Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • florian thauvin,
    kenne ihn zwar nicht, mein bruder hat ihn schon oft gesehen und meinte den sollte man beobachten!
    hat einer von euch florian schonmal gesehen bzw kann jemand was über ihn sagen?

    0

  • Eher leicht erklärbar, zumindest im modernen Fußball. Wenn wir vorher Deutscher Meister wurden, dann kam bei den letzten Turnieren die ruhige Hand. Es wurde nichts gemacht und sich ausgeruht. 2006 und 2010 kamen die "internen Lösungen". Nach der WM 2002 kauften wir ein, da es zuvor keinen Titel gab. Ergebnis? Meisterschaft. Nach der WM 1998 kauften wir ein, da wir nicht Meister waren. Ergebnis? Meister
    Wir haben selbst schon immer sehr gut dazu beigetragen, dass wir schwach spielen nach einer WM und nichts holen.

    0

  • Ohne Ton kann man sich das Video sogar angucken, obwohl einen das auch nicht vom Hocker haut.


    Auch wenn die eh nie allzu Aussagekräftig sind, ich weiß noch, dass ich damals in jungen Jahren ein Video von Sosa gesehen hab und dann dachte da käme der nächste Weltstar aus Südamerika zu uns :D

  • Man könnte aber auch einem Hoijbjerg (der von Pep gelobt wurde) mehr Spielanteile geben. Ich wäre auch dafür, dass man Can zurückholt. Ich rechne eigentlich nicht mehr mit vielen Transfers. Lewandowski und Rode sind klar, dazu noch ein LV (für Contento) und vllt. noch ein Mittelfeldspieler. Aber dann wird es ohne weitere Abgänge fast wieder zu eng. Bin da eher für eine optimale Mischung aus Stars und Talenten.

    0

  • Mindestens eine Saison sollte er mE noch in Leverkusen bleiben. Er hat langsam die phlegmatische Spielweise abgelegt, die er bei uns oftmals hatte und bei Leverkusen eine gute Dynamik und Aggressivität entwickelt. Mit Roger Schmidt dürfte er nächste Saison zudem nen Trainer kriegen, der ihm ne Menge im Pressing beibringen kann.
    Zudem hat er erst ab der Rückrunde vermehrt im ZM gespielt, was ich für seine stärkste Position halte - da soll er ruhig noch mal ne Saison zeigen, auf welchem Niveau er das verkörpern kann. Spielt er dann ähnlich stark, wie in der abgelaufenen Saison, kann man 2015 u.U. einen recht kompletten Spieler für günstiges Geld dazukriegen. Momentan hielte ich das noch für ne Wundertüte, die gut ausgehen aber auch ein Reinfall werden kann. Seine potentielle Qualität kann ohnehin kaum einer anzweifeln, der ihn bei der U17-WM 2011 gesehen hat. Er muss das halt auf höherem Niveau konstant nachweisen.

    0

  • Bei Calhanoglu gehe ich von einer Ente aus. Natürlich beobachten wir viele Spieler, aber er würde uns derzeit einfach nicht weiterhelfen. In Hamburg hat er mehr Platz für seine Aktionen, wir müssen das Spiel machen.


    Ginter ist mMn ein Talent, hat schon im DM gespielt, weil er mit dem Ball umgehen kann. Viele Spieler scheuen aber auch den direkten Weg zum FC Bayern oder legen erstmal einen Zwischenschritt ein. Wobei er beim BVB erstmal an Hummels, Subotic und Sokratis vorbei muss. Ganz so leicht wird das auch nicht.

    0

  • Ok, das stimmt auch wieder.


    Ich hätte ihn eben als LV-Alternative gesehen, der auch mal im DM spielen kann. Von mir aus kann er aber gerne noch ein Jahr in Leverkusen bleiben. Bei Hoijbjerg bin ich hingegen komplett gegen eine Leihe. Gerade nach der WM sollte er zu Saisonbeginn auf seine Einsätze kommen. Pep soll auch ruhig die Talente heranführen. Aber im ZM braucht man natürlich genügend Spielpraxis.

    0

  • Ganz im Gegenteil, wenn wir nicht noch einen Star-IV holen, wäre es für ihn nächste Saison wahrscheinlich einfacher bei uns Spielzeit in der IV zu bekommen, als beim BVB!

  • Ja, wir müssen zukünftig wieder eigene Talente einbauen. Vor allem spart man da auch Ablösesummen und Gehaltskosten. Der letzte Spieler, der den Durchbruch geschafft hat, war Alaba. Und das ist auch schon ein bisschen her.


    Deshalb hoffe ich ja auf PEH, Can und Green. Sorry, für die späte Antwort, bin zweimal geflogen, weiß nicht warum.

    0

  • Vor allem bei Hojbjerg und Can denke ich, dass sie es schaffen können. Ob und auf welchem Niveau sie sich dann durchsetzen liegt natürlich immer an ganz vielen Faktoren, die leider oftmals nicht durch Talent zu beeinflussen sind.

  • Wenn man Calhanoglu diesen Sommer wirklich holen wollen würde, dann hätte man die Aussagen von Jarchow zum Gespräch mit KHR längst dementiert oder sonst was, bzw. Jarchow schätze ich schon so ein, dass er so ein Gespräch mit Kalle nicht einfach erfindet.

    0

  • Wenn Javi nur noch im DM eingesetzt wird, stimme ich dir zu. Badstuber braucht noch ein bisschen, also wären erstmal nur Boa und Dante vor ihm. Als Rechtsfuß wäre wohl Boa sein Hauptkonkurrent.


    Wir wissen aber nicht, was Pep plant. Und vllt. war Dortmund einfach schon früher an ihm dran.

    0

  • Wobei Ginter z.B. in der Nationalelf am Dienstag LIV gespielt hat - und das in meinen Augen sogar richtig gut. Klar war das keine ganz große Herausforderung. Aber er hatte zwei, drei Szenen in denen er sich so goldrichtig verhalten hat - genau den richtigen Abstand zum Nebenmann, zum Gegner, genau die richtige Staffelung, im richtigen Moment draufgegangen bzw. fallen gelassen etc. - dass ich nur staunend vorm Fernseher gesessen hab. Wirkte schon sehr, sehr routiniert und hat dadurch ein paar potentiell sehr gefährliche Szenen für die Polen verhindert. Hätte ich in der Form nicht erwartet und dafür dass er und Mustafi das erste mal überhaupt zusammen gespielt haben, hatten sie ein sehr gutes Gefühl für ihren jeweiligen Nebenmann und waren gut aufeinander abgestimmt - das spricht für ein gutes Spielverständnis, eine gute Intuition.

    0

  • Bezüglich Calhanoglu: Ich fände es nicht gut, den jetzt zu holen. Erstens haben wir momentan im offensiven Mittelfeld eh ein Überangebot - wenn, dann benötigen wir einen defensiven bzw. Spielgestalter. Zweitens fände ich es einfach zu früh.


    Besser wäre es, er sammelt noch zwei, drei Jahre bei Leverkusen Erfahrungen und Spielpraxis. Wenn er dann immer noch so gut (bzw. besser) ist, wie ihn manche sehen, dann kann man sich das immer noch überlegen.


    Insgesamt habe ich ja schon die Verpflichtung von Rode nicht nachvollziehen können...

    0