Transfergerüchte International

  • Der Keita Transfer ist doch eigentlich nur noch erstaunlich. Der Spieler hat ab 2018 eine festgeschriebene Ablösesumme von 55 Mio. Um die dann auch zahlen zu "dürfen" , legt Liverpool noch 10 -15 Mio extra oben drauf. Aha...


    Dann macht der Spieler im August 2017 einen Medizincheck, damit man in Liverpool weiß, dass er im Sommer 2018 gesund ist...das erscheint mir auch wirklich sinnvoll, denn was soll in einer kompletten Saison schon passieren können...?


    Ich weiß nicht, aber dagegen sind die Neymar und Dembele Deals doch geradezu langweilig...


    Vor allem aber:
    Was ich mich jetzt schon frage: Wenn Keita jetzt ne überragende Saison spielt und dann im Frühjahr doch wieder Real und Barcelona interessiert sind. Wird er dann zum Streiken schon von Leipzig nach Liverpool ausgeliehen oder findet das noch vor Ort statt???

    0

  • Der Keita Transfer ist doch eigentlich nur noch erstaunlich. Der Spieler hat ab 2018 eine festgeschriebene Ablösesumme von 55 Mio. Um die dann auch zahlen zu "dürfen" , legt Liverpool noch 10 -15 Mio extra oben drauf. Aha...


    Dann macht der Spieler im August 2017 einen Medizincheck, damit man in Liverpool weiß, dass er im Sommer 2018 gesund ist...das erscheint mir auch wirklich sinnvoll, denn was soll in einer kompletten Saison schon passieren können...?

    Etwas Restrisiko ist ja immer, wäre bei uns ja auch nicht anders, würde sich Costa verletzen, oder für Real, würde James hier zum Invaliden werden während der Leihe (Gott bewahre).

  • das sind doch aber doch alles Spieler, die den Check machen und dann sofort bei ihrem neuen Verein (oder Entleiher) spielen. Bzw eben nicht verpflichtet/ausgeliehen werden, wenn der Check negativ ausfällt.
    Keita ist jetzt - so verstehe ich das - fix für den Sommer 2018 verpflichtet, auch wenn er sich im März 2018 nen doppelten Kreuzbandriß plus Schienbeinbruch zuzieht...da kann man sich den Check doch auch gleich sparen...na ja , zumindest kann man ausschließen, dass er Bluter ist....

    0

  • denk der MedCheck jetzt ist eher versicherungstechnisch und vertragsrechtlich zu sehen. ist ja auch nix wesentlich anderes als ein 0815 Check den wohl jeder von uns auch mal macht.

    0

  • http://www.kicker.de/news/fuss…hos-rueckenschmerzen.html



    Emotionaler Streß also....:-))))
    Das selbe A....wie Dembele. Ehrlich gesagt sind DAS die Dinge , die mich an dem Transfergeschehen und am Profifußball richtig stören. Nicht die Tatsache, dass irgendwelche Scheichs in Paris oder Manchester mal schnell ne viertel Milliarde auf den Tisch legen. Solange ein Spieler das Recht hat, dann zu wechseln - wie Neymar- oder die beteiligten Parteien ALLE einig sind - wie zB letzte Saison bei Pogba -, ist es mir völlig wurscht, ob der Spieler 50, 100 oder 500 Mio kostet...


    Aber das was Dembele, Coutinho oder letzte Saison Mikhitarian da an Verhalten an den Tag legen, das ist widerlich. Nicht die Summen, die für die Spieler gezahlt werden, Die sind vielleicht meschugge, aber das Geld ist ja offensichtlich da....

    0

  • Der Spieler hat ab 2018 eine festgeschriebene Ablösesumme von 55 Mio. Um die dann auch zahlen zu "dürfen" , legt Liverpool noch 10 -15 Mio extra oben drauf. Aha..

    Ich finde das sogar clever von Liverpool. Natürlich vorausgesetzt, er kann die letzte Saison bestätigen.

    0

  • Das sind dann ja richtig tolle Vorbilder....

