Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Auf der Tastatur eingeschlafen? Oder glaubst du das Wiederholen von Smileys würde irgendwie die Aussagekraft erhöhen?


    Ich freu mich auf den Tag an dem ich mal etwas Inhaltliches von dir lesen darf.

    0

  • Ein Spieler wie Messi kommt noch zu früh als Transfer, auch rein finanziell. Wir sind für die nächsten 2 Jahre auch im offensiv Bereich noch recht gut versorgt. Jetzt wurde grade mal die Arena abbezahlt, und ich bin mir sicher dass das neue Jugendzentrum den Geldbeutel auch noch 2-3 Jahre beschäftigen wird, wenn vielleicht auch nur marginal. Aber spätestens danach, wenn sich der Umsatz und der Gewinn weiterhin so entwickelt, oder auch nur halten lässt, wird man das Geld ja irgendwie loswerden müssen. Dann gilt es, Lahm, Schweinsteiger, Alonso, Robben, Ribéry zu ersetzen, und im Moment kommt aus unserer Jugend nichts nach, wo ich persönlich die Perspektive langfristig sehe, jemanden der genannten Spieler ersetzen zu können. (Das würd ich aber auch nicht ausschließen, schließlich sind in der Not auf der Position so manche junge Spieler zu Topstars geworden, und darauf, Jugendspieler mehr in die erste Mannschaft einzugliedern, warte ich bisher bei Guardiola noch, was natürlich daran liegt das man momentan auf jeder Position zu gut besetzt ist)


    Und diese Spieler kannst du nur ersetzen, wenn du viel Geld in die Hand nimmst (AKs wie die von Reus sind ja die Absolute Ausnahme). Darum denk ich dass wir spätestens in 2-3 Jahren Minimum die 50 Mio Ablöse knacken werden...

    0

  • Bei einer theoretischen Verpflichtung würde auch Adidas mitinvolviert sein, da bin ich mir sicher.
    DER Adidas Star bei einem der stärksten Adidas Clubs. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass Adidas ein solches Szenario gut gefallen würde.

    0

  • Darum geht es primär nicht. Zum einen muss der Verein wollen, zum anderen der Spieler. Wenn beide Seiten Ja sagen (egal welcher Adidas Club) kann ich mir gut vorstellen, dass Adidas unter die Arme greift. Aber wo Adidas Messi sehen möchte spielt in meinen Augen eine untergeordnete Rolle, eine solche Tragweite werden sie auch als Ausrüster in Entscheidungen nicht haben.

    0

  • Bei Herrera bin ich mir nicht sicher. Glaubs irgendwie nicht. Ich denke immer noch, dass die mindestens 20 Mio. anders reinvestiert werden, z.Bsp. in Reus.
    Ødegaard tendiert inzwischen zu Real Madrid. Und da die alles kaufen, was bei 3 nicht auf dem Baum ist, kann ich mir das gut vorstellen. Pep war vermutlich nicht zu 100% überzeugt. Und man setzt wohl eher auf Spieler wie Rode, Gaudino usw.
    Aber bei Reus bin ich mir immer noch relativ sicher, was einen Wechsel zu uns betrifft...

  • Zu Messi:
    250 Millionen Ablöse und über 50 Millionen Gehalt auf 3 Jahre kann man sich vielleicht "theoretisch" leisten. Aber wir sind kein Retortenverein. Denn rein sportlich ist ein solcher Spieler, der praktisch NULL nach hinten arbeitet für diesen Preis nicht diskussionswürdig. Klar kann man mit Marketing, Trikotverkauf, Zugewinn int. Renommée des Vereins usw. vieles amortisieren; aber das wäre auch für die Mannschaftsstatik ein hochriskanter Zug. Und: Eine solche Ablöse ist eigentlich utopisch...

  • ...nicht nur Du. Ich glaube, das würde dem Image eines Vereins eher schaden. Ich traue das nur einem Scheich zu (City, PSG etc.), für den das "Peanuts" sind. Wobei das "financial Fairplay" in so einem Fall auch problematisch wird...

  • es wäre das 6-fache des bisher teuersten spielers unserer vereingeschichte und das 2,5 fache des bislang teuersten transfers weltweit. wer unseren verein auch nur minimal kennt, weiß dass so ein deal völliger mumpitz ist. vom preis/leistungsverhältnis mal ganz zu schweigen. sicher würde er uns sportlich nochmal weiterbringen. aber definitiv nicht so viel wie dieser irssinn kosten würde.

  • Wie kommst du darauf? Zuletzt laß ich, dass er nicht in deren zweiter Mannschaft spielen will. Damit dürfte ein Transfer zu Real absolut unrealistisch sein.


    Ich denke, dass er entweder bei uns landen wird, oder aber erst einmal bei Ajax oder einem ähnlichen Klub Erfahrung sammelt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Aber an die 100 Mio. für CR7, Bale, Rodriguez...sind auch schon krank. Man muss ja nur überlegen, dass das Geld wieder reinkommen muss. Und das gelingt dann nur einer Handvoll Vereine...immer den Gleichen. Die ihre Marke in China und USA und bald in Indien...etablieren. Die brauchen dann jedes Jahr einen neuen Star (...Trikot wird für das 10-fache der Kosten verkauft...). siehe Real Madrid; das hat dann mehr mit Harlem Globetrotters und Fussballzirkus-Show zu tun als mit Fussball. Ist jetzt schon so, dass die Topspieler im Schnitt schneller wechseln. Die Schweinsteigers, Lahms, Müllers etc. gehören dann der Vergangenheit an ...

  • Herrera war in Bilbao einer mit der stärksten Mittelfeldspieler die sie hatten..Die frage ist, was brauch pep noch. Wenn Shakiri wechselt, dann zu einen Verein wo man auch einen Spieler im Gegenzug bekommt der in der Champions League spielberechtigt ist, für uns. Deswegen würde ich dieses Gerücht nicht ganz abhaken. ;-)


    Aber Herrera ist ZM, da haben wir "eigentlich" genug leute.