Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • Die medizinische Abteilung, die bei Ribery von einem verlängerten Wochenende Ausfallzeit ausgegangen ist? Keine Frage, die Transfers bisher sind gut, aber die medizinische Abteilung ist ein Armutszeugnis.

    0

  • ManU hat jetzt noch einen abgegeben!


    #Chicharito kommt von @ManUtd und unterschreibt bei der #Werkself bis 2018 || @CH14_ joins #Bayer04 until 2018!


    Gekauft haben Sie bisher Schweini und ??


    Die haben ja jetzt doch eher Plus gemacht und keine 100derte Mios ausgegeben weil keiner zum General will:D:D


    Bin ja gespannt ob sie den Martial wenigstens bekommen.


    Ach de gea geht ja auch noch:D:D

  • Ich bin mehr als zufrieden mit unserem Verein. Tolle Transferperiode!
    Hoffentlich weiß Guardiola die Intelligenz unserer Führung zu schätzen, und hoffentlich
    verlängert er schon bald für 3 weitere Jahre. Damit würde er ein Zeichen setzen.
    Die Trainer in England verlieren immer mehr meine Achtung, weil sie vermehrt ohne Plan kaufen und nur noch auf die Strategie Geld setzen.
    Guardiola sollte sich von England verabschieden. Das wäre nur: Perlen vor die Säue werfen.
    Gewinnt er mit einem wesentlich geringerem Etat die Cl, dann ist seine Leistung noch viel höher
    einzuschätzen. England verkommt hingegen immer mehr zu einer Liga der Grosskotzigen.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese Mentalität zu Guardiola passt.

    0

  • 1. Ist die medizinische Abteilung, die damals angeblich etwas von 3 Tagen gesagt hat, gar nicht mehr da.


    2. War diese medizinische Abteilung jahr(zehnt)elang die beste der Welt, nicht umsonst kamen Stars aus aller Welt nach München. Deshalb ist es einfach nur töricht jetzt so zu tun, als ob dort nur blinde rumgelaufen wären. Ganz egal was in den letzten 2 Jahren passiert ist...selbstredend, dass von uns eh niemand genau weiß was passiert ist.


    3. Gibt es nunmal Fälle, wie den von Ribery, wo unvorhersehbare Dinge passieren. Da sollte man als User im Forum vielleicht nicht so anmaßend sein und Leuten die Schuld in die Schuhe schieben, obwohl man die Personen nicht wirklich einschätzen kann, nicht weiß was bei Ribery wirklich die Ursache und das Problem sind und ganz besonders nicht, wenn man selbst keine Ahnung von der Marterie hat.



    Ich kann genau so wenig eine vernünftige Aussage zum Fall Ribery machen wie alle anderen hier, aber es geht mir einfach gegen den Strich, wenn manche Leute über andere Urteilen wollen, ohne auch nur den Hauch einer Ahnung von der Sache oder Hintergrundwissen aus dem Verein zu haben. Dabei ist es ganz egal ob es um das Thema oder ein anderes geht.
    Ist ja bei Transfers das selbe, wo schon 6 Wochen vor Transferschluss über die Kaderplanung des Vereins gemeckert wird und zb. dem Verein vorgehalten wird warum man sich nicht um Spieler X oder Y bemüht hat...selbstverständlich ohne zu wissen ob das überhaupt der Wahrheit entspricht.


    Aber Sprüche wie "Bei unserer med. Abteilung kann man immer mal 3 rechnen" oder das was in der Transferphase gelaufen ist, ist natürlich leichter rauszuhauen als mal weiter zu denken als man ein Klavier schmeißen kann und dabei zur Erkenntnis zu kommen, dass man in diesen verletzungsfall keine Einsicht hat (und selbst mit Einsicht in 99,9% der Fälle nicht darüber urteilen könnte) oder dass bei Transfers auch Sachen eine Rolle spielen von denen wir schlicht und ergreifend keine Ahnung haben.

  • Es ist sicherlich richtig, dass man den Einzelfall von außen nicht wirklich beurteilen kann.


    Aber es ist wohl nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt zu sagen, dass im Profisport enorm in die medizinische Betreuung investiert wird, um Spieler möglichst lange fit zu halten und im Falle einer Verletzung möglichst schnell wieder fit zu bekommen. Im Regelfall sollte das sicher schneller gehen als bei Otto Normal.


