Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich nicht schon beim Transfer danach entscheiden, ob sie ein Upgrade wären. Da muss es sowieso einen Zweikampf geben. Wer besser ist, spielt. Oder wer fit ist.


    Es ist ja toll, dass Choupo grade fit und in Topform ist, aber beides ist nicht dauerhaft gesichert. Wir brauchen jedenfalls einen zweiten Stürmer, egal ob er auf dem Papier ein Upgrade ist.


    Das sollte kein Rennballstürmer sein. Ansonsten kann uns egal sein, ob das ein Kane ist oder auf dem Papier weiter unten. Bei uns muss man vor allem das Tor treffen und einigermaßen mitspielen können, was viele Stürmer können.

  • Kann man Top Kategorie und Flexibilität vom NM Spieler Pavard 1:1 mit unterer Kategorie ersetzen?

    1) Pavard will nicht verlängern

    2) auf rv haben wir mit Mazraoui zumindest jemanden der das in der ersten 11 spielen kann

    3) angeblich ist man ja Scalvini interessiert der ein großes IV Talent ist. Der ist momentan zwar noch nicht oberes Regal aber kann sich dahin entwickeln und als IV Nummer 4 braucht man kein oberes Regal. Da reicht ein Talent oder ein ordentlicher Backup Spieler

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kann man Top Kategorie und Flexibilität vom NM Spieler Pavard 1:1 mit unterer Kategorie ersetzen?

    Du musst keine Angst haben, dass Pavard hier unter objektiven Gesichtspunkten die Klasse abgesprochen wird. Vermutlich würde der absolute Großteil eine Verlängerung befürworten (mich eingeschlossen).


    Wenn der Spieler aber nicht will, sind dem Verein die Hände gebunden. Und das ist doch das Problem an der Geschichte. Pavard sieht sich als Stamm-Innenverteidiger. Das wird er hier aber nicht werden.

  • 1) Pavard will nicht verlängern

    2) auf rv haben wir mit Mazraoui zumindest jemanden der das in der ersten 11 spielen kann

    3) angeblich ist man ja Scalvini interessiert der ein großes IV Talent ist. Der ist momentan zwar noch nicht oberes Regal aber kann sich dahin entwickeln und als IV Nummer 4 braucht man kein oberes Regal. Da reicht ein Talent oder ein ordentlicher Backup Spieler

    1) Laut Medien stimmt das. Deswegen diskutieren wir ja Ersatzalternativen...

    2) Mazraoui ist schon da, kann ihn folglich nicht ersetzen

    3) Pavard ist schon entwickelt, Scavini kann oder kann nicht ein Grosser werden, also auch kein zeitgerechter Ersatz.


    Um Qualitätsverlust jn 2023 zu vermeiden, bräuchte man Kaliber wie Arnold oder James (der auch IV kann). Pavard ist oberstes Regal. Nicht umsonst beim heißem WM Kandidat gesetzt.


    Was Du beschreibst, ist kein geichwertiger Ersatz in 2023/24, sondern erstmal eine deutliche Schwächung der Abwehrformation. Die man in Kauf nehmen kann, wenn man nicht ordentlich in Ersatz bei der Abwehrreihe investieren möchte.

    0

  • Man kann aber doch gar keinen gleichwertigen Ersatz erwarten. Die aktuelle Situation ist eine Luxussituation, die sich manchmal ergibt, aber nicht lange aufrecht zu erhalten ist.


    Pavard ist rechts nicht mehr unangefochten erste Wahl und in der Innenverteidigung nur Nummer vier. Ohne wirkliche Perspektive an einem der drei vor ihm vorbeizuziehen.


    Fällt dir irgendein Verein ein, der solch einen Spieler als vierten IV hat? Mir nicht. Man muss ja auch die Gehaltsstruktur im Auge behalten und deshalb finde ich es aus sportlicher und finanzieller Sicht völlig in Ordnung mit Stani als RV und einem Talent als vierten IV in die nächste Saison zu gehen. Schöner wäre es mit Pavard, aber auch so wäre es völlig ok.


    Wobei sich noch die Frage stellt, ob ein Talent in der IV Sinn macht. Upa, de Ligt und Hernandez sind ja alle selbst noch ziemlich jung. Vielleicht würde da sogar eher ein älterer IV aus dem nicht aller obersten Regal passen, der aber weniger Anpassungszeit braucht, wenn er reingeworfen wird.

  • Man hat nun einmal 2 rv und 3 IV, da wird man keine Unsummen ausgeben.

    Was wir suchen ist ein IV Nummer 4 und da wird man halt nur ein Talent oder Backup holen, einen Toptransfer wirds da nicht geben.


