Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wenn es denn stimmt, schon verrückt.


    In dem einen Land rasten sie vor Freude aus, wenn einer ihrer Spieler bei Real die "10" trägt, während in einem anderen ein eigener Spieler mit derselben Geschichte als absolute Pflaume, Nichtsnutz und was nicht noch alles verspottet wurde... :D

    0

  • tm.de kenne ich bisher noch nicht,werde aber Morgen mal hereinschauen.


    War als Spass gemeint und den Namen Rensing traute ich mich da noch nicht zu schreiben.

    0

  • Weil sie das machen, was der FCB regelmäßig mit seinen Stürmern durchzieht? Elber, Makaay, Toni, Klose, Gomez, Mandzukic....


    Man holt neues Spielzeug und hofft, dass das vorhandene von selber über die Ladentheke springt.

    0

  • hätte man millionen, würde man sich wohl auch viele bedienstete einstellen und wenn ich derartige gelder, wie ein profifußballspieler bekommen würde, wäre ich auch gerne ein mensch, mit dem gehandelt wird... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich habe neulich einen Bericht gelesen, in dem es hieß, dass der DFB ca. 5€ Lizenzgebühr pro verkauftem Trikot erhält. Im Vereinsfußball dürfte es wohl ähnlich sein.


    Den größten Anteil an den Erlösen haben die Sportgeschäfte und Händler, die an einem Trikot ca. 35€ verdienen. Wenn die Trikots aber nicht in Sportgeschäften verkauft werden, sondern im Fanshop des Vereins, dürfte dieser Betrag natürlich auch dem Verein zustehen.


    Zusammen kommt man so auf 40€ pro Trikot, was bei 350.000 verkauften Einheiten einen Umsatz von 14.000.000€. DAnn stellt sich allerdings noch die Frage der Versteuerung. Ich weiß nicht wie die Steuersätze in Spanien sind und vor allem nicht, welchen Satz Real abdrückt. Da hört man ja auch öfter, dass es der Fiskus bei dem Verein nicht ganz so streng nimmt.

  • Real wird die Ablösen von James & Co innerhalb von einigen Monaten wieder drin haben - fast schon allein durch Trikots. Dazu kommt auch das System - wenn es denn stimmt -, das die Spieler die Hälfte der Werberechte an den Verein abtreten.


    Man muss schon sagen, dass Real weiß, wie man sich global als Marke positioniert und wie daraus Geld abgeschöpft wird.

    0

  • Ist doch auch nur Neid. Wir kommentieren das auch mit Neid, wenn uns die BL-Konkurrenz kritisiert, dass wir nur das Einkaufen beherrschen und sonst nichts.


    Real macht doch objektiv betrachtet und mal losgelöst von dem Summen alles richtig. Nach einem großen Erfolg, der nebenbei nicht einher ging mit der nationalen Dominanz, erhöht man den Druck auf den Kader und setzt neue Reize.
    Man holt sich die Überpfeife Kroos, objektiv betrachtet ein ziemlich sauguter Spieler im ZM, dazu einen jungen Spieler, an dem wir (und auch der BVB) übrigens auch mal dran waren als er noch in Porto spielte, uns da aber schon zu teuer war, der wirklich einiges verspricht und wohl noch einen hervorragenden Stürmer mit Falcao. Dazu halt noch einen recht guten neuen Keeper mit Navas, weil man ganz klar ein Torwartproblem hat.
    Alle neuen Spieler haben auch noch den Wunsch in der CL abzuräumen. Auch ein Kroos würde wohl gerne mal ein Finale auf dem Platz gewinnen. Da kommen 4 potentielle Stammspieler, die einfach top sind und noch absolut heiss auf Erfolg.


    Real kann sich das halt auch finanziell erlauben, warum sollten sie es nicht machen? Der Spannung wegen oder weil im nächsten Sommer Reus auf den Markt kommt und man daher warten sollte?

    0

  • Einige hier werden dann doch unsanft aus Ihren Träume geweckt....es war doch abzusehen, dass Real ihn nicht für 30 Mio abgeben würde.


    Dass er scheinbar nie ein ernsthaftes Thema für den FCB war, kommt noch dazu.


    Im Forum wurde ja so getan, als sei er eine Option und für 30-40 Mio zu bekommen. Ich halte 65 Mio auch für überzogen, aber für Paris kommt es scheinbar nicht drauf an, da zahlt man mal eben 20 Mio mehr.

    0