Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Nein ich habe es eben gelesen. Aber alles ohne Gewähr. Selbstverständlich. Bald werden wir wissen ob es bullshit war. Und einfach nur mein top favorit bleibt. Oder der fcb und ich die selbe Meinung haben.

    0

  • Wo hast du das gelesen?


    Ganz ehrlich: Das Gerücht wurde scheinbar von Hamann gestreut und SSNHD hat es einfach so übernommen.


    Ich würde mir natürlich wünschen dass er kommt. Die Wahrscheinlichkeit ist leider gering.


    Naja, schauen wir mal.

    4

  • ne des gerücht kam wohl von uli köhler also ist zuerst auf SSNHD erschienen und hamann hat es anscheinend direkt nachgeplappert:D wär natürlich trotzdem schön, wenn da was dran wär

  • Ich habe auch nirgends geschrieben das wir nicht TOP 3 sind, nunmal wird die Konkurrenz auch grösser. Der Vergleich mit Juve genau aus diesen 30+ Spielern. Unsere TOP 3 Golden Generation neigt sich langsam dem Ende zum Teil bereits am Ende. Wir haben auch mit Alaba, "Götze", Lewandowski, Müller, Bernat viel Potential weiterhin um die Champions League jedes Jahr zu spielen.


    Verschlafen wir den Umbruch und kommen nicht die richtigen Spieler ist mann schneller weg als es manchen Lieb ist. Die Konkurrenz schläft nicht und wird stärker, jetzt sind wir am Zug, sonst fährt er ab.

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Leider bleibst du noch immer konkrete Namen schuldig von Superstars, die uns sofort weiterhelfen und verfügbar sind.


    Außerdem habe ich Max Meyer für 25 Mio. ins Spiel gebracht und nihch für 40. Von Draxler habe ich z.B. nicht gesprochen und auch von keinem anderen Schalker.


    Vielleicht muss man sich damit abfinden, dass Weltklasse-Flügelspieler für uns nicht machbar sind und wir bei FR und AR Glück hatten, was leider nicht beliebig reproduzierbar ist. Dann wäre zu überlegen, ob man das Spielsytem ändert, wofür pressingresistente Spieler im Zentrum extrem wichtig wären. Max Meyer traue ich da eine gute Rolle zu.

    0

  • Sorry aber das ist Schmarrn. Gerade für uns wären solche Transfers aus finanzieller Sicht am einfachsten. Während Real, Barca, ManU etc. bei einem solchen Transfers eigentlich nur ihre Schulden erhöhen, nehmen wir das Geld einfach von einem Konto. Der einzige Grund warum es hier noch keinen dieser Transfers gab ist, dass der Vorstand es nicht für nötig hielt einen solchen zu tätigen. Wenn man wollte, dann könnte man das ganz schnell machen. Und gerade diesen Sommer wäre es definitiv nötig, auch um Pep hier die Möglichkeit zu geben den Umbruch nach seinen Vorstellungen durchführen zu können. Geschieht dies nicht, ist Pep weg, da bin ich mir mittlerweile sicher.


    Ein konkreter Kandidat wäre für mich Di Maria oder Griezmann. Auch halte ich Bale für nicht ganz so abwegig wie das einige hier tun.


    Außerdem muss man sich nach dem Barca Rückspiel schleunigst mit Götze zusammensetzen.

    0

  • Hi !


    Sehe das genauso. Die Meisterschaft sollte das Primärziel und nächste Saison könnte man 4x in Folge Meister werden, was bislang noch keiner geschafft hat. Das wäre schon mal ein Ziel, was erstrebenswert wäre. Und die letzten drei Jahre ist man sehr souverän Meister geworden.


    Dann stand man in den letzten Jahren immer im DFB-Pokal-Finale, oder zumindestens Halbfinale. Das ist auch schon mal eine tolle Leistung. Ich erinnere mich da an Saisons, wo auch schon mal im Viertelfinale das Aus besiegelt wurde. Darauf sollte man auch mal stolz sein.


    Und nun die Champions-League. Da ist es in den letzten Jahren immer bis ins Halbfinale gegangen, 3x stand man sogar im Finale.
    Zurückblickend stand man 99 im Finale und dann 2001. Und dann war man jahrelang sehr weit weg vom Finaleinzug. Meistens war im Viertelfinale Schluss und man musste auf Losglück hoffen.
    Da gab es Angstgegner wie den AC Mailand, wo man immer schlecht aussah. Mittlerweile gehört man zu den Top5 und ist sicherlich kein Wunschlos der Gegner. Keiner freut sich mehr, wenn er gegen die Bayern ran muss. Man hat sich durch die Leistungen der letzten Jahre Respekt erarbeitet und das zu Recht ! Man hat sich ein Team zusammengebastelt aus Spielern, die noch keine Weltklasse waren, aber hier zu Ausnahmespielern gereift sind ( Ribery, Robben, Martinez, Thiago,.. ) und jungen Talenten ( Schweinsteiger, Lahm, Badstuber, Alaba, Müller, ... ), die sich enorm weiterentwickelt haben und ebenfalls Weltklasse sind.
    Früher hatte man bei manchem Auswärtsspiel ein mulmiges Gefühl und wußte, dass es sehr schwer werden wird. In den letzten Jahren muss man vor keinem Gegner mehr Angst haben, da die Qualität im Team und vor allem der Teamgeist stimmt. Da steht eine Mannschaft auf dem Platz und keine Ansammlung guter Einzelspieler. Jeder will mit dem anderen den größtmöglichen Erfolg erzielen. Da gönnt ein Robben einem Ribéry das Tor, weil er weiß, dass man gemeinsam das Spiel gewinnt.
    Das war auch mal anders.