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • COUTINHO-TRANSFER AM FREITAG PERFEKT?
    Der Deal um Philippe Coutinho wird konkreter: Laut Informationen der Sun soll der Brasilianer am Freitag als neuer Spieler des FC Barcelonapräsentiert werden. Offenbar soll das irre 160-Millionen-Angebot für den Liverpooler Offensiv-Star letztendlich akzeptiert worden sein.

    #KovacOUT

  • Bei Dybala ist Barca angeblich mit einem 160 Mi. € Angebot abgeschmiert. So gehört sich's! Allerdings hat der Spieler auch nicht gestreikt, wie die anderen Narren, sondern fühlt sich in Turin wohl. Hat er auch allen Grund zu. Soll Barca doch zur Hölle fahren. An der Spitze unfähige Knallcharchen. (Na, bei uns... :D ).


    Ich fänd's auch nicht schlecht, wenn wir PSG wegputzen. Allein, daran glaube ich leider irgendwie nicht...
    Ich sag nur: Neymar - MBappe - diMaria...

  • Das sind dann ja richtig tolle Vorbilder....

    Leider wird Dembelé bei Barca halt doch einschlagen. Und sollten sie noch Coutinho holen, dann sind sie in der CL wieder Mitfavoriten. Die Typen sind zwar nicht koscher, aber sie können Fußball spielen. Unser Franck hat sich in dieser Hinsicht auch schon einiges geleistet in seiner Karriere. Coman prügelt seine Ex-Freundin. Fußballspielen ist dann eben doch was anderes. Kann nicht jeder ein Robben sein oder ein Alonso...

  • Die Typen sind zwar nicht koscher, aber sie können Fußball spielen. Unser Franck hat sich in dieser Hinsicht auch schon einiges geleistet in seiner Karriere. Coman prügelt seine Ex-Freundin.

    Ich glaube es ist besser wenn man bei sportlichen Themen bleibt wenn man vergleichen möchte. Ribery hat es immerhin geschafft beim FCB eine beeindruckende Vereinstreue zu entwickeln...und das mit "Coman prügelt seine Ex-Freundin" ist mir zu sehr polemisch und Bild Niveau, oder warst du live als Mäuschen dabei und hast alles beobachten können was da nun tatsächlich war und warum den Jungen da vielleicht etwas die Nerven durchgingen? Sportlich hat diese Privatsache von Coman doch einen Aussagewert von 0 oder ziehst du da Rücklschlüsse auf sein Verhalten im Training, hat er da etwa auch schon einen Kollegen verprügelt? 8o

    „Let's Play A Game“

  • Ich glaube es ist besser wenn man bei sportlichen Themen bleibt wenn man vergleichen möchte. Ribery hat es immerhin geschafft beim FCB eine beeindruckende Vereinstreue zu entwickeln...und das mit "Coman prügelt seine Ex-Freundin" ist mir zu sehr polemisch und Bild Niveau, oder warst du live als Mäuschen dabei und hast alles beobachten können was da nun tatsächlich war und warum den Jungen da vielleicht etwas die Nerven durchgingen? Sportlich hat diese Privatsache von Coman doch einen Aussagewert von 0 oder ziehst du da Rücklschlüsse auf sein Verhalten im Training, hat er da etwa auch schon einen Kollegen verprügelt? 8o

    Die Diskussion drehte sich hier um den (Vorbild-) CHARAKTER von Spielern wie Dembélé oder Coutinho. Was ich weiß ist, dass sie sich von Team zu Team STREIKEN. Wenn Du den Diskurs jetzt auf die sportlichen Qualitäten reduzieren willst, sei Dir das unbenommen. Aber darüber wurde gerade nicht geredet.


    Descartes hat u.a. gesagt: "Wahr ist alles das, was ich klar und deutlich einsehe." Wir könnten jetzt unter Zuhilfenahme von Wittgenstein darüber diskutieren, was er mit "einsehen" gemeint haben könnte, aber dafür müßten wir einen Philosophie-Thread aufmachen. Wahrscheinlich auch keine schlechte Idee.


    Die Frage: "Warst Du (live! :D ) dabei?" in Bezug auf Alltagsbeobachtungen und Pressemeldungen ist jedenfalls ziemlich banal. Immerhin hat gegen Coman die Staatsanwaltschaft ermittelt (oder tut dies noch). Das ist zumindest keine Ente.


