Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • Sehe ich auch so. Man hätte ihn bereits im Sommer gehen lassen und ersetzen müssen. Warum man das nicht gemacht hat, verstehe ich wirklich nicht. Er wollte ja schon nach der WM weg. Ich glaube auch nicht, dass man da noch große Hoffnungen in ihn hatte. Man hatte wohl tatsächlich keinen Plan B bzw. war sich da wohl auch noch nicht klar darüber, wie man mit Ribs hätte verfahren sollen. Ein weiteres Talent? Ein Star? Da hat man sich wohl mit dem Verbleib von Shaq für die bequemenere Lösung entschieden.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Solche Spiele wie eben haben auch immer was gutes.
    Vielleicht wird man auf dem Transfermarkt mal etwas aktiver und zieht den fälligen Umbruch früher durch.

    0

  • Stimmt, wobei das im Nachhinein natürlich immer sehr viel einfacher ist. Damals waren alle froh das der Brüh...äh Kraftwürfel endlich vom Hof war...das uns die Seuche danach derart erwischt war einfach nicht vorherzusehen.

  • Der Umbruch muss im Sommer kommen. Man kann sich doch nicht mehr einreden, dass Schweinsteiger und Ribery topfit eine Saison schaffen. Die anderen Spieler verletzten sich beim FCB ja angeblich auch nie.
    Man sollte sich auch nicht einreden, dass diese Saison so ungewöhnlich sei und es nicht mehr zu diesen Verletzungen käme. Der Anteil von hochgradig verletzungsanfälligen Spielern ist viel zu hoch. Und das sind nun einmal fast alles auch noch Stammspieler.

    0

  • Diese essentielle Erkenntnis sollte man aus der Saison mitnehmen. Man kann sich sicherlich ein paar Wackelkandidaten leisten, aber der Anteil ist bei uns einfach deutlich zu hoch, gerade unter den Schlüsselspielern.


    Nach der Saison ist es an der Zeit auch mal ein paar unangenehme Entscheidungen zu treffen, auch wenn dann das Gejammer von der fehlenden Identität wieder losgeht. Spieler die 3/4 der Saison verletzt sind und den Rest mit maximal 70% absolvieren helfen uns nicht weiter und belegen wertvolle Kaderplätze.

  • Also es ist doch ganz klar, dass man nicht mehr mit allen planen kann (verletzungsanfällig oder zu alt/langsam) bzw planen sollte. Es muss also im Sommer was passieren und eine Verjüngung des Kaders stattfinden mit potentiellen Stammspielern und nicht mit Talenten! Ich geh mal davon aus, dass Pizarro den Verein im Sommer verlässt und hoffe, dass Weiser kommende Saison als RV heranwachsen darf (Potential ist ja vorhanden).


    Aktuell:
    TW: Neuer, Reina, Starke
    IV: Boateng, Badstuber, Martinez, Benatia, Dante
    LV: Alaba, Bernat
    RV: Rafinha, Weiser
    DM: Alonso, Schweinsteiger, Lahm
    ZM: Thiago, Gaudino, Rode
    OM: Götze
    LA: Ribery, Kurt
    RA: Robben
    HS: Müller
    MS: Lewandowski


    Benötige Positionen im Kader um alle Formationen spielen zu können (in Klammern potentielle Besetzung):
    1 TW (Neuer) Backup (Reina, Starke)
    2-3 IV (Boateng + Benatia + Martinez) Backup (Dante)
    1 LV (Bernat)
    1 RV (Rafinha) Backup (Weiser)
    1-2 DM (Schweinsteiger/Alonso + Lahm) Backup (Schweinsteiger/Alonso)
    2-3 ZM (Thiago + Alaba + Lahm) Backup (Rode)
    1 OM (Götze)
    1 LA (Ribery)
    1 RA (Robben)
    1-2 MS (Lewandowski + Müller)


    Wie man sieht fehlen ganz klar die Backups für LV, OM, LA, RA und MS. Für die Pizarro Position reicht nen erfahrenen und günstiger Spieler. In Meinen Augen nicht groß relevant wen man da holt. Ebenso beim RV bzw LV, hier gerne Weiser aufbauen.


