Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Mir ist das eigentlich egal. Wenn sie uns weiterhelfen her mit denen! Allerdings möchte ich dennoch kein Team sehen was keine Deutschen mehr im Kader hat.


    Hauptsache ein Müller zB bleibt.


    Hatten wir nicht auch mal zu van Gaal viele Holländer? Robben (okay der ist immer noch da :D ), V. Bommel, Braafheid


    Okay so viele waren es dann doch nicht

    0

  • Scheint ja wirklich ein richtig Guter zu sein aber benötigen wir noch einen Mittelstürmer!?
    Wenn er allerdings auch auf den Außen eine gute Figur macht, würde es eventuell Sinn machen.;-)

  • Hatte mir da auch schon meine Gedanken gemacht in Bezug auf die IV. Auf der linken Seite haben wir Dante und Badstuber und da sehe ich das Problem. Dante ein Wackelkandidat und ob Holger wieder fit wird?! Ich hoffe es aber es ist halt ein Risiko,


    Deshalb kann ich mir schon vorstellen dass da noch einer für die linke IV kommt (oder ein Allrounder) aber dann fehlt halt die Alternative für Rafinha so dass ich einen IV LInks und einen RV holen würde - mit Darmian wird ja wohl auch schon verhandelt.


    In Bezug auf Weiser bin ich eher unentschlossen. Wenn dann eher offensiv rechts und nicht hinten.

    Alles wird gut:saint:

  • Weiser würde ich auf alle Fälle halten. Zuviel Potential und zu gute Spiele am Ende der Saison, als das man ihn jetzt gehen liesse. Wäre für mich keine gute Entscheidung im Hinblick auf den kurz und mittelfristigen Kaderumbruch.
    Bei Rüdiger könnte man ihn zur Zeit für relativ wenig Geld kaufen und dann ausleihen, damit er sich Erfahrung holt . Schlägt er dann ein und beweist sich auf dem nächsten Level, hätte man eine Topalternative für die Zukunft.
    Augsburg sucht einen IV. Da könnte er sogar international spielen.

  • natürlich ist es gut, weil Spanier fussballspielen können und wenn pep einen holt dann sicher jemand der uns weiterbringt


    hinzukommt man bekommt ja kaum andere

    0

  • Sinngemäß sagte Guardiola einmal...Hat der Gegner den Ball müssen 11 Mann verteidigen...Haben wir den Ball greifen 11 Mann an
    Er sieht 11 Verteidiger,genauso wie 11 Stürmer,denn nicht umsonst stehen die IV an der Mittellinie bzw auch noch höher.
    Er will ja nicht umsonst flexible Spieler,die nicht nur eine Position können

    0

  • Also ich habe in den letzten 40 Jahren manchen Trainer beim FCB gesehen und noch mehr Spieler.Aber ich habe nie erlebt,dass ein Trainer ging und "seine" Zugänge mitgenommen hat.Dann hätte man sicher so manches mal ohne Kader dagestanden.

    0

  • Ich persönlich finde es besser wenn wir Spieler holen die uns auch echt verstärken. Wo die herkommen ist mir dabei egal.
    Wer soll uns denn als "Deutscher" im Moment auf unseren Baustellen verstärken?
    Natürlich ist es super wenn aus dem eigenen Nachwuchs Leute nachrücken, aber da ist nun nicht in jedem Jahrgang was dabei.
    Außerdem haben wir in den letzten Jahren auch nicht die beste Nachwuchsarbeit gemacht, deshalb ja auch die komplette Neuausrichtung mit dem Nachwuchszentrum. Nur bis man da die Ernte einfährt dauert es eben.

    Keep calm and go to New York

  • Sagen wir mal so, man sollte es mit den Spaniern nicht übertreiben. Ich habe generell gegen keine Nationalität etwas, wenn der Spieler die entsprechende Qualität hat, aber zumindest bei Alonso und Reina muss man da mittlerweile ein Fragezeichen machen bzw. muss man sich da die Frage stellen, ob es nicht gleichwertige andere Spieler gäbe. Gerade die Rolle des Ersatzkeepers muss man nun nicht zwingend mit einem ausländischen Spieler besetzen. Da sollte man in Deutschland doch genügend Alternativen finden. Da Reina wohl aber nach Neapel geht, sollte sich das erledigt haben.


