Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Stärekr finde ich ihn jetzt nicht unbedingt, aber ein wenig "lieber" hätte ich ihn hier auch gesehen...Einfach, weil ich keine Lust auf Gelbe bei uns hatte. Andererseits wünsche ich mir, dass er zu Dortmund geht, weil die dann weiterhin stark und konkurrenzfähig bleiben - national, wie international. National ist es auch für unser Niveau gut und international ist es gut für den deutschen Fussball.

    0

  • Zum Einen dass er aus Dortmund ist und zum Anderen scheint er doch recht verletzungsanfällig zu sein.


    Mit dem Götze-Transfer hätte ich nie gerechnet. Aber er ist das deutsche Talent schlechthin, deswegen kann man uns nur zu dieser Verpflichtung beglückwünschen.


    Trotzdem denke ich dass wir von Isco noch des öfteren was hören werden und der BVB wird sich den Künstler sehr wahrscheinlich nicht leisten können.....

    0

  • wäre isco, statt götze gekommen, hätte ich sicherlich auch nichts dagegen gehabt...


    im grunde ist es mir aber wurscht... beides topspieler, aber mit den spielern, die wir ohnehin schon haben, wären beide sicherlich einer zu viel des guten gewesen...


    jetzt passt es auch und unser verein hat nunmal schon immer lieber deutsche spieler bevorzugt, wenn sie die nötige qualität hatten bzw. haben und götze hat sie...
    egal, ob er aus lüdenscheid, oder woher auch immer kommt...
    ich bin mir ziemlich sicher, dass wir im gesamtkonstrukt unseres kaders noch viel freude an dem jungen haben werden und sollten nicht so viel antipathie hegen, nur weil er eben aus dem immer unbeliebteren westfalen kommt... ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Natürlich werden wir noch viel Freude an Götze haben. Er ist ja auch ein gebürtiger Niederbayer, wieso sollte er "unbeliebt" sein? - Ist ja kein ehemaliger Ultra wie ein Neuer (*hüstel*), der ein Tod und Hass dem FCB hinausschrie. :D


    Ich denke dass Götze schon etwas weiter als Isco ist. Der spielt bei der U21-EM klasse auf, aber Götze hat das in der CL gegen große Mannschaften schon geschafft...U21 ist da schon noch was anderes.


    Wenn man bedenkt, wie die Dortmunder mit ihren Spielern umspringen (Götze musste alles versuchen, um zum Finale fit zu werden und jetzt hat man das Ergebnis; Piszek fällt ein halbes Jahr (oder länger) aus, nur weil man ihn im CL-Finale noch dabei haben wollte...) - es ist gut für Götze, dass er jetzt zum FCB kommt, wo man sich auch um seine Spieler kümmert.

    0

  • Na ja, Isco war ja einer der Besten bei Malaga. Da hat er ja auf sich aufmerksam gemacht. Bei der U-21 Euro bestätigt er nur seine Klasse!


    Ich habe nix gegen Dortmunder - Spieler, hätte sie aber lieber dort bleiben sehen, damit sie weiterhin konkurrenzfähig bleiben und mit Isco hätten wir einen Spieler bekommen, der auch sehr gut zu uns gepasst hätte. Aber klar, Götze ist auch eine sehr gute Verpflichtung.

    0

  • Wieso sollte man etwas gegen einen Spieler haben, nur weil er vom BVB kommt? - Ich persönlich habe nur ein Problem mit solchen, die immer wieder etwas gegen den FCB sagen (und damit dann Kapital daraus schlagen, weil bei den BVB-Fans, Presse, etc. kommt das freilich immer gut an) wie Hummels (obwohl er bei uns ausgebildet wurde), Weidenfeller, Kehl. Götze hat sich in der Hinsicht nie etwas zu Schulden kommen lassen.


    Isco war auch bei Malaga ein Leistungsträger. Aber meiner Meinung nach eben noch nicht auf dem Niveau wie Götze.
    Isco ist ein toller Spieler, aber von Malaga nach München...das wäre für den ein Kulturschock. Malaga ist im Prinzip fast schon Nordafrika, also vom Klima her...dann die neue Sprache, etc. - ein Götze hingegen wird keine großen Anpassungsprobleme haben, kennt die meisten ja schon von der NM.

    0

  • So sehe ich das auch.


    Hat man ja beim BVB mal gesehen: Wenn die ihre Leistungsträger Lewandowski, Reus und Götze schonen, haben sie sofort Probleme. Und darum mussten sie immer spielen. Selbst wenn man englische Wochen hatte.
    Hier wird man das nicht machen und ihn behutsam aufbauen.

    0

  • Hast ein Problem mit Dzeko? Sei doch einfach ehrlich zu dir selbst, und finde dich damit ab das Dzeko IM GESAMTEN besser ist als Gomez Pizzaro und Mandzukic.

    0

  • Vielleicht hat ja Contento um die Freigabe gebeten, weil er jetzt mit uns alles erreicht hat und jetzt irgendwo Stammspieler sein will.


    Mit einem erfahrenen Mann, der LV und IV spielen kann hätte man einen Contento-Abgang und die Badstuber-Verletzung abgefangen....

    0

  • Dzeko, hmm...ist das nicht der Spieler, der sich bei einem Verein, der in seiner CL-Vorrundengruppe letzer geworden ist, sich nicht als Stammspieler durchsetzen konnte? Klar, der wäre sicher eine große Verstärkung für uns.....


    Unglaublich

  • Setz mal deine "Landsmann-Brille" ab. Hat ja viel gezeigt dein Dzeko bei ManCity und der Verein hat ja international alles in Grund und Boden gespielt!

    Keep calm and go to New York

  • Wobei Dzeko schon kein schlechter ist, wenn man ehrlich ist. Bei City hat er auch nie eine richtige Chance bekommen, da hat man von Anfang an eher auf Aguero, Balotelli und sogar noch Tevez (trotz dessen Eskapaden) gesetzt.

    0