    Zu Pavard : der ist oberes Regal als RV, was er ja nicht mehr sein will. Als IV ist er nicht mehr als Durchschnitt. Und gesetzt ist er bei Frankreich auch nicht mehr, ähnlich wie bei uns

    rot und weiß bis in den Tod

  • Man kann sich Stürmer halt auch nicht schnitzen. Dürfte zusammen mit den AVs derzeit die Position sein, die am schwierigsten qualitativ zu besetzen ist. Zumindest, wenn man den geliebten „echten Neuner“/Wandspieler haben möchte.

    Früher hat der Uli uns die zu Weihnachten im Sack vorbeigebracht. 8)

  • Pavard ist nicht das oberste Regal, das stimmt einfach nicht.

    Als RV hat er internationale Klasse, als IV ist er ein sehr guter BuLi-IV.

    Nicht mehr.

    Den RV Pavard zu ersetzen, wird schwer, der IV ist kein Problem.


    Und natürlich führt ein Abgang eines etablierten Spielers für ein Talent erstmal zu einem Qualitätsverlust.

    Den hätte man sicher gerne durch eine vvl vermieden.

    Das is aber nich.

    Also wird man versuchen, sich da perspektivisch aufzustellen, entweder einen reinen RV oder idealerweise wieder einen RV/IV verpflichten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Mazraoui wird sich zu einem absoluten Topstar auf Außen entwickeln. Von Pavard spricht dann schon lange niemand mehr.


    Ich habe fertig!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Mazraoui wird sich zu einem absoluten Topstar auf Außen entwickeln. Von Pavard spricht dann schon lange niemand mehr.


    Ich habe fertig!

    Ich glaube auch, dass Mazraoui noch richtig gut wird. Sein Passspiel ist schon sehr stark, auch seine Bewegungen geschehen mit Hirn und nicht nur nach Schema F.


    Pavard halte ich allerdings für unterschätzt. Vielleicht nicht hier, aber im Allgemeinen wird meines Erachtens zu wenig wahrgenommen, wie gut Pavard eigentlich in so vielen Dingen ist.

  • Die CL-Auslosung mit PSG wird vermutlich auch für den Verein relevant sein. Kahn sagt ja jetzt wieder, dass das 50:50 ist.


    Man weiß sowieso nie, ob die CL in dem Jahr besonders ertragreich wird, aber wenn man im Achtelfinale so einen Brocken bekommt, droht eben, dass man mit ziemlich wenig aus dem Turnier geht. Das Geld fehlt dann natürlich.


    Ich finde Kane sowieso zu teuer, aber das wird auch der Verein vermutlich so sehen, wenn zu wenig Geld reinkommt.

  • Wenn Pavard nicht verlängern wiill, dann muss man die anderen IVs beobachten, z.B. im Spiel Ghana -Uruquay Mohammed Salisu.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ich finde Kane sowieso zu teuer, aber das wird auch der Verein vermutlich so sehen, wenn zu wenig Geld reinkommt.

    Das Problem ist ja nicht das Kane teuer ist sondern das jeder halbwegs gute Stürmer schon sehr teuer ist.

    Man muss ja da für Durchschnitt schon 30-50 mio zahlen.

  • Das Problem ist ja nicht das Kane teuer ist sondern das jeder halbwegs gute Stürmer schon sehr teuer ist.

    Man muss ja da für Durchschnitt schon 30-50 mio zahlen.

    Daher wäre ein ablösefreier Thuram vielleicht gar nicht mal so verkehrt.


    Ansonsten könnte man auch über Patrick Schick nachdenken.

    Man fasst es nicht!

  • Moukoko und Thuram für lau sind mir weit lieber als Kane oder Osimhen für astronomische Summen. Denn auch mit einem Top-Stürmer gibt es keine Garantie für irgendwas, nicht mal die, dass derjenige dann in der Crunchtime auch fit ist.

  • Moukoko und Thuram für lau sind mir weit lieber als Kane oder Osimhen für astronomische Summen. Denn auch mit einem Top-Stürmer gibt es keine Garantie für irgendwas, nicht mal die, dass derjenige dann in der Crunchtime auch fit ist.

    Sehe ich ähnlich. Die beiden würden in vielerlei Hinsicht absolut Sinn machen. Sie sind beide ablösefrei, dürften keine Unsummen an Gehältern fressen, sind beides Vollblut-9er, jedoch nicht in der gleichen Art und Weise und bei Thuram weiß man sogar, dass er einen sehr passablen Linksaußen spielen kann.


    Könnte man die beiden im Doppelpack verpflichten, würde ich sogar Choupo gehen lassen....

  • Ansonsten könnte man auch über Patrick Schick nachdenken.

    Das wiederum macht für mich gar keinen Sinn. Der bestätigt seine Topsaison nicht und ist schon unter Nagelsmann von Leipzig verkauft worden. Glaube kaum, dass beide an einer Reunion interessiert sind.