Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Kroos gehen zu lassen war die beste Enscheidung in den letzten Jahren. Bei uns wäre er nicht in der Defensive gelandet und vorne wäre das elende Querpassspiel weiter gegangen.

  • Zudem gibt es Vereine wie Psg, Chelsea und Man City, für die Geld überhaupt keine Rolle spielt. Dann kommen noch Real,Barca und Manu die auch nicht davon abgeschreckt sind solche Summen zu stemmen. Wieso sollten dann die Preise fallen ? Nur weil sich Bayern quer stellt ?

    0

  • Im Mannschaftssport ist es wichtig die richtige Chemie zu finden und die richtigen Puzzleteile zusammen zu führen bzw. zu vernetzen.


    Ich bin der Meinung dass man nicht immer die besten Einzelstars kaufen sollte sondern das Team weiterbringen sollte. Solche Spieler wie Messi und Robben, die in wichtigen Spielen, noch mal ein Extralevel auflegen bekommt man nur sehr selten.

  • Anfänglich war ich auch der meinung, aber jetzt nach dieser Saison muss man doch ganz klar sagen das es ein fehler war.


    Schweinsteiger hat die Klasse nicht mehr und Kroos wäre der perfekte ersatz.
    Dieses problem ist einfach hausgemacht.

  • Es wollen viele nicht hören, ich bin der Meinung das der Ausfall Kroos in 2013 letztlich zum Triple führte. Wir werden nie erfahren ob wir auch mit ihm diese Titel geholt hätten, seit seiner Verletzung brannten wir jedoch überall ein Feuerwerk ab.

  • Ich stimme dir eigentlich vollkommen zu, aber die Kluft zwischen uns und den anderen Vereinen wird dann jedoch immer größer. In den letzten beiden Jahren, waren es nun mal diese Spieler, die uns den Rest gegeben haben. Genau wie damals Robben bei uns, dem BvB das Cl Finale gekostet hat. Es sind nun mal solche Spieler, die den Unterschied machen. Ich brauche auch keine 100 Mio Transfers, jedoch sage ich auch nicht, das man jedes Jahr die Cl gewinnen muss.

    0

  • Deine Theorie zu fallenden Preisen ist einfach von vorne bis hinten Quatsch, da weiß man gar nicht wo man Anfangen soll. Allein schon Vereine mit Oligarchen/Scheichs etc. und die ganzen englischen Vereine, die die Preise schon für mittelklassige Spieler in die höhe treiben, setzt deine ganze Theorie außer Kraft.


    Wir werden wahrscheinlich nie einen Rekordtransfer tätigen, was ich auch gar nicht will, aber wenn man nicht bis zu einem gewissen Level mitgeht wird es nicht so sein, dass die Preise fallen weil wir uns raushalten, sondern andere Teams werden über kurz oder lang unsere Position in der europäischen Spitze einnehmen.



    Zu deinem letzten Satz bleibt eigentlich nur zu sagen, dass man nicht mit so einem Unfug um sich schmeißen soll, wenn man überhaupt nicht weiß wie die Sache wirklich war. Zum einen war auf den Bildern deutlich zu sehen, dass Hazard den Balljungen nicht getreten hat, sondern nur versucht hat den Ball zu befreien, und zum anderen hatte besagter Balljunge schon vor dem Spiel im Internet angekündigt, dass er so eine Aktion bringen will. Er hat sich sogar nachträglich für das Sperren des Balls und das Schauspielern entschuldigt.

  • Noch mal kurz zu Hazard,


    die Eltern, ihm waren nicht in München, der Bericht entspricht nicht der Wahrheit. Ich denke das Thema sollte damit endgültig erledigt sein.

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup:

  • Ja und warum?


    Weil neben ihm der Spieleröffner (Modric) gefehlt hatte.


    Wir brauchen Kroos nicht schlechter machen als er ist, vorallem hätte er in dieser Lage extrem geholfen, wenn ein Lahm Kilometerweit seiner Form hinterherläuft und man einen Schweini sowieso vergessen kann.

  • ACHTUNG; Kroos wollte weg, genau wie damals Ballack, haben sich in etwa gleich verhalten.


    PEP wollte Ihn unbedingt behalten, er hat sich gegen den FCB entschieden. von daher immer schön ruhig bleiben.

    :thumbsup: PEP oder nix :thumbsup:

  • Ist das deine Art eine Unterhaltung zu führen ?


    "Vorne bis hinten Quatsch." "Man soll nicht mit so einem Unfug um sich schmeißen."


    Dann mach mal weiter so, bei einem anderen. Ist mir zu dumm.

  • Nochmal zu diesem "keine 100Mio Transfers"


    Wenn ein Hazard hier einschlägt, hat man für 10 Jahre ausgesorgt auf dieser Position. Das sollte man auch mal bedenken. Selbst wenn nicht würde ein Englischer Club mit sicherheit immer noch 50Mio + für ihn hinlegen, nach ein paar Jahren.

  • Wir haben Ribery damals für 25 bekommen ?


    War vor 8 Jahren viel Geld. Er war allerdings auch 2 Jahre lang nicht dabei weil verletzt. Bleibt Hazard fit und kann immer seine Leistung abrufen haben wir 10 Jahre ausgesorgt, das ist richtig. Leider wird und ist das Geschäft heute nicht einfacher als noch vor ein paar Jahren, die Spieler müssen mehr aushalten.

  • Jein. Ich bin mir sicher, dass wir gegen Barca größere Probleme im HF gehabt hätten, wenn Kroos gespielt hätte und dafür Robben auf der Bank.
    Allerdings wäre mMn das Finale gegen Dortmund viel leichter gewesen mit Kroos, da dann das Dortmunder Pressing komplett ins Leere gelaufen wäre, wenn da nebst Javi auch noch Kroos gewesen wäre, der kein Problem mit dem Druck in der Anfangsphase gehabt hätte. Aber auch da wäre es heikel gewesen, da Jupp auf Robben verzichtete.


    Die problematische Konstellation in der Saison war eher, dass Robben nur in die Mannschaft rückte, weil Kroos ausfiel. Robben war dann insgesamt einfach wichtiger für den ganz großen Erfolg, wenn man die Wahl zwischen den Spielern treffen musste.

    0

  • DAS kann doch von DIR jetzt nicht ernst gemeint sein.


    Gerade du solltest doch damit klar kommen, wenn man eine deiner Theorien mal als Quatsch bezeichnet.
    Da wird hier im Forum darüber geredet, dass man in einem Fußballforum ist und sich früher härter angegangen wurde und trotzdem alles ok war und dann ist so jemand wie du wegen so einer harmlosen Formulierung eingeschnappt, ganz großes Kino!


    ....und zu dem "Man soll nicht mit so einem Unfug um sich schmeißen.":


    Wenn ich Spieler mit so polemischen Begriffen wie "Balljungentreter" tituliere und das ganze, bewusst oder unbewusst, auf falschen Tatsachen basiert, muss ich damit rechnen Gegenwind zu bekommen.