimer eine Art RV-Backup, denn das spielt er ja auch häufiger mal. So muss man nicht befürchten, dass er permanent im MF spielen würde, was der Fall wäre, wenn Pavard bleiben sollte.


    Ist weiterhin ein Spieler, den ich 0,0 brauche. Aus Vereinssicht gibt es aber zumindest eine gewisse Sinnhaftigkeit, die man ja skizzieren kann, bevor die Polemik wieder ausbricht. Zudem würde man ihn wohl nach 1-2 Jahre auch wieder verkaufen können, wie Rudy, Rode und co. Das sind einfach die Kaderpositionen, bei denen es immer eine gewisse Fluktuation geben wird.

    Wenn deine Annahmen so passieren, könnte man den Deal tatsächlich noch nachvollziehen. Hoffen wir mal, dass du Recht hast.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Der wird leider kommen.


    Was es erträglicher machen könnte: Ich denke mal, dass Sabitzer gehen wird, weil ich davon ausgehe, dass der kein drittes Jahr als Springer/BU machen möchte. Ist verständlich und okay, denn wenn er die Saison wie bisher zu Ende spielt, dann wird irgendein Verein aus England 25 Mio. für ihn hinlegen. Wäre dann auch für uns ein guter Deal, mit dem man seinen Frieden finden kann.


    Sollte zudem Pavard gehen, hat man mit Laimer eine Art RV-Backup, denn das spielt er ja auch häufiger mal. So muss man nicht befürchten, dass er permanent im MF spielen würde, was der Fall wäre, wenn Pavard bleiben sollte.


    Ist weiterhin ein Spieler, den ich 0,0 brauche. Aus Vereinssicht gibt es aber zumindest eine gewisse Sinnhaftigkeit, die man ja skizzieren kann, bevor die Polemik wieder ausbricht. Zudem würde man ihn wohl nach 1-2 Jahre auch wieder verkaufen können, wie Rudy, Rode und co. Das sind einfach die Kaderpositionen, bei denen es immer eine gewisse Fluktuation geben wird.

    Hoffen wir's Mal,das es nicht so kommt!!!

  • Der wird leider kommen.


    Was es erträglicher machen könnte: Ich denke mal, dass Sabitzer gehen wird, weil ich davon ausgehe, dass der kein drittes Jahr als Springer/BU machen möchte. Ist verständlich und okay, denn wenn er die Saison wie bisher zu Ende spielt, dann wird irgendein Verein aus England 25 Mio. für ihn hinlegen. Wäre dann auch für uns ein guter Deal, mit dem man seinen Frieden finden kann.


    Sollte zudem Pavard gehen, hat man mit Laimer eine Art RV-Backup, denn das spielt er ja auch häufiger mal. So muss man nicht befürchten, dass er permanent im MF spielen würde, was der Fall wäre, wenn Pavard bleiben sollte.


    Ist weiterhin ein Spieler, den ich 0,0 brauche. Aus Vereinssicht gibt es aber zumindest eine gewisse Sinnhaftigkeit, die man ja skizzieren kann, bevor die Polemik wieder ausbricht. Zudem würde man ihn wohl nach 1-2 Jahre auch wieder verkaufen können, wie Rudy, Rode und co. Das sind einfach die Kaderpositionen, bei denen es immer eine gewisse Fluktuation geben wird.

    Perfekt zusammengefasst!


    Ich lehne einen Laimer-Transfer sicher nicht grundsätzlich ab, aber ich bevorzuge nun mal technisch starke Spieler, die bei unserem hohen Ballbesitz einen Mehrwert für uns bringen. Das sehe ich bei einem Spielertyp wie Laimer überhaupt nicht.

  • WENN man Sabitzer für 25 Mii loswürde und dafür Laimer holen würde, wäre das mE OK.

    Kostentechnisch gleicht sich das dann vermutlich ca aus, Leistungsmäßig tauschen wir eine Flachpfeife gegen die andere.


    Aber ich glaube da nicht dran.

    Weder dass einer für Sabitzer 25 bezahlt, noch, dass er weg will.

    Das, was er bei uns verdient, bekommt er nirgendwo sonst auch nur annähernd. Warum sollte er gehen.


    Tippen würde ich, dass Laimer kommt und keiner geht.

    Wenn, dann Gravenberch, was auch sinnvoll wäre, denn wenn sich Kimmich nicht verletzt, wird er hier kein Bein auf den Boden bringen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Perfekt zusammengefasst!


    Ich lehne einen Laimer-Transfer sicher nicht grundsätzlich ab, aber ich bevorzuge nun mal technisch starke Spieler, die bei unserem hohen Ballbesitz einen Mehrwert für uns bringen. Das sehe ich bei einem Spielertyp wie Laimer überhaupt nicht.