    Ansonsten muss man aber auch konstatieren, dass Deutschland und Spanien nun einmal seit ein paar Jahren das Maß aller Dinge im Weltfußball sind. Es gibt keinen einzigen Italiener, der Weltklasse verkörpert, Engländer gleich gar nicht, bei den Franzosen ist es auch seit Jahren zappenduster und bei den Holländern sieht es jenseits der Generation Robben, van Persie, Huntelaar auch ziemlich finster aus.


    Vereinzelt hast du sicher gute Spieler, aber die breite Masse an Talentenfindest du eben mittlerweile nur noch in Spanien und Deutschland. Insofern ist es nachvollziehbar, wenn man einige Spanier im Team hat.


    Was Weiser angeht, so kann ich verstehen, wenn man den Spieler ziehen lässt. In der Defensive sehe ich den ohnehin nicht und als Offensivspieler wird er hinter Robben und co weiterhin keinen Stich sehen. Er hat bei seinen Einsätzen durchaus solide Leistungen gebracht, aber nichts gezeigt, was einen jetzt vom Hocker reißen würde. Zumal in Sachen Vertragsverlängerungen immer zwei Seiten dazu gehören und wenn er bei einem anderen Verein als Stammspieler agieren kann, dann bringt ihm das mehr als bei uns die Nummer 25 zu sein. Zumal ich ohnehin der Überzeugung bin, dass er körperlich zu schwach ist. Rasier dem den Schädel und er wiegt nur noch die Hälfte.


    Was den o.g. Tweet angeht, so glaube ich durchaus, dass Lacazette bei uns nahezu sicher ist. Warum? Weil der Spieler mit keinem anderen Verein in Verbindung gebracht wird. das spricht IMHO durchaus dafür, dass da alle Details beklärt sind und lediglich der Verein noch überzeugt werden muss. Es passt auch dazu, dass angeblich seit Wochen Einigkeit mit einem Franzosen bestünde.


    Wenn wiederum Griezmann angeht, so glaube ich nicht daran. Zunächst einmal hat der Spieler wohl selbst bekundet, dass er entweder in Spanien bleiben will, oder nach England gehen möchte. Die Gerüchte um Chelsea sind abgerissen und wenn selbst Chelsea die Ablöse nicht zahlen möchte, müssen wir uns nicht einbilden, dass wir es tun. Zumal Griezmann neben Lacazette und Lewandowski der dritte Strafraumstürmer wäre.


    Ansonsten halte ich den Tweet aber nicht für ganz abwegig, denn Rafinha Alcantara war vor ein paar Wochen schon einmal im Gespräch.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kampl ist da falsch, den mußt du für Bender austauschen!!!


    Kampl ist kein Deutscher, außerdem schon wieder bei RB Leipzig auf dem Zettel:D

    Keep calm and go to New York

  • Ich finde es bisher erstaunlich ruhig. Ich denke aber das nach dem CL Finale Bewegung in den Transfersommer kommt.


    Auf rechts hinten sollen doch die Verhandlungen bezüglich Darmian sehr weit sein. Denke mal das wird unser neuer RV. Und dann wird man noch was in der Offensive tun. Auch wenn di Maria in den Medien gesagt hat, erstmal wieder nach Manchester zurück zu wollen denke ich das die Sache noch nicht vom Tisch ist. Ebenso Griezman.


    Ich werfe hier aber auch mal den Namen Brahimi in den Raum. Wäre wohl etwas kostengünstiger. Dazu mit 25 noch sehr jung.

    0

  • porto fordert angeblich 50 mio für brahimi. wenn das stimmt dann fällt der auch weg.
    für den würde ich nicht mehr als 25 mio hinblättern. erinnert mich irgendwie an shaq. spektakuläre spielweise aber von spielverständnis habe ich da jetzt nicht so viel gesehen..

    0

  • Wüßte nicht was wir mit Brahimi sollten, nix besseres als Shaquiri. Und wenn er dann noch 40-50 Millionen kosten sollte wär`s ja der Witz schlechthin.

    Keep calm and go to New York

  • Ich dachte das man ihn vielleicht für 30 Mio bekommen könnte. Kann mir nicht vorstellen dass Porto auf die AK pocht.


    Ich hoffe das Kalle im Gespräch mit dem Interboss zu verstehen gegeben hat das Benatia nicht zu verkaufen ist. Ansonsten ist ihm nicht mehr zu helfen.


    Ich denke das man mit Griezman schon sehr weit ist.

    0