Transfergerüchte International

  • Für einen großen langfristigen Vertrag bei einem absoluten Spitzenclub wird es nicht mehr reichen, in Italien wird er zu niemand anderem wollen und mit Neapel steht der große Wurf ja auch nicht kurz bevor.

    Da kann ich es schon verstehen, dass er den langfristigen guten Vertrag in Toronto nimmt. Auch wenn mir da andere Ziele in der MLS lieber gewesen wären ^^

    In Toronto lässt es sich schon ganz gut leben... auch wenn es nicht Vancouver ist.

    Sportlich wäre natürlich New England, Philadelphia, Seattle oder Portland besser gewesen

    rot und weiß bis in den Tod

  • +++ Top-Thema: Ronaldo lässt Berater einfliegen (9.35 Uhr) +++

    Geht die Zeit von Cristiano Ronaldo bei Manchester United bald schon wieder zu Ende?


    Wie mehrere britische Medien berichten, soll der portugiesische Superstar seinen Berater Jorge Mendes zum Krisengespräch einbestellt haben. Ronaldo soll unzufrieden mit den Leistungen Uniteds sein und habe Angst, dass seine groß gefeierte Rückkehr zum Desaster wird.

    CR7 und Mendes hätten sich zusammengesetzt und über mögliche Lösungen gesprochen. Nichts sei ausgeschlossen.


    Quelle: sport1.de

  • Der Kader von ManU ist auch nicht gerade optimal zusammengestellt. Und ein alternder Ronaldo entscheidet die Spiele eben nicht mehr im Alleingang.

  • Wobei CR/7 vor dem Intermezzo von Ralle ja (wie überall) Woche für Woche geliefert hat ;-)

    In der PL läuft es für seine Verhältnisse allerdings eher schleppend. Man wird sich sicherlich auch deutlich mehr Tore von ihm versprochen haben.


    Man könnte da von einer beidseitigen unglücklichen zweiten Ehe sprechen. Wenn er mit Rangnick zudem nicht klar kommt, ist die Scheidung naheliegend. Es bleibt nur die Frage, wo er hingehen möchte. Eigentlich kommt mir nur die MLS in den Sinn.

  • In der PL läuft es für seine Verhältnisse allerdings eher schleppend. Man wird sich sicherlich auch deutlich mehr Tore von ihm versprochen haben.


    Man könnte da von einer beidseitigen unglücklichen zweiten Ehe sprechen. Wenn er mit Rangnick zudem nicht klar kommt, ist die Scheidung naheliegend. Es bleibt nur die Frage, wo er hingehen möchte. Eigentlich kommt mir nur die MLS in den Sinn.


    seine mama will doch unbedingt, dass er seine karriere in der heimat portugal ausklingen lässt. rückkehr zum jugendverein sporting lissabon käme mir da nur in den sinn. wenn er nochmal fett kohle einstreichen will, dann wirds vll katar oder die usa.

  • Man könnte da von einer beidseitigen unglücklichen zweiten Ehe sprechen. Wenn er mit Rangnick zudem nicht klar kommt, ist die Scheidung naheliegend. Es bleibt nur die Frage, wo er hingehen möchte. Eigentlich kommt mir nur die MLS in den Sinn.

    Mit knapp 37 Jahren bist Du halt für Rennball nicht mehr so gut geeignet.

  • In der PL läuft es für seine Verhältnisse allerdings eher schleppend. Man wird sich sicherlich auch deutlich mehr Tore von ihm versprochen haben.


    Man könnte da von einer beidseitigen unglücklichen zweiten Ehe sprechen. Wenn er mit Rangnick zudem nicht klar kommt, ist die Scheidung naheliegend. Es bleibt nur die Frage, wo er hingehen möchte. Eigentlich kommt mir nur die MLS in den Sinn.

    Oder vielleicht doch noch PSG? Messi & CR7 vereint ;)

  • Oder vielleicht doch noch PSG? Messi & CR7 vereint ;)

    Da Mbappe weg geht, könnte ich mir das durchaus vorstellen, sollte nicht gerade Haaland dorthin wechseln. Bei aller Antipathie gegen den Scheich Club wäre das schon mal interessant zu sehen.

    Ansonsten glaube ich auch, dass es in Europa nochmal Portugal wird oder er geht eben in die USA.

    Man fasst es nicht!

  • Zugegeben, ich verfolge CR7 nicht wirklich. Allerdings war doch bereits bei Real festzustellen, dass er sich mehr und mehr von einem LA zu einem ST entwickelt hatte. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass seine Teilnahme am Spiel mit fortschreitendem Alter nicht zugenommen hat. Damit kannst du gerade in einer Liga wie der EPL natürlich schnell an die Grenzen kommen, auch was das mannschaftstaktische Spiel anbelangt. Das sind allerdings alles Dinge, die vorher bereits klar waren. Unterm Strich wirds halt eine Nummer gewesen sein, die man unter "Guter Marketing-Schachzug" verbuchen kann.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Kommt de Jong nicht vom Regen in die Traufe, wenn er von Barca zu Chelsea wechselt? Mir fehlt da aktuell die Idee, wo er sich da dauerhaft in der Startelf einordnen könnte.


    Wenn Barca de Jong wirklich für ungefähr die Hälfte der einst gezahlten Transfersumme abgibt, wäre das auch wieder so ein typischer Geniestreich von Barca....

  • Wobei ich mir einen Abgang eigentlich nicht vorstellen kann. Das ist doch der prädestinierte Xavi Spieler, der ein Freund des ballbesitzorientierten Fussballs ist.

  • Da Mbappe weg geht, könnte ich mir das durchaus vorstellen, sollte nicht gerade Haaland dorthin wechseln. Bei aller Antipathie gegen den Scheich Club wäre das schon mal interessant zu sehen.

    Ansonsten glaube ich auch, dass es in Europa nochmal Portugal wird oder er geht eben in die USA.

    Es ist alles vereinbart, 40 Kilo Antrittsprämie für die Ankunft frei, 6-Jahres-Vertrag, und 21 Kilo netto verdienen wird.

  • Dembele wird wohl Barca verlassen und es gibt eine wundervolle Schlammschlacht. <3

    Dembele will für eine Vertragsverlängerung für seinen im Sommer auslaufenden Vertrag 200 Millionen für 5 Jahre + 20 Millionen für den Berater + 20 Millionen für seine Unterschrift. Also fast ne sportliche viertel Milliarde. Barca ist das zu viel und würde ihn daher gerne jetzt noch verkaufen. Dembele hat da aber keinen Bock drauf und sagt "Nö!". Woraufhin die Katalanen ihm jetzt mit der Verbannung auf die Tribüne drohen.

    Ganz ehrlich? Das geht runter wie Butter. Die asoziale Scheiße, die er mit dem BVB abgezogen hat, weil Barca ihm 'nen Floh ins Ohr gesetzt hat und feixend den Transfer eingetütet hat fliegt ihnen jetzt voll um die Ohren. Das wird natürlich nicht diskutiert oder öffentlich aufgearbeitet - but it is as it is.

    Kein Plan, wie gut Dembele aktuell noch ist, aber hoffentlich versinkt der in Qatar oder China.