Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Und das macht er vermutlich nicht mal, weil er den Spieler unbedingt will, sondern um den Scheich zu ärgern, dem die Katar Foundation gehört (die übrigens auch die Hamas finanziert, nebenbei bemerkt), die bei Barcelona im Boot sitzen.


    Die ganzen Vereine sind nur noch Spielbälle ihrer Eigentümer und Geldgeber, und die meisten Fans kriegen das gar nicht mal mehr mit. Ein Grund warum ich der Meinung bin dass 50+1 nicht abgeschafft werden darf, und wir 2 mal hinschauen müssen wenn wir uns einen Sponsor aus Katar ins Boot holen. Denen wird ziemlich Wurscht sein, ob hier Werbung für den Flughafen am anderen Ende der Welt gemacht wird. Die suchen auch nur einen Einstieg, um hier irgendwie Fuß zu fassen.

    0

  • Ich hab bei Alaba nur die sorge das man ihn wieder unter dem Wert abgibt.
    Wenn wir Spieler abgegeben haben, dann oft doch recht unglücklich was die Summe angeht.


    Ein Alaba müsste heute, wenn ein De Bruyne für 80 Mio wechselt ganz locker über 100 Mio einbringen. Ich hoffe natürlich das er bleibt, aber bei ihm kann ich mir eben doch gut vorstellen das er wechseln will.

  • Man kann einen Spieler nicht unter "Wert" abgeben. Wenn er nur noch ein Jahr Vertrag hat und man eine Ablöse erzielen will (wie im Fall TK), dann muss man die Ablöse aktzeptieren, die geboten wird und kann sich nicht an TM oder anderen Traumtänzerportalen orientieren.


    Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Gibt noch keine "Mindestablöse", die von irgend welchen "Experten" bestimmt werden.

    0

  • das ist totaler Käse! es kommt in erster Linie darauf an welcher Spieler, ein Alaba würde auch bei 1Jahr Restvertrag 40-50 Mio bringen und das ist absolut nicht falsch.


    Ich verstehe nicht warum der Vertrag nicht schon längst verlängert ist, er ist quasi ein Homegrown Player (mit 15 von Austra Wien) und rein Werttechnisch sind Müller u. Alaba unsere sicherlich wertvollsten. Könnte mir gut vorstellen das Alaba diesen Sommer schon krasse Angebote bekommt, in österr. Medien liest man da von Barca, Real, United, City, PSG - der Junge kann sich den Verein also komplett aussuchen.

    0

  • Richtig goelsi und deshalb hat er wohl nicht verlängert. Es liegt eben nicht nur am Verein, sondern auch am Spieler.
    Deine Frage, warum der Vertrag nicht schon längst verlängert ist hast du doch selber beantwortet.

    0

  • das stimmt so nicht, Alaba kriegt 8Mio im Jahr, wenn man sein Alter bedenkt und d. int. Standing sollte er schleunigst einen Vertrag in ganz anderen Regionen bekommen. Wenn man ihm das anbietet wird er bleiben. Wenn man zu lange wartet, traue ich Pep nicht über den Weg. Er weiß genau mit welchen Zusagen er Alaba für City ködern kann und ich traue Pep da nicht ganz über den Weg.

    0

  • Mit welchen Zusagen? Pep: "David, bei mir in City spielst Du immer im Super-Super-Mittelfeld!" ?
    Das glaube ich kaum.


    Und was Geld angeht, traue ich dem FC Bayern inzwischen zu, für absolute Leistungsträger sehr tief in die Tasche zu greifen. Siehe Boateng, siehe Müller. Auch mit Lewy wurde gerade geredet. Und ich denke, man hat ihm ein sattes Angebot gemacht. Aber klar, er gehört zu den 4-5 besten Stürmern der Welt. Da ruft man weltweit obszöne Summen auf.


    Hinsichtlich Gehältern von Messi oder CR7, die netto (!) im Bereich von 30+ Millionen liegen muss man natürlich schon ordentlich auffahren. Ich denke, unter 60 Millionen für 3 Jahre (für 5 Jahre eben 100) wird es schwer, ihn über 2018 hinaus zu halten (Vertrag bis 2019). Schwierig einzuschätzen, was die Top PL Vereine oder Real M. hinlegen würden. Benzema wird gehen. Bale hat auch die Nase voll. Und CR7 wird nur bleiben, wenn Bale geht. Da ist in jedem Fall Bedarf. Trotzdem sehe ich unsere Chancen bei Lewy nicht schlecht.