    Das scheint der Trainer anders zu sehen als du - und der stellt sich hier als Verantwortlicher das Team zusammen das den Fußball spielen soll den ER sich vorstellt. Gemessen wird Nagelsmann dann am Erfolg, aber solange er hier coacht wird es keinen Guardiola-Style Ballbesitzfußball geben...egal ob hier jemand rotiert wie ein Brummkreisel. Wär mir persönlich auch lieber als dieser Hurra-Rennfußball, aber so ist es nun mal - und auch die Spieler spielen ihr Spiel nach Anweisung des Trainers und nicht aus blanker Bosheit um die Foristen hier in den Herzkaschperl zu treiben...Beschwerden darüber sollten wenn überhaupt an die sportliche Leitung gehen...

    0

  • An Kane wird wohl weiter gebaggert


    Harry Kane remains Bayern's desired signing for the summer. The club is neither confirming nor denying the interest in public, the bosses are trying to lay the ground for the transfer in the background [@Plettigoal, @SkySportNews]

  • An Kane wird wohl weiter gebaggert


    Harry Kane remains Bayern's desired signing for the summer. The club is neither confirming nor denying the interest in public, the bosses are trying to lay the ground for the transfer in the background [@Plettigoal, @SkySportNews]


    hoffentlich kommen wir noch rechtzeitig von diesem trip runter...

  • Laimer wäre der sinnloseste Transfer überhaupt. Reiner Ergänzungsspieler und löst weder das Problem auf der 6 noch das in der IV bzw. RV wenn Pavard geht. Auch LV kann er meines Wissens nicht. 9er schon gar nicht 8)

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Laimer wäre der sinnloseste Transfer überhaupt. Reiner Ergänzungsspieler und löst weder das Problem auf der 6 noch das in der IV bzw. RV wenn Pavard geht. Auch LV kann er meines Wissens nicht. 9er schon gar nicht 8)

    Den Laimer kann man ablösefrei schon holen, als Ergänzung/Backup für 3 Positionen, aber nicht für ein Gehalt von über 10 Mio. Was bekommt der denn bei Leipzig? 3 oder 4? Dann sollte es ja reichen im das zu verdoppeln. Aber nein, 10 Mio scheint wohl der neue Standard zu werden. Und on top rechne ich damit, dass Laimer Spielern wie Gravenberch Spielzeit nimmt. Damit ist das total sinnlos.

    0

  • Wenn er nur 10 bekommt, werde ich das feiern.

    Ich vermute/befürchte eher, dass wir über 12/13 reden.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn er nur 10 bekommt, werde ich das feiern.

    Ich vermute/befürchte eher, dass wir über 12/13 reden.

    Da sieht man mal in was für Blase die Fußballer leben:

    Die Normalos freuen sich, wenn sie 100.000€ im Jahr machen. Wir freuen uns, wenn jemand „nur“ 10mio bekommt. Krank.

    0

  • Laimer wird hier keine 12 und auch keine 10 Millionen verdienen. Sabitzer mit einem viel höheren Standing kratzt hier knapp die 10 und hat in Leipzig schon knapp 9 verdient.

    Laimer verdient in Leipzig 4 Mios. Der wird hier in zweistellig werden...

  • Würden wir ihn "regulär" kaufen, wäre ich bei dir.


    Aber wir waren im Sommer schon bereit, 20-25 für ihn auszugeben.

    Die sparen wir jetzt. Also werden sie ihm (zumindest teilweise) auf das reguläre Gehalt draufgepackt.

    Und dann landen wir eben bei 12+

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Durch den Verkauf von Pavard und Sabitzer hätte man schon ca. 60 Millionen, um dann Kane zu kaufen. Das sollte sicher auch hinter Laimer stehen. Persönlich halte ich davon allerdings sehr wenig bis gar nichts.

  • Laimer wird hier keine 12 und auch keine 10 Millionen verdienen. Sabitzer mit einem viel höheren Standing kratzt hier knapp die 10 und hat in Leipzig schon knapp 9 verdient.

    Laimer verdient in Leipzig 4 Mios. Der wird hier in zweistellig werden...

    Ich frage mich gerade, woher überhaupt diese 10-13 Millionen für Laimer kommen. Gibt es dafür eine Quelle?

  • Durch den Verkauf von Pavard und Sabitzer hätte man schon ca. 60 Millionen, um dann Kane zu kaufen. Das sollte sicher auch hinter Laimer stehen. Persönlich halte ich davon allerdings sehr wenig bis gar nichts.

    Ob wir dann 60 Mio. hätten, sei mal dahingestellt. Und Steuern müssen wir auch nach wie vor zahlen. Laimer kostet außerdem Handgeld.

  • Das es tatsächlich immer noch Leute gibt, die denken, dass ein ablösefreier Wechsel wesentlich billiger als ein regulärer Transfer mit Ablöse wäre, erstaunt mich doch immer wieder...

    0