    OM, LA und RA: Hier einen neue Spieler holen, die die Positionen abdecken können. Ein de Bruyne wäre ideal, da er dort fast alles spielen kann.


    Die Frage die sich dann noch stellt ist, ob man mit Martinez in der IV plant oder im DM. Wenn in der IV, benötigen wir mMn noch einen neuen Spieler fürs Mittelfeld, der sowohl ZM als auch DM spielen könnte. Sollte Martinez im DM eingeplant sein (was ich nicht glaube) würde noch ein IV fehlen.


    Summa Summarum stehen wir dann also bei folgenden Neuverpflichtungen im Sommer (und da zähle ich nicht Talente wie Kimmich dazu):
    - Ein erfahrenen MS, der nicht viel kostet als Pizarro Ersatz
    - Ein Königstransfer für den offensiven Part im Mittelfeld (eher Flügelspieler als einen fürs Zentrum) => zB Griezmann, Pedro, de Bruyne oder di Maria
    - Ein Königstransfer für das zentrale bzw defensive Mitelfeld => zB Verratti
    - Nice to have wäre ein IV Backup (evtl einer von den Amas?)


    AV und MS zusammen maximal 20 Millionen.
    RA/LA und ZM zusammen maximal 130 Millionen.
    Das wären dann also maximal 150 Millionen im Sommer, die wir denke ich aber wohl haben werden.


    Dreierkette:
    --------------------------------Neuer-------------------------------------
    -----------------------------------------------------------------------------
    -------------Benatia--------Martinez-------Boateng------------------
    -----------------------------------------------------------------------------
    --------------Thiago---------Verratti---------Alaba--------------------
    -Robben----------------------------------------------------de Bruyne-
    -----------------------------------------------------------------------------
    -----------------------Müller------------Lewandowski-----------------


    Viererkette:
    --------------------------------Neuer-------------------------------------
    -----------------------------------------------------------------------------
    -Rafinha-----------Martinez-------Boateng---------------Bernat-
    -----------------------------------------------------------------------------
    -------------------------------Verratti-------------------------------------
    -----------------------Thiago--------Alaba------------------------------
    -Robben----------------------------------------------------de Bruyne-
    -----------------------------Lewandowski-------------------------------


    Ribery als potentieller SF Kandidat natürlich wenn er fit ist, Götze ebenso bei verbesserter Form als potentieller SF Kandidat. Lahm, Schweinsteiger und Alonso bitte nicht in die SF sondern in "unwichten" Spielen rein rotieren, wobei ich denke das gerade Lahm spielen wird und wir deswegen keinen fürs ZM holen werden.

  • wir holen die letzten beiden jahre das double bzw die meisterschaft, erreichen jeweils das halbfinale in der cl.
    sportlich und wirtschaftlich erfolgreich ... könnte man sagen.


    wenn man kritik ansetzen möchte, dann bei der frage, wieso die mannschaft in beiden jahren exakt zu dem zeitpunkt als es darauf ankam, nicht in topform war ...
    beide male gab es dafür aus meiner sicht verschiedene ursachen aber das problem war halt da.


    im sport gehts aber genau darum!
    sicher ist es in einer einzeldisziplin einfacher als in einer mannschaftssportart den sportlichen höchstlevel genau auf den punkt zu bringen.


    im ansatz gilt es aber genau hier schwerpunktmässig zu arbeiten/investieren.
    hier muss man den hebel anlegen, bevor man den grossen umbruch macht.


    mal checken wie belastbar der ein oder andere denn wirklich noch ist, ob man hier und da vielleicht noch nachlegen muss, was die kaderstärke angeht ... ob es so dann überhaupt sinn macht?
    das gilt es jetzt auszuloten, den jungs mal wieder eine gescheite regenerationsphase gönnen!


    prinzipiell halte ich den kader für sehr stark und auch noch nicht überaltert ... reicht also für einen sanften umbruch ...
    peu à peu ... so zumindest nach meinem kenntnisstand.
    genau diagnosen zu den verschiedenen verletzungen hab ich keine ... sportinvalität ist bislang noch keine bekannt ...


    sehens wir mal sportlich und leistungsbezogen anhand des vorhandenen kaders.
    wer steht überhaupt zur dispossition?


    im tor ... haben wir keine probleme - sprich - gibbets keinen handlungsbedarf!


    defensiv/abwehr ... ist dante noch auf dem level wo er den ansprüchen genügt, wie gehts mit badstuber weiter, kann er wieder der alte werden, wie gross ist absehbar sein verletzungsrisiko?
    hier haben wir anhand der abgelaufen saison eventuell zwei ausgemachte baustellen ... müsste man eventuell schauen, dass man zumindest eine bearbeitet bekommt, so dass man da künftig wieder eine verlässliche konstante mehr im kader hat.
    martinez könnte aber intern eine weitere option sein.


    defensive aussenbahnen ... super besetzt und auch gedoppelt ... kein handlungsbedarf. weiser, wenn er will kann sich da gerne rankämpfen.


    defensives mittelfeld ... sicher mittelfristig aufgrund des alters bei manch einem ein thema. derzeit aber sind wir dort noch sehr ordentlich besetzt. was macht schweinsteiger? was hat pep mit martinez vor? was macht alonso ... hat der noch vertrag?
    gaudino für die bundesliga auf jeden fall mehr als nur eine option.
    kann man was machen ... muss man aber nicht, so wie ich das sehe.


    offensives mittelfeld ... da schaut es bei thiago ähnlich aus wie bei badstuber. was ist mit götze?
    passt das mit pep?
    aus meiner sicht muss und kann das passen ... wenn nicht muss man da lösungen suchen und finden.


    offensive aussenbahnen ... da haben wir das problem mit dem alter und der verletzungsanfälligkeit gleichzeitig (robben & ribery) ... also handlungsbedarf!
    müller und götze können die position zwar spielen bringen aber nicht den speed mit, welchen die beiden anderen haben. genau um diesen geht es aber dort vor allem.
    müsste also einer her, der bestenfalls beides (links wie rechts) spielen kann. ist also mehr in der breite gedacht.


    offensiv zentral ... pizarro und der verein muss sich überlegen, ob das auf dem niveau noch sinnig ist. lewa bräuchte meiner einschätzung nach mehr konkurrenz auf seiner position. klar kann taktisch auch immer mal ein müller und ein götze dort spielen aber noch mehr qualität auf der position wären schon wünschenswert ...


    summa summarum ... wären das bestenfalls zwei bis drei neue spieler sowie neues, frisches blut für die mannschaft

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Die Außenbahnen sind das größte Problem. Alaba und Lahm sind nunmal im Mittelfeld eingeplant und Rafinha/Bernat allein sind nunmal im Moment nicht das Gelbe vom Ei. Rafinha ist ein super Ergänzungsspieler aber auch nicht mehr. Offensiv sehr bescheiden. Bernat zeigt gute Ansätze, aber so richtig will es ihm nicht gelingen den großen Sprung von "sehr gut" zu "internationale Klasse"/"Weltklasse" zu machen. Die wichtigsten Transfer überhaupt sind also:


    - Ersatz für Rafinha aus der Kategorie Weltklasse. Das wird teuer!
    - Konkurrenz für Bernat


    Im zentralen Mittelfeld sind wir gut aufgestellt. Da muss man schauen was der Markt so hergibt und wenn ein ganz großes Tier verfügbar ist vielleicht zuschlagen.


