Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ok dann war das halt ein Jahr her. Glaubst du, dass wenn man von einem Spieler überzeugt ist, dass man es ein Jahr später nicht mehr ist? Die Frage ist nur ob noch bedarf herrscht.
    Und die aktuellste Quelle besagt,dass er einer der Spieler ist, die bei City auf dem Abstellgleis sind, um Cavani zu finanzieren. Also kann er gern seinen Vertrag erfüllen wollen , wenn City ihn los haben will...

    0

  • Ich habe noch gar kein Urteil über ihn abgelassen ;-) geht auch schlecht, wenn ich ihn noch nie spielen gesehen habe. Aber meine Überlegung ist: Wenn man von ihm tatsächlich überzeugt wäre, dann wäre er schon hier. Außerdem glaube ich, dass man bei "Kaderauffüllern" (nicht abwertend gemeint) sich mit Sammer eher auf dem deutschen markt umgucken wird...vllt. noch auf dem spanischen, wegen Pep halt.


    Naja, gut, warten wir ab.

    0

  • Bleibt die Frage nach einem möglichen Einsatzgebiet Vidals bei den Bayern. Im defensiven Mittelfeld sind Bastian Schweinsteiger und Javi Martinez eigentlich gesetzt. Doch unter Neu-Coach Pep Guardiola könnte Martinez auch in die Innenverteidigung rücken. In der Abwehrzentrale bewies der Spanier bei Bilbao lange seine Fähigkeiten.


    http://www.tz-online.de/sport/…-bekraeftigt-2821455.html


    hmmm... gar nicht mal so dumm überlegt...
    eine variante, an die ich zwar noch nicht direkt gedacht habe, aber nicht fernab der realität ist...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Davon abgesehen ist doch Martinez zu uns gewechselt, weil er nicht mehr in der Abwehr spielen möchte, sondern im Mittelfeld. Der wird sich bedanken, wenn er wieder nach hinten verfrachtet würde und rein vom Kader her würde es auch keinen Sinn machen. Wir hätten gefühlt 10 Verteidiger, 10 Offensivspieler und für zwischendrin nur Schweinsteiger, Gustl und Kroos.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ja sehe ich auchso. Vorallem sollten wir uns um Willems als LV bemühen, und um Halilovic ein richtig guter. Mit glaube ich 16 hat er in der CL debütiert.

    0

  • Die Mannschaft ist schon ziemlich gut! Und jeder setzt sich gut ein. Ich glaube Boateng wird sich dann auch mal durchsetzen. Das ist keine Frage der Fähigkeit sondern der Konzentration, des Mentalen. Da wird er sich entwickeln und dann ein erstklassiger RIV sein. So robust und gleichzeitig schnell sind wenige! Um das Spiel vielleicht noch zu entwickeln und durch die Mitte auch gefährlicher zu machen wäre Neymar als erstklassiger Technischer, der sowohl im 1 vs 1 als auch mit genialem Passspiel durch die Mitte für Gefahr sorgt.

    0

  • Hat man heute wieder gesehen, was er für eine linke Ratte ist. Bin sicher, der hat auch irgendwas zu Ribs gesagt bevor der so ausgetickt ist...
    Gut, dass er im Rückspiel nicht dabei ist.


    Wobei - sportlich wäre er sicherlich eine Bereicherung für uns, charakterlich freilich nicht.

    0

  • Brauchen wir sicherlich nicht mehr.


    Aber vor 2 Jahren wäre das eine Top-Verpflichtung gewesen.


    Ich mag so Jungs. Da knallt's halt in den Zweikämpfen. So soll das ja auch sein! Ist mir eigentlich sogar lieber als ein Stratege wie Martinez, auch wenn ich dessen beeindruckende Qualität natürlich anerkenne.
    Ich mag solche Drecksäcke.
    So einer wie Gattuso, vBo, Vidal, Jerry, Keane, Jones,... Das ist was, was wir halt nicht mehr haben. Inzwischen haben wir sicherilch auch die Qualität im Kader, dass wir so einen nicht mehr brauchen, aber trotzdem, mir macht es einfach Spaß, so Spielern zuzusehen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wobei Martinez doch eigentlich auch so einer ist, der mal gerne dazwischen haut...nur ist er nicht so link wie Vidal.


    Wir haben mit ihm ein Rauhbein mit allen guten Eigenschaften. :D

    0

  • Sehr guter Spieler, wir haben Schweini, Javi und Kroos.


    Kroos würde ich aber sofort gegen Vidal oder, nocht besser, Prince tauschen. Wir brauchen auf der 10 einfach mehr Power und kein Warten auf den richtigen Moment.

  • JM ist mE nicht so einer. Das ist einer wie Ballack. Klasse Fußballer, der auch austeilen kann, keine Frage, aber eben nicht "böse" ist. Der teilt nicht aus, um weh zu tun, sondern ist einfach nur kompromisslos im Kampf um den Ball. BS ist auch so einer.


    Das ist mE was anderes wie die von mir aufgezählten Spieler.


    Wenn BS oder JM die Chance haben, entweder einen Ball fair und ohne großen Körperkontakt zu erobern oder eben den Ball zu spielen und dem Gegner weh zu tun, dann werden sie sich immer für Variante 1 entscheiden.


    Spieler wie vBo und Co nicht. Und wenn man sportlich nicht ganz auf Augenhöhe ist, dann ist eben Variante 2 oft die bessere Lösung. Weil man dadurch den sportlich besseren Gegner verleitet, sich auf "dein" Niveau herabzubegeben. Effe war in dieser Kunst ein absoluter Meister. Der konnte so gut provozieren und treten, dass die spielerisch starken Gegner wie Real versuchten, da mit Härte gegenzuhalten. Und das konnten sie eben nicht.


    Nur sind wir halt mittlerweile sportlich so weit oben, dass wir so einen Spieler nicht mehr brauchen. Dennoch mag ich so Jungs einfach.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life