Transfergerüchte International

  • Laut Kicker wird es bei Rüdiger eher Barca oder Rom.


    https://www.kicker.de/der-fc-b…-sofort-785395/artikel#fb

    Roma ist ein trauriges Beispiel für den Niedergang aufgrund eines halbherzigen Investors. Die werden über kurz oder lang auch den Weg der Möwen einschlagen. Wie man einen Sohn wie Totti10 vergraulen kann ist unbegreiflich. Rüdiger hat damals schon nix in Rom gebracht, passt aber zum Niveau der Verpflichtungen der letzen Jahre.

    Falls Barca einen Rüdiger nötig hat, muss ich doch arg an deren Konzept zweifeln. Aber gut, Jogi täuscht der ja jetzt auch schon seit Jahren Potential vor, ansonsten würde der ja nicht die Rolle dort spielen^^

  • Mendy ist Franzose mit Wurzeln in Senegal und spielt daher für Senegal.
    Warum sollte er kein guter Keeper sein? Hat es durch das französische Ausbildungssystem geschafft und wurde Profi. Spielte stark bei Rennes.

    Wäre die Fallhöhe für dich auch so hoch, wenn sie Benjamin Lecomte von Monaco geholt hätten?

    Bei uns spielt ein nigerianischer Filipino. Hast du sonst schon mal einen guten Spieler mit den Wurzeln gesehen? Der lernte sogar das Kicken in Österreich. Da lief doch alles schief. Zum Glück setzte sich da die nigerianische DNA durch, was das Talent angeht. Puh!

    Hey, alles ok. Habe nicht gesehen, dass es ein Franzose mit Wurzeln aus dem Senegal ist und in Frankreich ausgebildet wurde. Dann nehme ich meine Aussage zurück.


    Und danke für das Beispiel mit dem nigerianischen Philipino :) Ich hab's verstanden;)

    0

  • Roma ist ein trauriges Beispiel für den Niedergang aufgrund eines halbherzigen Investors.

    Inwiefern Niedergang? Ich verfolge die Serie A nicht mehr so wirklich, war aber davon ausgegangen, dass sie sich die letzten Jahre in ihren gewohnten Tabellenregionen bewegt haben.

    Rüdiger hat damals schon nix in Rom gebracht

    Rüdigers Ruf ist halt bei uns auch deutlich schlechter, als er wirklich ist. Wäre er bei Rom so schlecht gewesen, hätte Chelsea ihn nicht verpflichtet und so oft auf ihn gesetzt. Genauso wie Barca und PSG jetzt wohl kein Interesse hätten.

  • Wenn Rüdiger so gut wäre wie es sich Chelsea erhofft haben hätten sie ihn jetzt nicht aussortiert.

    Er hat sich auf den Lorbeeren ausgeruht und öffentlich kundgetan das er Werner und Havertz zu Chelsea gescoutet hat.

    Marina mag nicht so gerne wenn Spieler ihre Arbeit kommentieren- das geht in Abra Land ganz schnell! Hat Salihamidzic ja auch schon mal erleben dürfen.

  • Bei Barca regiert die pure Verzweiflung..... bin mal gespannt, wie der Klub sich weiterentwickelt, wenn die komplette Goldene Generation nächstes Jahr Geschichte ist.

  • Dann sind sie ein paar Jahre weg und kommen dann wieder. Das ist Barcelona und nicht Schalke. Gewannen vor Messi die CL und werden es auch nach Messi.

    vor Messi kamen die Holländer, und davor war sehr lange nichts.

    Klar kommen die wieder, für mich ein Kandidat der durchaus als einer der ersten Großen sein könnte der seine Verbindlichkeiten nicht mehr bedienen kann.

    Wie zahlen die ihre Leute, diese Saison haben die das astronomische Coutinho Gehalt auch wieder zu stemmen und gefühlt 30-40 Profis. Die selbe Frage kommt bei den Italienern auf, wie zahlen die ihre monströs großen Kader?

    0

  • Inwiefern Niedergang? Ich verfolge die Serie A nicht mehr so wirklich, war aber davon ausgegangen, dass sie sich die letzten Jahre in ihren gewohnten Tabellenregionen bewegt haben.

    Rüdigers Ruf ist halt bei uns auch deutlich schlechter, als er wirklich ist. Wäre er bei Rom so schlecht gewesen, hätte Chelsea ihn nicht verpflichtet und so oft auf ihn gesetzt. Genauso wie Barca und PSG jetzt wohl kein Interesse hätten.

    Palotta hat den Kader Jahr für Jahr runtergewirtschaftet und die beiden Klubikonen vergrault (gut vielleicht nicht er selber aber sein Personal). Selten dämlich. Es ging ja eigentlich jedes Jahr so um Platz 2-3, Blickrichtung sollte nach oben gehen. Der neue Besitzer scheint ja auch transfermässig nix zu investieren, die Transfers sind für mich nicht nachzuvollziehen, der Kader nochmal schlechter als letzte Saison.

    Kann mir nicht vorstellen, dass es für einen internationalen Platz reicht.

  • Liverpool verkauft den 20jährigen Rhian Brewster für 26 Mios an Sheffield Utd.


    Nein. Keine Sorge. Den muss man nicht unbedingt kennen. Und Ja. Für den hat Liverpool tatsächlich soviel bekommen. Von Sheffield.

  • Wer weiterhin noch sehr aktiv auf dem Markt ist, ist Benfica. Jetzt mit Euros 45 Mio Angebot für Gerson und Bruno Henrique. Das sind Ausnahmespieler. Sie kämen auf Wunsch des neuen Supertrainers, Jorge Jesus, der Flamengo mit Ihnen in Südamerika zu einer dominanten Mannschaft geformt hat.


    Verfolge den brasilianischen Fussball und wage die Aussage, dass mit diesen beiden und den bereits getätigten Käufen, Benfica in der CL heuer weit kommt.


    Der Bruno Henrique ist saustark geworden. Und der Gerson erinnert an einen Pattrick Vieira.

    Schade, dass diese beiden anscheinend nur auf den Wunschzettel derer stehen, die unmittelbar mit Ihnen beschäftigt waren.

    Habe manchmal den Eindruck, dass unser Scouting in Südamerika nicht sehr aktiv ist.

    0

  • Südamerika haben wir glaube ich vor paar Jahren komplett eingestellt

    Richtig, aber ich denke, dass man trotzdem weiter scouten sollte. Es gibt dort prima Spieler und mit unserem heutigen Trainer kann da was draus werden. Wenn man sie holt, wenn sie in Europa eingeschlagen haben, wird es eben teuer.

    0

  • Richtig, aber ich denke, dass man trotzdem weiter scouten sollte. Es gibt dort prima Spieler und mit unserem heutigen Trainer kann da was draus werden. Wenn man sie holt, wenn sie in Europa eingeschlagen haben, wird es eben teuer.

    Da hatten wir ja mal elber als chefscout. Auch sergio hatte paar spieler empfohlen aber wir haben immer abgewunken.


    Direkt aus Südamerika werden wir wohl nicht mehr machen

    rot und weiß bis in den Tod