Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Vielleicht hat man zu lange an Mull festgehalten. Ist gut das er in München ne Praxis hat, aber der fcb sollte sich doch vor Ort sowas zulegen. Als wahlarzt können die Spieler ja gerne weiterhinzu Müll gehen, im Verein allerdings nicht.

    0

  • Habe kein Problem mit Benatia
    Hat allerdings m. E die Erwartungen bislang nicht so voll erfüllt
    Liegt sicher auch an den Verletzungen
    FALLS er aber gehen möchte oder PG ihn nicht weiter möchte und man dafür Laporte holen würde wäre ich auch nicht unglücklich
    Halte Laporte für das ggw größte IV Talent im intern. Fußball
    Zudem sicher nicht langsamer als Benatia, deutlich jünger und besser in der spieleröffnung
    Benatia sehe ich (noch) stärker im Zweikampfverhalten.

  • Im Unterschied zu Spanien und Italien ist es bei uns halt im Winter deutlich kühler.
    Das ist natürlich gerade im Hinblick auf muskelverletzungen ein Nachteil und mag zumindest teilweise die Vielzahl dieser Art von Verletzungen bei uns speziell nach der Winterpause erklären
    Habe vor einigen Monaten auch einen Bericht gelesen, wonach der FCB auf einem Trainingsplatz sogar ein Gebläse eingebaut hat, welches den Platz mit warmer Luft erwärmt

  • Ich bin zwar auch ein freund von einer mediabteilung vor ort, aber das zum großteil auf müwo zu reduzieren, ist mir auch zu einfach...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das ist aber wieder ein anderes thema...
    die art und weise war beschämend, lässt aber keine rückschlüsse zu, dass er generell die jahre davor vieles verbockt haben soll...
    wie so häufig, wird es auch hier ein fall von mehreren faktoren sein...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ich denke es wird eine mischung aus med abteilung , trainingssteuerung und aber auch dem einsteigen mancher gegner sein.


    hinzu kommt das wir auch viele sehr verletzungsanfällige spieler in unseren reihen haben. da werden wir wohl immer so paar probleme haben.


    können leider nicht alle so durchspielen wie müller.

    rot und weiß bis in den Tod

  • in der innenverteidigung ist eine schwachstelle.
    boateng ist weltklasse.
    benatia ist anfällig, er kann bestimmt noch zwei bis drei jahre ordentlich mithalten, ist aber auch kein spieler, der richtig stark ist. er wäre der ideale platzhalter bis dann ein wirklicher klassemann ihn verdrängt.
    ist das badstuber, wäre das genial.
    aber man muss damit rechnen, das er nie wieder der alte wird, wenn er überhaupt je stabil zurückkommt.
    martinez ist nur in der dreierkette zu gebrauchen und die darf es gegen starke gegner nicht mehr geben.
    dante ist für alle systeme inzwischen leider zu schwach.


    daher haben wir bedarf für einen potenziell starken innenverteidiger. der genau wie boateng zusätzlich noch spielpraxis als rechtsverteidiger bekommen könnte.

    0

  • Benatia kann noch ein paar Jahre ordentlich mithalten und sei kein starker Spieler!Hast du ihn überhaupt mal spielen sehen ider woher hast du diese Erkenntnis?
    Vielleicht solltest du dir mal seine Zweikampfwerte und anderen Daten anschauen,bevor du sowas raushaust!

    0

  • Da hast Du aber wieder einen rausgehauen, Laxe. Benatia ist ein Klasseverteidiger. Dass er vergangene Saison leider Verletzungsprobleme hatte, ist ja wahr, aber seine Klasse hat man mehr als einmal aufblitzen sehen. In einigen Spielen fand ich ihn sogar stärker als Boateng.

  • Man muss erstmal Barcelona zum gestrigen Sieg gratulieren.
    Die Diskussion um neue Verteidiger braucht es nicht. Gegen Barcelona haben wir 3:5 verloren, klar haben die Verteidiger gegen diesen Sturm Fehler gemacht, aber, wenn man beide Spiele gesehen hat, dann fehlte es an Chancen, Robbery fehlte. Hier brauchen wir zwei neue Top Stars, alles andere steht hinten an!

  • Benatia ist ebenso schnell wie Boateng. Nicht unwichtig in unserem System. Er ist unser bester Zweikämpfer und torgefährlich. Was genau ist daran jetzt nicht ausreichend?


    Dass wir gegen starke Gegner keine Dreierkette mehr spielen sollten, sehe ich so auch nicht. Natürlich kannst du das machen. Du brauchst aber ein funktionierendes Mittelfeld, welches da einiges abräumt und das war genau in dieser Saison nicht der Fall. Wenn Schweinsteiger, Lahm, oder Alsonso kaum einen Zweikampf gewinnen und kaum ein Laufduell für sich entscheiden, dann ist es egal, ob du da hinten drei, oder vier Spieler stehen hast.


    Wir haben das Spiel gegen Barca im Mittelfeld verloren und nicht in der Abwehr.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."