Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • ich hab den nur 2,3 mal in der französischen u21 gesehen. so viele spiele von stade rennes sieht man ja hier nicht.


    so wie ich ihn in erinnerung hab schnell und technisch gut. aber ob das einer für uns ist kann ich nicht wirklich beurteilen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der sieht nicht mal auf YouTube gut aus. Kommt mir wie die Billigvariante von Grützmann vor. Braucht Platz, läuft schnell, außer ein paar Übersteigern und Körpertäuschungen nichts zu sehen, Tore meist aus Kontern oder ähnlichen Situationen.

    0

  • Dann wäre er ja der preisgünstige französische Reus...und passt perfekt zu unserem Spiel.:D


    Kenne ihn tatsächlich gar nicht aber wenn ich das jetzt richtig einschätze maximal Back-Up und kein echter Ersatz für Ribery.

    Alles wird gut:saint:

  • Wenn wir Di Maria nicht bekommen, muss man auf ein entwicklungsfähiges Talent setzen. Di Maria wäre der einzige Spieler der wirklich ein Ersatz für Ribery ist und wohl auf dem Markt wäre. Da muss man dann einen unbekannteren nehmen und auf ihn bauen.


    Bei Hazard hieß es damals ja auch, dass er ein starker Konterspieler ist, der aktuell aber genau das Gegenteil beweist. Wenn der Verein glaubt, dass er stark genug für uns ist, dann vertrau ich ihm da.

    0

  • Ramos wechselt von Madrid zum FC Bayern und im Gegenzug bekommt Madrid Dante.
    Das Transferkarussell dreht aber auch,
    ich würde sagen durch!
    :D

    0

  • 01.07. ist schon richtig aber Nationalspieler erst 11.07. Danach geht es wohl gleich zum Telekom-Cup und dann weiter nach China. Sehr straffes Programm. Sieht nicht nach optimalen Trainingsbedingungen aus. Aber das ist halt mittlerweile bei allen großen Vereinen so.

    Alles wird gut:saint:

  • Wen Bayern als Ersatz für Ribéry holen will
    von JÖRG ALTHOFF und FELIX SEIDEL


    Erst vor zwei Wochen gab Paul-Georges Ntep (22) von Stade Rennes sein Länderspiel-Debüt für Frankreich. Läuft er in Zukunft als Bayern-Star für die Équipe Tricolore auf?
    Auf der Suche nach einem neuen Flügel-Flitzer haben die Münchner nach BILD-Informationen nun auch den 1,80-Meter-Mann, der in Kamerun geboren ist, auf ihrer Kandidaten-Liste. Sie sollen das Offensiv-Talent in der französischen Liga bereits mehrfach beobachtet haben.


    Weil völlig unklar ist, in welcher Verfassung Franck Ribéry (32, fehlt seit dreieinhalb Monaten wegen einer Knochenhautentzündung im rechten Sprunggelenk) zum Saisonstart ist, besteht dringend Handlungsbedarf für Trainer Pep Guardiola (44) und die Bayern-Bosse.
    Ntep kann offensiv beide Außenbahnen beackern, könnte also auch einspringen, falls Arjen Robben (31) auf rechts mal ausfällt.


    Bei Stade Rennes hat Ntep noch einen Vertrag bis 2017. Sein Marktwert beläuft sich auf zehn Millionen Euro.
    Damit wäre er im Vergleich zu den Wunsch-Stars, die weiterhin auf der Kandidatenliste des FC Bayern stehen, nahezu ein Schnäppchen.


    Der Martkwert des Argentiniers Angel di Maria (Manchester United) wird auf „transfermarkt.de“ mit 65 Mio angegeben. Für den Brasilianer Douglas Costa (Donezk) werden 23 Mio veranschlagt.


    :)

  • 16 Scorer in 35 Ligaspielen sind so schlecht nicht und mit 1,80 m ist er körperlich sicherlich auch etwas robuster als unser Ribs.


    Im Vergleich zu den sonst gehandelten Namen sicherlich extrem unsexy, aber vielleicht kommen einige hier auch mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Ein Marktwert von 10 Millionen ist sicher nichts, was jemandem einen Schreck einjagt, aber das muss ja nichts schlechtes sein. Bernat hatte auch keiner auf der Rechnung und der hat seine Ablöse locker wieder eingespielt, ist sicherlich inzwischen 20, 30 Millionen wert und international mehr als tauglich. Warum sollte Ntep das nicht auch sein?


    Ich sag mal so, kann man machen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • da schließ ich mich an, obwohl ich mir gestern die Wiederholung von Arg-Jam angesehen hab, u. Di Maria war am linken Flügel sehr stark, wenn nicht der beste am Feld von Arg. Interessant find ich auch, das Messi im Team kaum an seine Barca Stärke rankommt, errinnert mich an die WM letzten Jahres.

    0

  • Wenn man ihn für die 10 Mio bekommt, dann gerne.



    10 Mio ist bei uns inzwischen eine Summe bei der man sagen kann "ist einen Versuch wert".



    Das sollte aber dann nicht der einzige Transfer (neben Kimmich) bleiben.

    0

  • Wäre ein Typischer Pep transfer :)
    Alle Welt redet von den diMariea's und Griezmann's dieser Welt und Pep zaubert einen U21 Spieler raus.
    Kenne ihn erhlich gesagt auch nicht aber wenn wir wirklich intereesse habne sollten wird der schon was auf den kasten haben -> schnell, technisch stark und guter Vorlagengeber klingt nach Ribery :D

    0

  • Natürlich kann man das. Nur verstehe ich den Plan dahinter nicht.


    Wir haben aktuell die vieldiskutierten 2 Baustellen. Den linken Flügel und das zentrale Mittelfeld.


    Und zumindest für den linken Flügel wird sofort ein Stammspieler benötigt. Ntep, sofern man die Youtube-Videos als Basis nimmt, ist ein Talent, welches sich noch entwickeln kann, aber uns sofort nicht weiterhilft. Er braucht Raum, er braucht Umschaltsituationen, aber keines der Videos zeigte Sitationen, in denen der Gegner mit 10 Mann am 16er Verteidigt.


    Ein Ntep für das Mittelfeld - z.B. Tielemanns - wäre Ideal. Hinter/mit BS und XA könnte er sich ein Jahr in aller Ruhe eingewöhnen und von diesen beiden erfahrenen Spielern viel lernen.

    0