Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • ...Dr.Schlumberger vom BVB und Costa aus Donetzk...
    Das ist mal ein Transfer-Tag...>:|
    :D


    Die SPORTBILD meldet auch, dass "die Gespräche mit Costa sehr weit" sind...und zwar aufgrund eigener Quellen, nicht Ortlepp...wird also was dran sein.

  • Einige wollen hier bloß große namen sehen, egal ob die ins mannschaftsgefüge passen oder nicht.
    Dann zieht man sich youtube videos von costa rein und macht ihn hier gleich mal schlecht.
    Ohne auch nur zu erahnen, was er vielleicht wirklich kann.

    0

  • das klingt aber ganz anders, was jetzt im umlauf ist.
    und wieder einmal hat sich ortlepp aufs schlimmste blamiert.
    kein wunder, dass den jeder mitlerweile ver@rscht. bemitleidenswerter typ

  • Ist aber auch Mist für die schwallende Zunft... der FC Bayern produziert so wenig Nachrichten, dass man sich selbst welche ausdenken muss. Ob die sich dann als Ente rausstellen ist erst mal egal, hauptsache man hat ne Nachricht geliefert.
    :8

    0

  • Ich kenne Costa auch nicht wirklich und ich finde auch, dass man Spieler nicht nach Youtube beurteilen sollte. Problematisch ist es aber, wenn der Spieler nicht wegen eines Videos gehyped wird, sondern wenn er da schon schlecht aussieht:D

  • Hm, weiß jetzt nicht was ich von dem Transfer halten soll.


    Hab die Ukrainische Liga jetzt nicht sooo regelmäßig verfolgt, aber selbst bei Youtube reißt er keine Bäume aus und da sieht selbst Mickidingenskirchen aus wie Messi himself.


    Naja, lassen wir uns überraschen.

  • Bei Wikipedia darf jeder Trottel editieren, noch ist die Änderung nicht gesichtet und im Originalwikipedia steht immer noch Schachtjor Donezk als Arbeitgeber. Hat wohl der Orti höchstpersönlich zu verantworten.

  • Einer hingegen dürfte sich nur bedingt über den Transfer freuen: Franck Ribéry! Nicht nur, dass Costa auf lange Sicht der Ersatz des dauerverletzten Franzosen sein soll, beim direkten Duell im Achtelfinale der Champions League rauschten beide ordentlich aneinander. In beiden Partien malträtierte Costa den Filou mit bösen Tritten und Ellbogenchecks, mit der Folge, dass Ribéry darauf keine einzige Partie mehr absolvierte.


    Na ja,viel mehr hab ich von Ihm in den beiden Spielen gegen uns auch nicht gesehen.

    0 :thumbup:

  • Der freut sich eher, dass ihm kein 60 Mio. Mann vor die Nase gesetzt wurde (bisher, wer weiß was noch kommt). Denn Ribs geht der @rsch ganz schön auf Grundeis, wenn ich mir die letzten Interviews so angucke. Laut ihm ist ja nur Hazard gut genug für "seine" Position und da weiß er ja, dass wir den eh nicht kriegen

  • Dennoch bin ich der Meinung das ein Costa einem Ribéry ( wenn er denn fit ist bzw jemals wieder fit wird) nicht annähernd das Wasser reichen kann.
    Ribéry hat mit dem Fangeball gespielt so dass sich Costa nur mit groben Fouls wehren konnte.
    Wenn das der Top Transfer sein soll...sorry.."Kopfschüttel"

    0 :thumbup:

  • Natürlich kann Costa das nicht. Die Frage ist halt wie viel Entwicklungspotential der noch hat und ob er vielleicht mal auf Riberys Niveau kommt, oder nicht. Mit 24 war Ribery ja auch nicht so überragend wie mit 26 oder 29. So wie es bisher aussieht, ist er wohl eher keiner, der mal irgendwann auf so einem Niveau spielen könnte. Aber ich täusche mich auch gerne, falls es in ein paar Jahren anders aussieht. Erstmal müssten wir den holen, wer weiß, ob das letztlich überhaupt stimmt.

  • wo kann ich unterschreiben? :D


    Wäre ein Tier, aber dürfte vom Gehalt her zu große Ansprüche haben. Eigentlich ist der doch gelernter rechter AV. Früher hat er jedenfalls nicht in der Innenverteidigung gespielt.

    0