Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Drobny ist den Bayern zu teuer


    HSV-Schlussmann Jaroslav Drobny galt bisher als heißester Kandidat auf die Nachfolge von Jörg Butt als Ersatzkeeper beim FC Bayern. Den Münchnern ist die Ablösesumme aber zu hoch.


    Laut "Bild"-Informationen fordert der HSV drei Millionen Euro für den 32-Jährigen. Neuer Favorit der Bayern soll daher Leverkusen-Talent Fabian Giefer sein.


    Durch den gescheiterten Drobny-Deal wackelt auch der Transfer von Rene Adler zum HSV. Zwei Keeper dieses Kalibers können sich die Hanseaten nicht leisten.


    http://www.laola1.at/de/fussba…e/24534-520-72---602.html

    0

  • Sorry aber der geht leider gar nicht. Genau wie Jones und Farfan, oder von den Majas Großkreutz, Weidenfelder und Subotic. Die will ich alle hier niemals sehen.

    Alles wird gut:saint:

  • Mei, was nerven mich diese Kategorisierung "Backup" und "Stammspieler". Moderner Fußball bedingt das Auflösen solcher Strukturen zugunsten eines Quotienten aus Leistung, charakterlicher Eignung und Sozialer Stellung in Verein und Mannschaft, wobei man die Faktoren unterschiedlich stark bewerten kann, der Leistungsfaktor allerdings stets überwiegen sollte. Vor der Saison eine Mannschaft in Backups und Stammspieler einzuteilen ist nicht nur der Leistung abträglich, sondern verhindert auch die natürliche Entwicklung einer sozialen Struktur.


    Wenn mich der Manager eines Spielers fragt, ob sein Spieler als Stammspieler eingeplant ist, kann ich ihm nur als Antwort geben, dass eine gewachsene Hierarchie besteht, diese aber durchlässig ist und von Woche zu Woche, je nach individueller Form und vor allem Gegner neu beurteilt wird, mit welcher Mannschaftskombination das beste Ergebnis zu erzielen ist.


    Nur leider müsste ich da als Vertreter von Bayern schon dreist lügen...

    4

  • Wilshere ist seit ner Ewigkeit verletzt und um Song gibt es immer wieder Abwanderungsgerüchte. Von daher muss immer wieder Arteta, der eigentlich eher offensiv ist auf der 6 spielen. Wenn man bei Arsenal die Bank angeschaut hat diese saison waren die noch ärmer dran als wir, da saßen meist nur welche aus der reserve weil alle verletzt waren. also kanns nicht schlecht sein was für die breite des kaders zu machen. natürlich schade das sie jetzt höchstwarscheinlich m´vila holen, den hätte ich auch gerne bei bayern gesehen. aber was solls.:)

    0

  • Also langsam geht mir das auf den Keks mit diesem ständigem Jugendwahn und der Kaufsucht, welche bei manchen Vereinen in Europa herrscht.
    Irgendwann muss einfach Schluss sein, wir sind ja immerhin im Profifussball, es ist mittlerweile eine Frechheit wie viel Geld maßlos für Spieler ausgegeben wird und die größte Sauerei ist wie sich die Vereine an Investoren verkaufen, wie kann man seinen eigenen Fans nur so etwas antuen?
    >:-|

    0

  • Ramsey ja, aber eher auch offensiver. Coquelin muss ich ehrlich sagen kenn ich nicht. Und Diaby ist meines wissens auch schon länger verletzt.

    0

  • Ein alter bekannter Name taucht wider auf.
    Leighton Baines (LV)
    http://www.givemefootball.com/…-fight-bayern-for-baines#


    Falls da überhaupt was dran ist wäre es unabhängig davon trotzdem sinnvoll noch einen richtigen Linksverteidiger zu verpflichten.
    Das ständige hin und her mit Lahm muss ja jetzt mal ein Ende haben.
    Dann hat man eben nur Alaba und Contento als LV.
    Und mal ehrlich wer fühlt sich jetzt wo Alaba ausfällt wohl mit Contento da hinten im CL Finale.

    0

  • Wenn man wirklich wieder an diesem Baines dran ist wird Contento wohl gehen. Allerdings wird momentan wirklich jede S.au durchs Dorf gertrieben. Die TZ hat heute wieder alles aufgelistet was nicht bei 3 aufm Baum war.


    Baines zu diesem kolportierten Preis (18Mio.) ist aber für mich eher ein Witz.

    Alles wird gut:saint: