Transfergerüchte Bundesliga

  • Evtl ein Vorgriff auf einen möglichen Nkunku Verkauf 2023?

    Kann ich mir auch gut vorstellen, denn eine Leihe + KO steht ja auch noch im Raum. Und die KO wird sicherlich nicht 20 Mio. betragen, sondern deutlich mehr. 2023 käme dann Nkunku-Kohle rein und sie könnten die Werner-Ablöse bezahlen.

  • Excl: RB Leipzig are closing on deal to sign Benjamin Šeško for summer 2023! RB Salzburg have rejected the proposal for this summer, Šeško is happy to stay for one more year. #transfers

    Leipzig are now closing on deal for Šeško to join in 2023, could be done this week.


    Of course, Benjamin Šeško will follow Timo Werner in RB Leipzig project once deal will be finalised for next summer… and Werner deal is sealed for this summer. #RBLeipzig

    Werner will undergo medical tests with Leipzig tomorrow, Šeško deal for 2023 will be done this week.


    https://twitter.com/FabrizioRo…&t=cOOdK98V-0D56XlHTQkt0Q


  • Davon gehe ich dann auch aus, dass man sich auf einen Abgang von Nkunku für 2023 vorbereitet. Man mag von RB halten, was man will, aber da ist schon sehr viel Hand und Fuß dabei.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Davon gehe ich dann auch aus, dass man sich auf einen Abgang von Nkunku für 2023 vorbereitet. Man mag von RB halten, was man will, aber da ist schon sehr viel Hand und Fuß dabei.

    „Ich hoffe, dass die Leipziger auch mal andere Ideen finden und nicht immer unsere Spieler holen“, ließ Stephan Reiter (Geschäftsführer Red Bull Salzburg) beim TV-Sender von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz verlauten.

  • Ich frage mich nur wie man Sesko finanziell dazu überredet, Angebote von Chelsea und Manchester United auszuschlagen.

    Knausrig sind die bestimmt nicht. Da würde mich mal sein Gehalt bei RB brennend interessieren.

  • Hammer. Sesko in der Buli und damit noch nicht in der PL ausserhalb unserer Reichweite wäre für uns gut :)

    0

  • Ich frage mich nur wie man Sesko finanziell dazu überredet, Angebote von Chelsea und Manchester United auszuschlagen.

    Knausrig sind die bestimmt nicht. Da würde mich mal sein Gehalt bei RB brennend interessieren.

    Also ich würde meine gerade startende Karriere auch nicht bei ManU schrotten. Ansonsten dürfte da sicherlich eine deftige AK im Vetrag stehen.

  • Davon gehe ich dann auch aus, dass man sich auf einen Abgang von Nkunku für 2023 vorbereitet. Man mag von RB halten, was man will, aber da ist schon sehr viel Hand und Fuß dabei.

    So ist es, und die werden den BVB schnell als Nummer 2 dauerhaft ablösen.

    Keep calm and go to New York

  • Ich frage mich nur wie man Sesko finanziell dazu überredet, Angebote von Chelsea und Manchester United auszuschlagen.

    Knausrig sind die bestimmt nicht. Da würde mich mal sein Gehalt bei RB brennend interessieren.

    Oder er ist einfach gut beraten oder klar im Kopf oder beides, dass der Zwischenschritt absolut sinnvoll ist. Er hat ja an seinem Vorgänger Haaland gesehen, was so ein Sprungbett taugt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Damit wäre ein Abgang von Nkunku so gut wie sicher.

    wieso? Wenn Leibzig eines nicht hat, dann sind es Geldprobleme. Mateschitz hat Geld wie Heu, ist auf der Forbes Liste und Salzburg wird bei Sesko intern sicher nicht über 30-35 Mio verlangen. Halte daher den Nkunku Abgang für nächstes Jahr absolut nicht im Stein gemeißelt, außer er käme zu uns.

    0

  • wieso? Wenn Leibzig eines nicht hat, dann sind es Geldprobleme. Mateschitz hat Geld wie Heu, ist auf der Forbes Liste und Salzburg wird bei Sesko intern sicher nicht über 30-35 Mio verlangen. Halte daher den Nkunku Abgang für nächstes Jahr absolut nicht im Stein gemeißelt, außer er käme zu uns.

    Nkunku dürfte andere Ziele haben als ewig Leipzig, zudem müssen ja auch alle 3 irgendwie spielen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Werner Sesko Nkunku Silva Forsberg Szoboszlai Paulson Sörloth Olmo- alles Spieler, die in der vorderen Reihe spielen können/ gespielt haben.


    Natürlich kann der Club aus finanzieller Sicht wohl alle halten. Aber mMn kauft man nicht Werner und Sesko, wenn man niemanden abgibt- und da ist MMn Nkunku Kandidat Nummer 1

  • Poulsen Sörloth Forsberg werden dann wohl abgegeben werden und reichen für den Anspruch vermutlich nicht mehr, bleiben 6 für 4 Positionen was nicht zu viel erscheint.

    0