Transfergerüchte "unserer" Spieler (Verkäufe/Leihen)

  • Pirlo in die PL ist doch der Witz schlechthin.
    Was soll er denn da machen? Das wird er körperlich und vom Tempo her nicht mitmachen können.

    0

  • Bundesliga Latest
    ‏@BL_Latest
    Die "kicker" bringt Bastian #Schweinsteiger wieder mit Manchester United in Verbindung, ein Abgang müsse aber vom Co-Kapitän ausgehen. #FCB

    rot und weiß bis in den Tod

  • Schweinsteiger-Gerüchte werden heißer
    Schon gestern geisterten einige Meldungen durch die Gazetten, die Bastian Schweinsteiger auf die Insel zu Ex-Trainer Louis van Gaal schicken wollten. Die ganze Geschichte wird nun immer heißer. Der Daily Express kommt nun mit konkreten Zahlen um die Ecke: 14 Millionen Euro wollen die Red Devils für unseren Weltmeister hinblättern. Auch der Telegraph und Sky Sports UK berichten vom ManUtd-Interesse.

  • Das Angebot hielte ich für eine Frechheit. Wenn man sich anschaut, was die Herrschaften sonst so für Spieler bezahlen, dürfen da locker flockig mindestens 25 Millionen Euro rüberwachsen, wenn es zu so einem Wechsel kommt.

  • Schweinsteiger haben wir schon viel zu verdanken, es wird komisch sein, ihn woanders zu sehen. Aber, wenn das Angebot stimmt, er ist bald 31, dann ok. Nur, Ablöse muss schon 25 Millionen oder mehr sein. Und, Alonso wird wohl auch gehen, entsprechender Ersatz muss her. Martinez kann dort spielen, aber einen Mann muessten wir holen.
    Dann noch einen Stürmer und mindestens einen Ersatz für Robben und Ribery, nächste Saison dann de Bruyne und es Läuft....
    Nur, Kroos wurd schon zu billig abgegeben

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • Bestätigt doch das was die meisten hier denken.


    Es ist Schweinsteigers Entscheidung. Man wird ihn sicher nicht vom Hof jagen, aber wenn er wechseln will, dann wird man ihm auch keine Steine in den Weg legen...

    0

  • Sowohl er als auch die Verantwortlichen sind in der Lage, die Situation realistisch einzuschätzen und beiderseits genügend Respekt zu zollen. Das Problem ist nicht die grundsätzliche sportliche Klasse von Bastian, sondern sein Sprungelenk. Wirklich fit, war er doch schon 2,3 Jahre nicht mehr über einen längeren Zeitraum. Er hat hier mit seinem FCB alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Er wurde in dieser Zeit auch Weltmeister. Ich gehe fest davon aus, dass sein letztes sportliches Ziel die EM 2016 sein wird, denn dann hätte er wirklich alles gewonnen.

    #nichtmeinpräsident

  • Finde ich auch absolut richtig und nachvollziehbar. Wir sind kein Real Madrid oder sonst wer, der das alte Spielzeug plötzlich nicht mehr so lieb hat, wenn ein neues da ist.


    Er hat viel für unseren Klub geleistet und wenn er gerne hier bleiben möchte, freut mich das. Natürlich muss er sich aber genauso durch kämpfen wie alle anderen, wenn er einen Stammplatz behalten/bekommen will. Dass da wieder mehr von ihm kommen muss, wird ihm vermutlich klar sein, sonst hätte man ja seinen Vertrat auch längst schon verlängert.

    0

  • Wobei auch Real seine verdienten, spanischen Spieler nicht vom Hof jagt. Bei aller Kritik. Aber die verkaufen und tauschen die Hauptakteure der großen Bühne aus. Die Band spielt immer weiter. Ergibt sich in den nächsten Jahren der Transfer von Hazard, werden die auch Ronaldo abgeben.
    Raul und Alonso sind selbst an Perez herangetreten. Und Casillas steht da immer noch im Tor. De Gea wird wohl kommen, aber Casillas muss selbst entscheiden, was er macht.
    Dass ein Verein aber mal reagiert und den Druck auf gestandene Spieler erhöht, sodass diese eben nicht mehr gesetzt sind, ist doch nur normal und vernünftig.

    0

  • 10 Mio.


    Von daher sollte für einen Schweinsteiger doch etwas mehr drin sein, falls er denn wechseln will.
    Ich hätte nichts dagegen wenn er bleibt und noch 1-2 Jahre dranhängt und dann irgendwann bei uns seine Karriere beendet. Falls er aber wirklich nochmal eine andere Liga kennenlernen will wäre es jetzt wohl für beide Seiten der richtige Zeitpunkt. Er hat quasi alles gewonnen bei/mir uns, und der Verein steht sowieso vor einem Umbruch.


    Im Interview bei Sky heute war er ja ausweichend-neutral, was seinen Verbleib anbelangt. "Ich habe einen Vertrag bis 2016." Das sagen Spieler eigentlich immer, wenn sie auf ein gutes Angebot warten.

    0

  • Ich denke eher, dass Müller schon einen kleinen Zacken in der Krone hatte und die anderen beiden auch nicht mehr ganz nüchtern waren.
    Das klang eher nach "Journalisten ärgern" als nach einem ernst gemeinten Interview.

    0