Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wie lerntesistent sind manche Leute nur?


    Es gibt in unserem System keinen klassischen Außenverteidiger mehr. Das sind "Schienenspieler" deren wichtigstes Attribut die Pferdelunge für häufige Sprints ist.


    Das kann Lahm nicht mehr dauerhaft leisten. Außerdem hat PL ordentlich von seiner Schnelligkeit verloren, die ebenfalls dringend nötig ist.

  • der eine steht genauso oft wie der andere vor nem platzverweis. bei dem einen wird's durchgewunken, beim anderen nicht.
    nur das der , der weltklasse ist ( ribery ) ,dem team damit mehr schadet als ein in deinen augen durschnittlicher rafinha.
    klassisches eigentor, der herr miasanpep:D:D:D:D

  • Wieso Eigentor? Es ist meine Meinung. Finde Rafinha ok, aber eben nur für die Bundesliga. In der CL sehe ich ihn nicht so gerne.

    0

  • Du weißt was Fakten sind, oder?
    Anhand deiner Argumentation bezweifele ich das...


    In 10 Jahren hat er in 372 Spielen 4 Platzverweise erhalten. Und dann kommst du mit Fakt?
    Aber warum will ich das jemandem nahe bringen, der auch heute noch felsenfest behauptet, Rafinha wäre ein Kandidat für regelmäßige Platzverweise. Rafinha ist, seitdem er bei uns ist, nicht mehr der Rafinha, der er auf Schalke war. Erstaunlich, dass einige ihn dennoch so sehen...


    Übrigens:
    Ribery erhält alle 68,5 Spiele,
    Boateng alle 45,25 Spiele,
    Dante alle 69,2 Spiele,
    Rafinha alle 93 Spiele einen Platzverweis.


    Bitte, Danke!


    PS: Das Wörtchen Fakt nochmal googlen!

  • Vielleicht kann man die Rafinha Diskussion hier etwas eindämmen.


    Imho haben beide Seiten recht: Rafi ist nicht die Weltklasse die ein Lahm oder ein Alaba auf den AV Positionen geboten haben. Auch ist er zu alt, als dass man so einen Sprung von ihm noch erwarten kann (wie z.B. bei Bernat).


    Auf der anderen Seite ist Rafi grundsolide (das ist hier nicht negativ gemeint, sondern positiv!) und es gibt einfach wenig RV Spieler auf der Welt die wirklich besser sind als er.


    Wenn es im Sommer ein Upgrade (und ich wüsste jetzt auch nicht wer das sein sollte, da es einfach nicht wirklich welche gibt) gibt zu ihm, würde sich wohl jeder freuen (wer ärgert sich schon wenn man sich auf einer Position verstärkt?!). Aber er ist keine Baustelle wie wir sie auf anderen Positionen haben.

    0

  • Ist ja schön und gut aber du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen. Es gab unzählige Situationen in denen Rafinha sehr wohl hätte rot bekommen können und wer sagt dass es in Zukunft nicht so sein wird das der Schiri beide Augen zudrückt und es nicht sieht. Außerdem schießt du dich zu sehr auf die Karten ein. Ich habe ebenfalls geschrieben das mir Rafinha zu viele dumme Fouls macht die es nicht braucht und dadurch oft gefährliche Standardsituationen herbeigeführt werden.


    Und ursprünglich ging es bei meinem Beitrag darum das Rafinha für die Bundesliga allemal gut ist und ein solider Spieler ist aber auf dem absoluten Topniveau dann doch seine Probleme hat.

    0

  • Rafinha ist und bleibt Backup! Der spielt hier keine 2. Saison so viel, wir werden ja nicht immer solch eine verletzungshäufigkeit haben. Sammer Reschke finden sicher nen stärkeren.


    Am meisten stören mich bei ihm die permanenten deff und maximal Querpässe, Gegner überlaufen und Flanken gibt's bei ihm nicht, wobei dies eine der wichtigsten Eigenschaften eines rechten Linienspielers sein muss. Ein guter RM wäre vielleicht optimal.

    0

  • Das ist ja das traurige. Wir hätten den jenigen doch schon längst im Kader wenn er nicht immer im Mittelfeld rumturnen müsste...

    0

  • Entweder ist der kein Bayernfan oder Erfolgsfan. Neu angemeldet, vlt. sogar ein hier aktiver Nutzer mit Zweitnick, der jetzt Thread für Thread durchgeht und Einzelspieler niedermacht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Bist du jetzt der gleiche User wie der andere? Wo kommt ihr alle plötzlich her? Ihr wisst ja nicht mal irgendwas über unsere Spieler. Es gibt sehr gute Gründe, warum Lahm nicht rechts hinten spielt. WEnn du "miasanpep" ernst meinen würdest, würdest du ihn nicht für so einen Vollidioten halten. Wenn es keinen sehr guten Grund gäbe, wäre er nämlich wirklich dumm, weil er ja scheinbar so perfekt dort hin passt und immer passte.


    Aber mit einem Erfolgsfan/Bayernhasser diskutiere ich nicht sachlich.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016