    Zurück zu David: Der hat für mich eher einen Charakter wie Toni Kroos. Hoch hinaus, egal wie. Bei ihm kann ich mir vorstellen, dass er extrem pokert, und ihm 15 Mille/anno vielleicht nicht reichen. Aber lassen wir uns überraschen. Die Ablöse für Alaba würde ohnehin krass hoch ausfallen. Dann müsste man eben einen adäquaten Ersatz besorgen. Daran, dass er bei uns bald im MF spielt glaube ich einfach nicht.

  • Wird Benzema so wie jeden Sommer gehen? Wer sagt dass Bale geht? Im Endeffekt wird behauptet, dass bale geht, weil die Medien da dauernd irgendwelche Konflikte herbeischreibt. Wenn das bei uns gemacht wird sind es die bösen medien, aber bei anderen Vereinen glauben einige wiederum alles was geschrieben wird...

  • aus der BuLi würde ich mich definitiv um Sane und Tah bemühen... den einen oder anderen wird Löw zur EM mitnehmen denk ich. wenn nicht beide...


    beide jung, höchsttalentiert und für manche nicht unwichtig deutsch und caramel... Tah neben Boateng kann ich mir gut vorstellen und Sane hat offensiv enormes Potential

    0

  • Find's halt immer etwas blöd, den Konkurrenten das Geld in den Rachen zu schmeißen. In dem Fall sind es ja letztlich nur Talente, die in aus unserer weit überlegenen Sicht (siehe Tabelle) unterirdischen Teams hervorstechen. Und die kosten mittlerweile zig Millionen. Mit einem Transfer verdreifacht man deren Transferbudget.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • innerhalb der BuLi können wir ja nicht von Konkurrenz sprechen aber perspektivisch verstärken wir uns sogar wenn alles gut läuft...


    sind vielversprechende Talente auf Positionen wo bei uns handlungsbedarf besteht... sie haben Potential natürlich ist etw Risiko dabei was die Entwicklung angeht. sie werden aber später auch nicht billiger und ein anderer mit Internationalem Format und Erfahrung auch nicht günstiger. an erfahrenen Spielern sind wir eigentlich gut bedient..
    wenn wir Tah holen kommt er auch regelmäßig zum Einsatz falls wir sonst in der IV nix machen. Sane kannst auch auf vielen Positionen spielen lassen, Ribery, Robben werd nicht jünger und fitter...


    derzeit kann man ja gar nicht abschätzen wie der Transfermarkt sich mit den englischen Mio entwickelt und bei einheimischen Spielern haben wir noch eher Chancen oder tun uns vielleicht leichter. und die 2 Jungs haben mMn sehr viel drauf

    0

  • Also was ich ja einfach nicht verstehen kann ist eine Sache... Alle heulen rum wenn man der Meinung ist das Pep nichts besonderes geleistet hat und die 3 Meisterschaften nichts besonderes von ihm sind und im selben Atemzug heißt es aber von den selben Personen "In der Bundesliga gibt es ja eh keine Konkurrenz für uns"! Wo ist da der Sinn?

    12

  • Naja, dass wir unsere internationalen Einnahmen, unsere Sponsoringeinnahmen, unsere Marke FC Bayern, die uns so viel Geld einbringt, mit Risikotransfers (junge, talentierte, sehr sehr teure Spieler) innerhalb der Bundesliga wieder kaputtmachen, da wir damit den anderen Teams unser Geld schenken. Viel Geld in der Liga zu bezahlen macht nur dann Sinn, wenn man dem Gegner damit gesichert Qualität abnimmt, also man garantiert ein mindestens gleich gutes Geschäft wie der Gegner macht. Kauft man einen jungen Spieler mit ungewisser Zukunft um 30-40 Mio., gibt man den anderen viele Möglichkeiten, aufzuschließen, ihre Problempositionen besser zu besetzen und das Spielermaterial ihren taktischen Vorstellungen besser anzupassen, auslaufende Verträge besser verlängern zu können.


    Wir würden ihnen in jeder Hinsicht die Kaderplanung immens vereinfachen, nur um vielleicht einen starken Spieler zu bekommen. Dieses "vielleicht" muss raus, dann verschwindet das "nur" auch, folglich gibt es keine Bedenken. Aber das ist bei Spielern wie Sané oder Tah nicht der Fall.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016