Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Eben! Und dann wollen wir doch Kusen nicht auch noch zerstören oder? sonst tun die sich am Ende noch mit den Zecken gegen uns zusammen, was für ein zerstörerischer Gedanke. :D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Aber wer würde dann als Robben/Ribéry Nachfolger in Frage kommen? Muss ja einer seien der schnell ist und stark im 1 gegen 1! Diesen Spielertyp findet man nur selten! Bale soll in Madrid gerade unglücklich seien! :D oder Steerling aber denke er bleibt als Engländer eher in der Premier Leaugue ;-)

    0

  • De Bruyne ist sicherlich kein Winger, aber wenn Ribery und Robben mal aufhören heisst es auch nicht, dass wir in Ewigkeit mit der gleichen Taktik weiterspielen müssen. Wenn es dann keine bezahlbaren Winger auf dem Markt gibt müssen wir uns eben was anderes überlegen. De Bruyne hat sicherlich Qualität darum geht es.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Ist auf jeden Fall das realistischste Gerücht das in den letzten Monaten aufkam. Da passt vor allem der zeitliche Ablauf, denn aktuell brauchen wir de Bruyne noch nicht und er soll sich auch erstmal auf höchstem Niveau beweisen nächstes Jahr, bevor Onkel Allofs da schon die Euro-Zeichen aus den Augen springen.

  • oh jehhh...wir schwächen schon wieder unseren ärgsten Konkurrenten....:-)


    Aber mal ernsthaft: das wäre ne absolut sinnvolle Verpflichtung. Er ist flexibel einsetzbar , spielerisch und läuferisch stark, schnell, torgefährlich...


    und dass er nicht auf dem Flügel spielen kann, sehe ich auch nicht...eher habe ich jede Menge scharfe und sehr präzise Hereingaben vom Flügel in die Mitte von ihm vor Augen...


    und 2016 wäre auch kein schlechter Zeitpunkt dafür. Aber erst mal abwarten. WOB will ja unbedingt jetzt schon mit ihm bis 2019 verlängern...andererseits: mehr als 50 Mio teuer würde ihn das wohl auch nicht machen....wobei es - sollte er seine Entwicklung so fortsetzen und das auch nächstes Jahr international zeigen- einige Konkurrenten geben dürfte , die sicher nicht weniger böten als der FCB....


    jedenfalls ein Gerücht, das sicher den nächsten Doppelpass wieder zum Glühen bringen wird....:-)))

    0

  • Isco spielt die Position, die ein Götze eigentlich bekleidet, nämlich OM oder HS. Dazu haben wir dort auch noch einen Thiago oder Mülller als Alternative. Isco ist genauso wenig ein Flügelspieler, wie Götze es ist. Der ist noch langsamer als unser Mario.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Isco ist der spanische Götze, oder umgekehrt. Von den Fähigkeiten (gutes Passspiel, gute Technik, OM/HS etc.), von der Statur, von dem Alter, von der Ablöse...Hat man den einen von beiden, braucht man den anderen nun wirklich nicht.

    0

  • De Bruyne für die übernächste Saison würde schon Sinn machen. Wolfsburg wird ihn jetzt noch nicht ziehen lassen. Ich glaube nur nicht, dass er optimal auf den Flügel passt. Im 4-3-3 würde ich ihn neben Thiago und vor dem DM sehen. Man müsste eben schauen, wie man das mit Götze kombiniert, der ins ZOM gehört.

    0

  • Aber es wird wirklich "dünn" wenn man die erste Garde abzieht die zu teuer ist oder eben langfristige gebunden und zu teuer. Wer bleibt dann noch?


    In der Bundesliga Bellarabi, de Bruyne und wer noch?


    Lieber ein Bellarabi der für mich auch noch Potential nach oben hat als "Niemand".:8


    De Bruyne hat bei Chelsea auch nicht funktioniert und ist derzeit der TopStar bei Wolfsburg. Wer weiß schon wie er sich im Umfeld mit 20 TopSpielern einfügt?! Auch das ist ein Risiko und noch dazu extrem kostspielig wenn die 50 Mio. stimmen sollten.


    Natürlich wäre er in der derzeitigen Form eine echte Verstärkung und ein mehr als sinnvoller Transfer. Aber wie gesagt er muss sich dann auch erst mal wieder beweisen.

    Alles wird gut:saint:

  • Bellarabi ist ein Umschalt- bzw. Konterspieler wie er im Buche steht. Er ist schnell, hat aber im Dribbling auf engem Raum nur wenig drauf, im Vergleich zu Robben oder Ribery. Alles was ich bisher von Bellarabi gesehen habe, waren schnelle Sprint über längere Distanzen oder eben den Ball am Gegnger vorbeilegen und Rennen. Meiner Meinung nach passt er nicht ins Profil.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ja, ich finde Bellarabi ist vom Spielertyp ist er wie Robben und Ribéry! Der kann auch diese Sololäufe... Vielleicht zeigt er das ja heute Abend gegen Australien ;-) Der hat auch schon 11 Saisontore + 5 Assists als Rechtsaussen ...Das ist für mich er der meist unterschätztesten Spieler der Liga...

    0