Transfergerüchte International

  • Naja, ich habe einen anderen Job und von solchen Fachleuten erwarte ich, dass sie solche Talente im Visier haben.

    Mensch, glaubst du denn wirklich, dass unsere Scouts ihn nicht kennen oder beobachtet haben, nur weil er zum BVB gegangen ist?
    Denkst du einfach nicht weit genug oder bist du so arrogant zu glauben, dass es unmöglich ist, dass der Spieler lieber nach Dortmund wollte? Ein Spieler der bei City den Durchbruch bisher nicht geschafft hat (was mit 17 ja eigentlich normal ist) welchselt doch nicht zum nächsten Verein bei dem er wahrscheinlich noch weniger Chancen hat.


    Ganz abgesehen davon, dass er nur ein Talent unter vielen ist und man sich nicht jedesmal beschweren kann, wenn ein anderer Verein eins holt.


    Bevor ich ein Fass aufmache, weil der BVB einen 17 jährigen holt, wie es tausend mal im Sommer passiert, auch bei uns, würde ich sogar eher Spielzeit für Wintzheimer fordern.

  • Das stimmt. Die Diskussion um den 17 jährigen bringt wirklich nix. Der müsste schon tatsächlich der "englische Messi" (wie @blofeld anmerkte) sein um in diesem Alter bei einem Top-Verein zu spielen.


    Und dann kann man wirklich auch einen der eigenen Ama`s spielen lassen.


    Toljan ist da ein anderes Thema der hat schon gezeigt was er kann.

    Alles wird gut:saint:

  • Toljan ist da ein anderes Thema der hat schon gezeigt was er kann.

    ja kein schlechter, der wäre aber sicher nicht zum FCB gekommen um hier auf der Bank zu sitzen, den bekanntermaßen ist die geeignete Position für Toljan ja schon fest vergeben. Ja und dann gibt es da ja noch Rafinha. Hätte unser Verein Interesse an diesem Spieler gehabt, dann wäre aus dem Doppelpaket aus Hoffenheim sicher schon sehr viel eher ein Dreifachpaket geworden. Aber das man sich für Kimmich auf der Position entschieden hatte, war wohl zu diesem Zeitpunkt schon klar.

    „Let's Play A Game“

  • Naja, ich habe einen anderen Job und von solchen Fachleuten erwarte ich, dass sie solche Talente im Visier haben.
    Ich verstehe halt die Passivität des Vereins zum Teil nicht, andererseits ist das jetzt auch egal.
    Jetzt müssen wir mit dem vorhandenen Personal das Beste rausholen, sofern es der Trainer zulässt.

    was ich nicht kapiere


    wir holen keine 17jährigen weil sie bei uns nicht gut genug für die erste Mannschaft sind.


    Sind sie irgendwann gut genug, dann kosten sie 80-100 Mio.


    Die zahlen wir dann aber auch nicht.


    Ich frag mich echt auf welche Spieler wir warten.

  • Ich frag mich echt auf welche Spieler wir warten.

    Ich glaube, wir warten derzeit tatsächlich auf einen anderen Trainer. Uli betonte doch erst, dass man junge Talente holen wolle. Nun. Ich glaube, man geht tatsächlich in diese Saison, in dem Wissen, dass man enorm hohes Risiko geht. Der Umbruch wird dann nächstes Jahr kommen. Gnabry, Brandt und Goretzka stehen ja quasi heute schon fest. Generell hat man doch in den letzten Monaten immer das Gefühl gehabt, man plane mehr für 2018 als für diese Saison.


    Das wird für uns ein echtes Übergangsjahr. Entweder Carlo macht aus dieser Situation was, dann lobt man ihn weg, oder man entsorgt ihn frühzeitig.


    Da man aber kürzlich am Dortmunder Chefscout interessiert war, glaube ich nicht, dass Tuchel hier auf dem Zettel steht. Zumal der als unterkühlter Taktiker doch genau dem entgegensteht, was Uli will. Entweder setzen wir tatsächlich auf Nagelsmann und stellen dem ne A-Jugend hin, oder auf Carlo folgt jemand, den wir hier noch gar nicht auf dem Zettel haben.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich glaube, wir warten derzeit tatsächlich auf einen anderen Trainer. Uli betonte doch erst, dass man junge Talente holen wolle. Nun. Ich glaube, man geht tatsächlich in diese Saison, in dem Wissen, dass man enorm hohes Risiko geht. Der Umbruch wird dann nächstes Jahr kommen. Gnabry, Brandt und Goretzka stehen ja quasi heute schon fest. Generell hat man doch in den letzten Monaten immer das Gefühl gehabt, man plane mehr für 2018 als für diese Saison.
    Das wird für uns ein echtes Übergangsjahr. Entweder Carlo macht aus dieser Situation was, dann lobt man ihn weg, oder man entsorgt ihn frühzeitig.


