Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Die CL hat er ja nun mit Real gewonnen. Außerdem gab es vor ein paar Monaten ein Interview mit einem "Real-Experten" auf SPOX. Unter anderem hieß es dort, dass Xabi Alonso in der Mannschaft u.a. aufgrund seiner Trainertreue zu Mourinho isoliert sei.


    SPOX: Blieben denn die Mourinho-Befürworter wie beispielsweise Xabi Alonso auch nach dessen Weggang innerhalb der Mannschaft isoliert?


    Torres: Absolut. Das Team hat Xabi den Rücken zugewandt. Er hatte nur zwei Freunde, Granero und Arbeloa. Alonso geht nicht zum Mannschaftsessen, er hat keinerlei persönliche Beziehung zu Casillas oder Ramos. Er kommt um zu spielen und kehrt wieder nach Hause zurück. Seine Freunde hat er außerhalb des Fußballs.


    http://www.spox.com/de/sport/f…llas-khedira,seite=2.html

    0

  • Vom Grundsatz her schon richtig was du schreibst. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er gerne zum Ende seiner Karriere hin, gerne nochmals ins Ausland möchte und ihm ein Stammplatz vlt. nicht mehr ganz so wichtig ist. Alonso hat ja heute auch sein Karriereende in der Nationalelf bekannt gegeben. Auch wenn er zb. nicht mehr auf regelmäßige Einsätze kommen würde, so hätte er bei uns die Chance auf Titel, hohes Gehalt, einen Toptrainer und ein sehr professionelles Umfeld. Den Sprung nach Quatar oder in die USA zb. könnte er in 2-3 Jahren immer noch machen.

    0

  • Stand heute: Gibt es bei uns im ZM eine freie Planstelle. Wann es für diese überhaupt wieder Konkurrenz gibt, ist nicht absehbar.
    Sollte das alles stimmen, bin ich mir sicher, dass der FCB schon seine Gründe hat, ihm diese Position anzubieten. Er das auch erkennt.

    0

  • So lange er hier kein fürstliches Gehalt kriegt, kann es da ja eine ganze Latte von Gründen geben. Reina setzt sich ja auch mit Anfang 30 als Torwart auf die Bank. Wer weiß das schon?

    0

  • Das wäre auch für mich die einzig logische Erklärung.


    Weniger Belastung und trotzdem Titelchancen.



    Muss jeder Spieler selber wissen ob er lieber Stammspieler ist und nix gewinnt oder Ergänzungsspieler mit Titelchancen....

    0

  • Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr kann ich mich mit der Idee anfreunden. Und man könnte Schweinsteiger die nötige Zeit geben.


    Ja, wir haben einen Rode, einen Hojbjerg, auch einen Gaudino. Aber in der CL würde zusätzliche Erfahrung sicher nicht schaden.

    0

  • Heftige Geschichte. Ich war immer ein großer Fan von Alonso. Toller Typ bei Liverpool und in der span. NM. In der letzten Saison fand ich ihn das erste Mal wirklich überschaubar. Das kommt nun wirklich aus dem Nichts das Gerücht.
    Sein Auftritt gegen Dortmund blieb mir in Erinnerung und das war wirklich grausam. Da kam er rüber wie ein alter Mann verloren im Pressing.

    0

  • Die Sache, dass er bei Real so isoliert gewesen sein soll, lässt die Angelegenheit dann doch wieder anders erscheinen.


    Wenn er denn generell nicht mehr darauf Wert legt, Stammspieler zu sein, ist der FC Bayern natürlich eine gute Option für ihn und für uns kann es dann als Überbrückung auch Sinn machen.


    Die Frage ist natürlich, was kostet das Paket, aber da werden wir die Wahrheit eh nicht erfahren und ums Geld habe ich bei uns auch eigentlich keine Angst.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • es würde auch dazu passen, dass khedira nun doch bei real bleibt.
    die anzeichen verdichten sich, dass hier tatsächlich was passiert

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."