Quaresma und Co, Transferlegenden

  • Ich glaube es ging im Ursprungspost um Maradonna. :D


    Da haben wir beide wohl aneinander vorbeigeredet, bzw. habe ich dich falsch verstanden lieber Bär.


    Aber ich muss Dir zustimmen: Der Bremen-Diego ist einer der größten Riemendreher der jüngeren Vergangenheit.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Rafael Marquez, der mal bei Barca war, wurde heir seinerzeit auch heiß diskutiert! ;-)



    An Aiden McGeady kann ich mich auch erinnern, jetzt wo er erwähnt wurde! :D

    Man fasst es nicht!

  • Aber nur als Backup für Amauri! ;-)



    By the way: Irgendein User hatte mal (Vergleichbar mit Loddar als Libero damals) Michael Ballack vehement als Innenverteidiger (!) gefordert, als der vor ein Paar Jahren bei Leverkusen war, kann mich aber nicht mehr erinnern wer!

    Man fasst es nicht!

  • upps. Da als der aktiv war hatten nur ganz wenige...also so richtig ganz wenige Internet:D


    Der thread hier ist ja mehr son Nostalgieding: Marke was war so ab 04/05 los, wenn das Transenfenster extrem weit offen stand, Ferien auf Bullerbü und ein Hirntsunami auf den anderen folgte...


    Von daher hatte ich an den gar nicht denken können.


    Aber: hätte es da schon das Forum gegeben, dann sei versichert es hätte sich mind. ein Irrer gefunden der den unbedingt hier hätte sehen wollen, müssen, können und wusste es dann 10000% vor allen anderen weil er das Glück hatte das die Schwägerin, des Bruders, der Klofrau vom P 1 aus 10000% ganz sicherer Quelle gehört hat das...:D:D


    Denn nebst den gehandelten Namen waren das nämlich immer die grössten Kracher, wenn die Quellen zu den jeweiligen Namen immer abstrusere Formen annahmen und man sich vor Lachen kaum halten konnte.:8>:|


    Nicht ganz humorbefreite Gesellen liessen dann gerne mal schon Verträge vorzeitig unterzeichnen und hielten damit das ganze Forum auf Trab...:D


    Da gab es nette Schlachten zwischen der abgeklärten" Ach der erzählt doch nur Scheisse"-Fraktion und den naiven Jünglingen und Jungfrauen die jeden der mehr als 1000 Beiträge hatte schon für SERIÖS ( muss isch grade ma lache ) hielten.
    http://www.youtube.com/watch?v=5rcmg3n97NA


    Alter was waren das noch für Zeiten! DA war es völlig überflüssig Comedysendungen zu gucken. Hier gans immer was zu lachen *g*:8


    *nostalgieversunken vom Stuhl rutsch*:-S

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Öh, stimmt! Wo ist der denn eigentlich hin?


    PS:
    "Alter was waren das noch für Zeiten! DA war es völlig überflüssig Comedysendungen zu gucken. Hier gans immer was zu lachen *g*:8


    *nostalgieversunken vom Stuhl rutsch*:-S"


    Das kann ich JETZT auch sagen...mit einem gewissen Abstand zu dem Irrsinn. Damals, das weiß ich noch, haben mich paar Sachen noch richtig wütend gemacht. Aber irgendwann legt man sich hier eben auch 'ne dickere Haut zu. ^^

    0

  • Ich dachte schon, ich wäre der einzige dem es so ergangen ist.
    Ich möchte auch nicht wissen, was und wie ich vor 8 Jahren geschrieben habe...

    0

  • Seydou Keita ist mir die Tage noch eingefallen. Damals wurden uns noch die überzähligen Spieler von Barca angedichtet, heut holen wir die Toptalente und werden gar mit Messi in Verbindung gebracht :D;-):8

    0

  • Auch wenns schon einige Jährchen(Jahrzehnte) her ist: Ruud Gullit.


    Der sollte 1988 zu uns wechseln.
    Gullit´s Aussage dazu: "Wir haben abends lange zusammengegessen und geredet. Dann habe ich im Gästezimmer übernachtet und morgens mit ihm gefrühstückt. Es wäre eine Ehre gewesen, von Hoeneß verpflichtet zu werden. Aber am Ende konnte ich mir nicht vorstellen, in München zu leben. Und als Holländer in der Bundesliga wäre es damals auch schwierig geworden."


    92´oder 93´ startete man einen neuen Versuch bei ihm.
    Hoeneß sagte damals: "Wir besuchten Gullit zu Hause in Mailand. Der Butler empfing uns und ließ uns auf die Herrschaften warten. Der große Franz Beckenbauer im Vorraum von Ruud Gullit";
    "Und nachdem er(Gullit) mit seiner Frau gesprochen hatte, sagte er ab."


    Vlt. hätte der Franz mal besser mit Gullit´s Frau "geredet".....:)


    Wie dem auch sei, hätte es damals einen Internetzugang für jedermann sowie ein FCB Forum gegeben, wäre dieser Transferthread womöglich heute noch der meist gepostete in der Geschichte des FCB-Forums.


    Ansonsten fallen mir noch folgende Spieler ein, die damals von den Medien regelmäßig ins Spiel gebracht wurden:


    Karsten "Air" Bäron
    und
    Anthony Yeboah(über den hätte ich mich wirklich gefreud, absolute Granate Anfang - Mitte der 90iger).
    In Bezug auf Yeboah gab es ständige Gerüchte um sein Alter, der/die ein oder andere wird sich bestimmt noch daran erinnern. Die meisten Gerüchte besagten, dass der Spieler viel Älter sei als angegeben. Am Ende hat sich dann herausgestellt, dass Tony Yeboah 2 Jahre jünger war als im Spielerpass angegeben.
    Sein damaliger Nationaltrainer, Otto Pfister(bekannt durch die WM 2006 mit Togo), empfahl damals folgende Maßnahme:


    „Da hilft nur eins: Bein aufsägen und Jahresringe zählen.“:-S

    0

  • Paul Pumpe, Raul, Sylvie van der Vaart als Spielerfrau! Überhaupt war das Thema Spielerfrau mal sehr wichtig :D:):)

    0

  • Gar keiner kam glaube ich aus Argentinien und Absolut Niemand aus Russland. Sie sind wie so manche Fehlinvestitionen im Niemandsland verschwunden. :D

    0

  • Naja, wir hatten schon die Zeiten, da wurden bei uns Baumjohann, Karimi und Co. verpflichtet. In dieser Zeiten haben Özil, vdV und Co. von Real geträumt. Nun können sie von einem Platz bei uns träumen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wo kommt der Thread denn her? Den habe ich ja noch nie gesehen. :D


    tabu1111


    Es ist ein CL-Viertelfinal-Rückspiel, kein CL-Finale (bzw. Landesmeister-Finale) wie damals. Und zur Legendenbildung hat natürlich auch die Tatsache beigetragen, wie Madjer das Tor damals erzielt hat (per Hacke).

    0