Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Es hängt ja auch immer vom Spieler ab und ich glaube kaum das Hummels darauf wert legt einen Vertrag beim FCB zu unterschreiben. So wie er sich ja auch immer übern Bayern äußert in der Öffentlichkeit. Ich persöhnlich will den auch gar nicht im Bayerntrikot sehen :x

    0

  • Das was wir an Geld haben ist toll, alles selbst und hart erarbeitet. Dennoch geht mir das momentan alles zu schnell und zu brutal !


    Götze wird den Dortmundern "entrissen", gut den wollte Pep. Dazu soll Lewa nun auch kommen. Ich finde das langsam ein wenig too much.


    Hoeness war sauer weil Dortmund 2 Mal oben war und die Sympathien hatte bzw. hat aber deswegen muss man nicht alles dick und fett kaufen nur weil Pep kommt.


    Es heißt auch dass wir ein paar Spieler abgeben werden. Ich tippe das Gomez, Robben, Kroos, Tymo geht ja bekanntlich eh, und vielleicht sogar noch Rafinha auf der Verkaufsliste stehen, wobei ich mir vorstellen kann dass Rafinha vielleicht bleiben wird.

  • Wobei mir so ist als habe der erst vor einigen Monaten verlängert. Ein wenig komisch wirkt es schon, wenn man so sieht, wen wir alles verpflichten wollen. Rode ist ja nun angeblich auch fix. Irgendwer muss den Kader ja auch verlassen und außer Pizza, Gomez, Tymo und Rafinha fällt mir da kaum einer ein. van Buyten bekommt sicher einen Rentenvertrag, von Contento hörst du weder Ansprüche, noch Klagen und bei Robben stehen die Zeichen wohl auch auf Verbleib.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • abgänge:
    Robben , Piza., Tymo. , v. Buyten
    Gomez


    zugänge:
    Kirchhoff , Weiser, Götze , Lewan.
    Rode.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Dann kann man ihn aber gleich in Frankfurt lassen. Man muss doch heute keine 9 Millionen ausgeben, wenn der Spieler ein Jahr später ablösefrei ist und eh verliehen werden soll. Das alles ist und bleibt komisch. Zumal ich auch nicht an diese "erst ab 2014" Deals glaube. Nicht nur, dass das gegen alle Regularien verstößt, es macht auch keinen Sinn jetzt einen Backupspieler zu verpflichten, wohlwissend, dass wir eh überladen sind und in einem Jahr auch alles wieder anders aussehen kann.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Nicht nur hier, sondern fast überall. Vollkommen inakzeptabel was da abgeht!


    Ich hatte die Ehre ihn mal persönlich in einer Eventbox zu treffen, super symphatischer Kerl, fast schon schüchtern und zurückhaltend!

    0

  • Ich glaube, dass genau das sein "Problem" ist. Er wirkt oft phlegmatisch und teilnahmslos. Dazu fällt er kaum auf, was eigentlich ein Lob für einen IV sein sollte, aber wenn man ihn mal sieht, assoziiert man das meist mit nem Bock, den er geschossen hat. Ist das fair? Vielleicht nicht. Aber auch ich bevorzuge Badstuber und Dante gegenüber Boa.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • ich finde Boateng ist einer der besten deutschen Innenverteidiger, für mich die Nr. 3 hinter Badstuber und Hummels. Boateng ist aber auch jemand, der einen Rhythmus braucht, als er immer zwischen RV und IV hin und hergeschoben wurde, tat er sich schwer. Seit er nur noch IV spielt ist er bärenstark für mich!

    0

  • wir sollten uns vielleicht auch einfach mal von dem gedanken verabschieden, dass es zukünftig nur noch DIE eine elf gibt!?...


    diese spieler haben alle bestimmte individuelle qualitäten und zwar sehr unterschiedliche...
    pep ist ein akribischer trainer und der wird auch gesehen haben, dass flexibilität von spielern mehr bewirken kann, als ein festgefahrenes system, wie bei barca, wo auch kaum gewechselt wurde...


    jeder hat jetzt gesehen, wie man dieses system aushebeln kann und damit wird das auch nicht mehr die zukunft sein... ich muss zugeben, dass ich nicht gedacht hätte, dass das so schnell von statten geht, aber jupp hat diese saison in der tat bewiesen, wie man unterschiedlich spielen lassen kann und dennoch dominant ist...


    das ist imo der weg und pep tut gut daran, dass so beizubehalten... offensiv aber eben noch das saubere kurzpassspiel mehr und mehr einzustudieren... dann hast du nämlich alles, was der moderne fußball momentan an taktiken ausspuckt... du kannst auf ballbesitz gehen, auf gegenpressing mit schnellem umschaltspiel, one-touch auf engem raum etc... das ganze natürlich immer am gegner orientiert... logisch...


    man muss halt gedanklich nur mal einen schritt weitergehen... ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-