    Im Sturm brauchen wir Ersatz für Pizza, aber Lewandowski war schon bei Dortmund nicht der Typ der den Konkurrenzkampf braucht. Da hatte er Schieber als "Konkurrent" und hat trotzdem am laufenden Band Topleistung abgerufen. Da sollte es wohl eher um taktische Flexibilität gehen. Also mehr so aus der Kategorie "jung & hochbegabt".


    Auf den Außenbahnen brauchen wir dringend mindestens einen Spieler mehr aus der Kategorie Ribery/Robben. Das wird teuer! Am besten einer der links wie rechts spielen kann. Das wäre optimal, aber das gibt es leider nicht viele. Talente wie Weiser sind schön und gut, aber wir brauchen, wie auf den Außenverteidigerpositionen, eine Transferbombe der sofort Leistung bringen kann auf dieser Position.

    0

  • prinzipiell sind wir ja nicht so weit auseinander ... lediglich was die aussenbahnen betrifft.


    pep konnte diese jahr vermutlich nicht ein einziges mal auch nur annähernd das spielen lassen, was ihm vermutlich als ideallösung so vorschwebt ... mal in raum stell ;-)


    ich hab halt die vermutung, dass er gerne - im idealfall - rechts rafinha zusammen mit lahm, und links bernat zusammen mit alaba stellen würde.
    alaba und lahm sind auf den positionen durchaus kategorie weltklasse und können aufgrund ihrer spielweise/qualität deshalb auch etwas eingerückt, also mehr mittelfeld spielen.


    ist aber der idealfall und leider nie eingetreten.
    so musste man halt improvisieren.
    personalprobleme sehe ich dort aber eigentlich keine akuten, zumindest im vergleich mit anderen mannschaftsteilen.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich verstehe nicht wieso hier an rafinha herumgemeckert wird. Er hat eine super Saison gespielt.

    0

  • Pedro wäre doch auch ein passender Kandidat. Der würde unter Pep aufblühen, denke ich... Der geht in Barcelona irgendwie bisschen unter.


    Und gleich dazu Thiagos Bruder Rafinha;-)

    0

  • schminkt euch spanier ab.
    voneinander unabhängige quellen aus dem nahen fcbayern umfeld berichten, dass es eine interne vereinbarung zwischen pep/sammer/rummenigge gibt, dass nur dann ein spanier verpflichtet wird, wenn im gegenzug einer geht. zusätzlich wird es keinen mehr geben

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ich glaube man soll Dante halten , zwar nicht als Stammspieler sofern es das bei Bayern gibt. Aber ich denke das es so laufen konnte wie mit Van B. . Und Kirchhof brauchen wir nicht ,denn er ist oft Verletzt und hat mir auch bei schalke nicht gefallen wenn er Spielte also kein gewinn. Mit Weiser wurde ich verlängern aber nur um 2Jahre mit Option. Castro war ein gewinn . Firmino ist ein guter Spieler der auch vielseitig einsetzbar ist . Sterling war super. De Bruyne da hab ich meine Bedenken ist in London auch nicht klar gekommen braucht vielleicht mehr das umfällt von Wölfsburg.

    0

  • gut... dass wir die 100 millionen-marke knacken ist ja nicht überraschend...
    lässt sich auch gar nicht vermeiden, wenn man unseren kader verstärken will und die transfersummen der letzten jahre so betrachtet...


    di maria wäre halt noch immer interessant, wenn auch nach wie vor teuer...
    da könnte eben das plus sein, dass di maria in manchester diese saison kaum ein bein auf den boden bekommt...


    die grundsätzliche klasse ist aber da und ich bin mir sicher, dass er die bei uns auch wieder ausspielen würde...
    dass der gute louis seine "freigeister" gerne mal etwas einbremst, ist bekannt...


    anfragen kann man da aber sicherlich... ist imo nach wie vor der einzige spieler, der zum einen sehr flexibel in der off agieren kann und auch die nötige klasse mitbringt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-