    Wenn es dann in der Regel länger dauert als prognostiziert (das war ja nicht nur jetzt bei Ribery der Fall), kommen natürlich Zweifel auf - das wird bei der Absetzung von MW und Co. sicher auch eine Rolle gespielt haben.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • so, nix mit Laport o.ä. - wir können nur hoffen, dass Lewa fit bleibt und kein weiterer IV längere Zeit ausfällt...eigentlich haben wir mit Boateng aktuell nur einen IV, der fit ist :-S

    0

  • Dass da in letzter Zeit einiges schief gelaufen ist, ist keine Frage. Deshalb wurde und wird die ganze Abteilung ja auch neu aufgestellt.


    Woran das liegt kann ich mir auch nicht erklären, aber bei einem bin ich mir sicher, dass es nicht (nur) an der persönlichen Kompetenz der Ärzte und Therapeuten lag. Es kann ja nicht sein, dass ein Mann wie Mull Jahrzehntelang der begehrteste Sportarzt der Welt ist, gerade für seine Fähigkeiten bei Muskelverletzungen von manch einem sogar verehrt wird, und plötzlich ein schlechter Arzt sein soll?!

  • Die Spanischen Vereine haben mehr ausgegeben als die deutschen vereine. Aber an die englische kommt niemand ran. Die liegen aktuell bei etwas mehr als 1 Milliarde Euro an Transferausgaben. :|

  • So absolut würde ich das auch nicht sagen. Aber seine "Bilanz" hat sich bei unseren Spielern schon kontinuierlich verschlechtert. Das muss nicht heißen, dass er alleine Schuld ist, aber ganz ohne Verantwortung ist er dann wohl auch nicht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ganz genau, unschuldig ist er vermutlich nicht, aber er kann auch nicht allein schuld sein und im Endeffekt weiß niemand woran die allgemeine Misere oder das Problem mit Ribery wirklich liegt.


    Mich regt es nur dann auf wenn da so, meiner Meinung nach, dumme Sprüche kommen. Ich gebe aber zu, dass ich vielleicht auch etwas übers Ziel hinaus geschossen bin.

  • Das Problem ist eigentlich, dass alle nach Top-Stürmern Ausschau gehalten haben. Normale offensive Mittelfeldspieler haben alle genug...


    Hat schon mal einer gesagt, dass mit Lewy und Thomas Nr. 3 und 4 der besten Torschützen der letzten 3 Jahre in der Championsleague bei uns spielen? ;-)


    Zum Umbruch - der letzte Punkt waren doch die Flügelspieler. Eigentlich habe ich gedacht, dass wir das Problem in diesem Jahr noch nicht gelöst bekommen - aber das sieht mittlerweile ganz gut aus. Mal abgesehen davon, dass Alonso und Lahm auch noch eine Rolle gespielt haben - aber keine Hauptrollen - war schon das Portorückspiel eigentlich das Zeichen, dass die Jungen mittlerweile immer mehr Bedeutung gewinnen.

    0

  • So werden wir im Laufe der Saison in ernsthafte Schwulitäten kommen...


    Es gab eigentlich 2 Möglichkeiten :
    - Dante abgeben, dann aber einen IV als Ersatz verpflichten.
    - Oder Dante eben behalten...dann wäre da kein Neu-Einkauf mehr nötig gewesen...


    Aber Dante abgeben und KEINEN Ersatz verpflichten...da hab ich ein ganz mieses Gefühl (5 € ins Star Wars-Phrasenschwein), dass wir das noch bereuen werden...sicher nicht sofort, aber im Laufe der Saison, wenn wir durch BuLi, Pokal, CL, und Länderspieleinsätze den einen oder anderen Ausfall kompensieren müssen...

  • Was?!



    Zum Anderen: Wenn wir 2014 den Saisonbeginn mit 4 Innenverteidigern angehen konnten, dann sind jetzt Benatia für Dante und zudem Alaba und Rafinha als Alternativen Nr. 5 und 6 mehr als genug Spieler.


    Und mit Boateng, Benatia, Javi und Badstuber zur Auswahl kannst du kaum jemanden holen, der das Team aufwertet und bei Bedarf sich erst wieder reinkämpfen müsste. Zumindest nicht, wenn man eben schon die alle 4 da hat. Das ist, als hätten wir Neuer und De Gea und dann sollte noch jemand wie Casillas oder Courtois kommen. Viel Spaß beim Überzeugen und wenn es klappt, beim Geld verschwenden. Wir haben halt auch nicht unendlich viel Geld und ein bisschen Harmonie wäre auch hilfreich.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016