    Aber zurück zum Sportlichen...

  • ie Diskussion drehte sich hier um den (Vorbild-) CHARAKTER von Spielern wie Dembélé oder Coutinho

    eben um Themen die das sportliche betreffen...eine private Prügellei unter Angehörigen zu Hause ist das aber eher nicht....


    Immerhin hat gegen Coman die Staatsanwaltschaft ermittelt

    Das da ein Staatsanwalt gegen einen ermittelt, sowas kann wahrscheinlich ganz schnell passieren, dir auch...z.b. bei öffentlichem Interesse geht das schonmal ganz schnell....

    „Let's Play A Game“

  • Tatsächlich hatte ich mich ausschließlich auf das Verhalten der Spieler beim Vereinswechsel bezogen.
    Und da wüßte ich jetzt wirklich keinen einzigen aktuellen Bayernspieler, der so ein Theater mit Streik etc an den Tag gelegt hätte.


    Was die Leute privat machen, ist mir eigentlich völlig wurscht. Es geht mich einerseits schon mal nichts an und da ich keinen von denen persönlich kenne , habe ich auch nullkommanull Interesse daran.
    Ob also Ribery mal fremd geht oder Coman "häusliche Probleme" hat, ist mir so egal wie Aubameyangs Friseurbesuche in Paris oder irgendwelche Haartransplantationen odeer meinetwegen auch Finanztransaktionen von Spielern und Trainern weltweit...
    Man sollte ja nicht auf die absurde Idee kommen, dass man als Fan eines Vereins auch nur annähernd im gleichen Universum lebt wie die Spieler...

    0

  • SANCHEZ GEHT - LEMAR KOMMT?
    Manchester City steht kurz vor der Verpflichtung von Arsenals Alexis Sanchez. Laut dem Transfer-Experten Guillem Balague sollen die Gunners um einige Stunden Geduld gebeten haben, um einen Ersatz nach London zu holen. Sanchez-Nachfolger soll Thomas Lemar von der AS Monacowerden. Der Franzose ist allerdings nicht gerade billig. Rund 100 Millionen Euro würden wohl fällig werden.

    #KovacOUT

  • DER TÄGLICHE MBAPPE-REPORT
    Mal wieder etwas zu Kylian Mbappe. Zuvor wurde berichtet, dass Paris St. Germain das Stürmertalent von der AS Monaco per Leihe mit Kaufoption verpflichten will. Laut RMC Sport habe sich Vereine und Spieler jetzt aber doch auf einen Kauf geeinigt. Die geschätzte Ablösesumme von 180 Millionen Euro wäre wohl kein Problem für die Franzosen, aber was sagt das Financial Fair Play?

    #KovacOUT

  • 15:29 – Dortmund einigt sich mit City wegen Talent
    Nach Informationen der britischen Tageszeitung "Independent" hat sich Borussia Dortmund mit Manchester City bezüglich eines Transfers von Top-Talent Jadon Sancho geeinigt. Der britische Youngster soll für umgerechnet 228.000 Euro wechseln. Einen Wechsel innerhalb der Premier League hatte das Team von Pep Guardiola ausgeschlossen. Beim BVB soll der 19-Jährige die Rückennummer 7 erhalten.

  • 15:29 – Dortmund einigt sich mit City wegen Talent
    Nach Informationen der britischen Tageszeitung "Independent" hat sich Borussia Dortmund mit Manchester City bezüglich eines Transfers von Top-Talent Jadon Sancho geeinigt. Der britische Youngster soll für umgerechnet 228.000 Euro wechseln. Einen Wechsel innerhalb der Premier League hatte das Team von Pep Guardiola ausgeschlossen. Beim BVB soll der 19-Jährige die Rückennummer 7 erhalten.


    BVB holt ManCity-Juwel Jadon Sancho
    Borussia Dortmund hat sich die Dienste von ManCity-Juwel Jadon Sancho gesichert. Der 17-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag und kostet 8 Mio Euro Ablöse.

    #KovacOUT