    Aber wenn man nun wieder in der Presse liest, dass der Pep am Ende sein soll, da kann man echt nur lachen. Noch nie haben die Bayern so variabel gespielt wie bisher. Bislang konnte noch kein Verein den Titel in der CL verteidigen, weil es am Ende in den KO-Spielen auf verschiedene Faktoren ankommt. Letztes Jahr hat man unglücklich 0:1 in Madrid verloren, obwohl man überlegen war, aber wenig Torgefahr austrahlte. Im Rückspiel ging man nach 15min in Rückstand und war sichtlich schockiert und kassierte dann kurze Zeit später das 0:2 nach zwei Standards. Kann passieren, aber danach war das Spiel gegessen.


    Und nun gegen Barcelona ein 0:3. Bei den vielen Verletzten, vor allem den Ausfällen von Ribéry, Robben und Alaba, die viel für die Dynamik in unserem Spiel sorgen und den "Rückkehrern" wie Lahm, Thiago, Schweinsteiger sowie einem Lewandowski mit Maske, war halt nicht viel dran.
    Und wenn der Gegner vorne einen Messi Topform, sowie noch Neymar und einen Suarez, die sich mitlerweile gesucht und gefunden haben und sehr gut aufeinander abgestimmt sind, dann wird es schwierig. Dieses Trio gehört zu den Top5 der Offensivspielern und dann wird es natürlich schwer.


    Aber jetzt Abgesänge auf das Team zu machen, finde ich echt schwach. Das Team hat sich reingehangen und gekämpft. Und warum sollte man das nicht umbiegen ? Wer hätte nach 75min gedacht, dass man am Ende noch mit 0:3 untergeht ? Man sollte am Dienstag den Spaniern einen Kampf liefern und ein frühes 1:0 erzielen und dann könnte noch was gehen.


    Dennoch war es eine tolle Saison, falls es nicht klappen sollte.


    Und dann sollte man sich auf den Umbruch vorbereiten. Ribery, Schweinsteiger und Lahm werden leider nicht jünger...

    0

  • Max Meyer wäre schon ein Kandidat wenn man den noch zu einer vernünftigen Ablöse bekommt. Wir brauchen ja vorne auch Alternativen. Bezüglich der fehlenden Flügelspieler hat man versäumt frühzeitig Talente - auch mit etwas mehr Investition - zu verpflichten. War schon etwas blauäugig ohne echte Alternative für Robben und Ribery zu planen.


    Shaq hat sich nicht so entwickelt wie man es sich vorgestellt hat und man hat auch versäumt hier einen Ersatz zu verpflichten. Leider kommt ja von unten (Ama`s, Jugend) auch nichts nach.


    Das wird halt jetzt teurer aber ohne Kreativspieler für vorne gewinnst Du keinen Blumentopf.

    Alles wird gut:saint:

  • Jetzt wird soeben die nächste S.. durchs Dorf getrieben. Angeblich sind wir an Dragovic von Dynamo Kiew dran. Oh Mann ich hoffe mal dass ist eine Ente..


    Kann mich noch erinnern als der bei Basel gespielt hat und vor dem Spiel getönt hat dass Gomez gegen ihn kein Tor schießen wird....habe mich bestens amüsiert als es dann ein ums andere mal eingeschlagen hat. War ein schöner Fussball-Abend und Dragovic wurde schwindlig gespielt.

    Alles wird gut:saint:

  • Nach Transfers von di Maria, Bale (den wir wohl kaum bekommen würden) und Griezmann wäre unser Festgeldkonto, das wir in 30 Jahren aufgebaut haben, mit einem Schlag halbiert.


    Dafür würden wir dann einen Weltklassespieler (Bale), eine Wundertüte, was das Spiel auf höchstem Niveau anbelangt, (Griezmann) und einen sehr guten Spieler (di Maria) bekommen, der allerdings bei einem Nicht-CL-Teilnehmer Nicht-Stammspieler ist.


    Ob es das wert ist?


    Di Maria für sich genommen fände ich allerdings für 40-50 Mio. trotzdem ok. Bale für geschätzte 100 MIo. totalen Schwachsinn und Griezmann für 50-60 Mio. noch größeren Schwachsinn.

    0