    Da man aber kürzlich am Dortmunder Chefscout interessiert war, glaube ich nicht, dass Tuchel hier auf dem Zettel steht. Zumal der als unterkühlter Taktiker doch genau dem entgegensteht, was Uli will. Entweder setzen wir tatsächlich auf Nagelsmann und stellen dem ne A-Jugend hin, oder auf Carlo folgt jemand, den wir hier noch gar nicht auf dem Zettel haben.

    Ich kann mir nicht vorstellen das wir sehenden Auges noch 1 Jahr in die falsche Richting marschiert

  • Ich kann mir nicht vorstellen das wir sehenden Auges noch 1 Jahr in die falsche Richting marschiert

    Ich schon, weil man keine Alternative hat. Zudem zahlen wir sein Gehalt, egal ob er auf der Bank hockt, oder daheim. Ich denke, dass man ihm die Chance geben wird, aber sobald es kriselt, wird er weg sein. Wenn wir wie letztes Jahr vor der JHV kurz vor der Krise stehen, wird Uli den Daumen senken.


    Es ist halt alles eine Frage der Alternative und die sehe ich nicht wirklich. Man setzt laut Starke ja scheinbar in der Jugend weiter auf den Pep-Stil, aber wer soll den hier als Trainer fortführen? Tuchel schließe ich aus dem o.g. Grund aus. Nagelsmann wäre schlüssig, ist aber eben noch verdammt unerfahren. Ich tue mich schwer damit, Uli zu sehen, wie er das absegnet. Zumal, wenn Carlo weg ist, vermutlich Sagnol die Saison beenden darf. Da wird man dann auch sehen müssen, ob der nicht am Ende Chef bleiben könnte, oder wieder zurück ins zweite Glied soll. Letzteres stelle ich mir auch nicht ganz unproblematisch vor, wenn man ihm damit quasi zu verstehen geben würde, dass man ihm die Chefrolle nicht zutraut.


    Wenn wir mal nur den deutschen Markt betrachten, sehe ich nur Nagelsmann, Tuchel, Kovac und den Bekloppten. Zu Tuchel und Nagelsmann habe ich was gesagt und Klopp hat gar keine Veranlassung. Was soll er hier erreichen? Der kann bei uns nur verlieren.


    Vielleicht wird es am Ende Conte, Mancini, Emery oder... was weiß ich. Ich glaube, unser Vorstand ist in der Frage tatsächlich auch nicht schlauer.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Hmm ich sehe schon, dass Tuchel der richtige und logische Nachfolger wäre, wenn man den attraktiven pepfussball weiterführen möchte


    Nagelsmann ist mir noch zu unerfahren und obwohl ich sein Fußball mag , aber wer heuer schon froh ist über die länderspielpause , weil es zu viele Spiele waren... hm bei uns ein Dauerzustand ... nein Bayern wäre noch viel zu früh für ihn...

    0

  • Hmm ich sehe schon, dass Tuchel der richtige und logische Nachfolger wäre, wenn man den attraktiven pepfussball weiterführen möchte


    Nagelsmann ist mir noch zu unerfahren und obwohl ich sein Fußball mag , aber wer heuer schon froh ist über die länderspielpause , weil es zu viele Spiele waren... hm bei uns ein Dauerzustand ... nein Bayern wäre noch viel zu früh für ihn...

    Nagelsmann wäre um Jahre zu früh! Momentan sehe ich nur Tuchel der in Frage kommt.

    0 :thumbup:

  • Da wird der Carlo wieder große Augen bekommen wenn er gegen sein Ex Team PSG spielt und sich freuen, wenn uns die Bälle um die Ohren fliegen

    Erzähl doch nicht so einen Mist, Carlo hat 3x die CL gewonnen, denke PSG macht sich jetzt schon ins Hemd. :)

    #KovacOUT