Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Also bin seit 1993 Bayern Fan bin 84 Jahrgang. Gebe pro Jahr im Schnitt 500 Euro für Fanartikel vom FC Bayern aus und reise extra aus der Schweiz zu Bayern Spielen in die Allianz Arena. Ich verpasse KEIN BAYERN SPIEL ob im Stadion oder im TV Freundschaftsspiel oder Champions L.


    So jetzt zu den anderen. Manchester City war schlecht wegen dem Trainer mit so einer Mannschaft musste Mancini viel mehr erreichen. Dzeko kam zu seinen Einsätzen und machte seine Tore. Paare tun hier so alls wäre Dzeko jetzt 2 Jahre auf der Bank gesessen.


    Wenn Dzeko nicht 7 Milionen verdienen würde und 30 Milionen sondern 20 ablöse kosten würde dann wäre er doch schon lange bei Bayern und zwar direkt von Wolfsburg aus.


    Dzeko ist momentan mit 8 Toren der Führende Torschütze der WM Quali.


    Gomez ist eiskalt vor dem Tor aber eben er hat seine schwächen die WIR ALLE kennen.

    Pizzaro ist technisch leicht besser als Dzeko aber Körperlich unterlegen


    Mandzukic Spielte vor Gomez und Pizzaro weil er mehr arbeitete fürs Team. Er ist ne Kampfsau.


    Genauso sage ich aber das Van Persie, Rooney, Ibrahimovic, Messi und CR7 besser sind. Also nix da mit Bosniaken Brille und anderem Müll.


    ALSO BIN BAYERN FAN MIT HERZ UND BLUT ABER GENAUSO BOSNIEN. Auserdem bin ich auch für Deutschland wegen den Bayern Spielern hab sogar ein Deutschland Trikot der letzen EM.

    0

  • was ist denn daran bitte "schlimm"?...


    wieviele vereine braucht man denn so nebenher, damit es nicht mehr "schlimm" ist?...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • 1. Es war Ironisch gemeint
    2. Was für Vereine ? Bin Bayern Fan und von der Bosnischen Nationalmannschaft ist Bosnien ein Verein?

    0

  • Dieses Land ist BOSNIEN und HERCEGOVINA.
    Nicht nur Bosnien.
    Mein lieber Dzeko in diese Land sind nicht alle Bosnjak.
    Pozdrav

    0

  • Ich mag Edin D. auch gern, ist ein sehr netter Mensch, ich habe ihn während seiner Zeit in Wob kennen gelernt... aber fussballerisch im AKTUELLEN Zustand der MANNSCHAFT ist mir MM lieber, da weiß man einfach aus der abgelaufenen Saison, was man hat !

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich finde, es sollten wenigstens noch zwei Weltklasseleute zu Götze kommen, bevor die anderen zuschlagen. Viele spielen Confed oder Quali usw. Und man braucht auch ein wenig frischen Wind..:D

    0

  • Laut Sun soll Robben angeblich nach Liverpool und Suarez dafür nach München. Naja. Mir persönlich wäre Higuain ja mehr als lieb, zumal der in der Vergangenheit auch nie abgeneigt war zu uns zu wechseln. Ist zudem recht flexibel da vorn. Könnte also zu Pep passen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Würde ich sofort unterschreiben. Wäre schade, Robben gehen zu lassen, aber die Qualitäten von Suarez sind unumstritten.


    Wobei die Sun natürlich in etwa so glaubwürdig ist, wie fussballtransfers.com oder ähnliches. :D

    0

  • Higauin ist flexibel?


    Also mir ist der von den ganzen argentinischen Stürmern (Higain, Tevez, Agüero, Messi) als der unflexibelste vorgekommen.


    MMn ein Strafraumstürmer mit guter Technik, aber eben keiner, der wie Tevez auch überall im Mittelfeld und auf den Flügeln rumturnt...


    Vom Typ her mMn eher ein technisch starker Gomez, dafür mit etwas schwächerem Torricher.



    Wenn man allerding Lewandowski dieses Jahr nicht bekommt, dann hätte ich nichts dagegen einzuwenden Gomez (der ja allem Anschein nach unabhängig von Lewandowski geht) durch Higuain zu ersetzen...



    Was das Robben/Suarez-Thema angeht: Dagegen!

    0

  • Klar, ich finde es aber irgendwie spannend, dass es immer die selben Namen sind, die man mit uns in Verbindung bringt. Zum einen eben Higuain und zum anderen Suarez. Mit Cavani, Falcao, Benzema und co belästigt man uns nicht. Insofern könnte man schon vermuten, dass es da zumindest Kontakt gibt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass er ein Wunschspieler von Pep ist. Der FCB hätte sich ansonsten sicherlich längst vom Thema Suarez distanziert - so wenig wie sich dieser oftmals im Griff hatte.


    Beim Thema Neymar haben die Vereins-Verantwortlichen sich durchgesetzt. Die Frage ist jetzt, ob sie das nochmal machen wollen? - Ich hoffe nicht. Denn ich bin der Meinung, dass Suarez genau der Mann ist, den wir für unsere Offensive noch brauchen.

    0

  • Sehe ich 100% genauso. Seine Aussetzer muss er halt abstellen. Ist ja möglich. Vielen Menschen können Fehler machen und sich ändern.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.