Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • Der Kommentar ist eigentlich schon jetzt dämlich. Aber wenn, dann kannst Du ihn erst am Ende der Transferperiode abgeben. Denn zahlreiche große Transfers sind wie üblich überhaupt noch nicht getätigt...

  • Man muss doch auch keine Angst haben. Kalle hat zur Abwechslung mal deutlich gesagt, dass man die Transferaktivitäten noch nicht beendet hat. Also da geht noch was.;-)

    0

  • Und wenn Pep so plant?


    ---------------------------- Martinez -------------------------------- (Alonso)


    ---------------- Götze ------------------ Thiago ------------------- (Kimmich, Höjbjerg, Lahm*)



    * falls er nicht RV spielt



    Allerdings gehe ich nicht von einem BS31-Abgang aus.

    0

  • Also wie man nach Rummenigges PK auf solche Schlagzeile kommt...


    FC Bayern bereitet schweinsteigers Abgang vor


    http://www.sport1.de/fussball/…einsteiger-beim-fc-bayern


    Aber sowas entsteht,wenn man selbternannte Sportjournalisten hat,wie Ortlepp (Abschluss zum Industriekaufmann ),Hoffmann (studierte Amerikanische Kulturgeschichte) und diesen Winkler(da steht sicherheitshalber nichts dazu)
    Solche Kasper sollte man direkt an der Pforte abweisen

    0

  • aber eines ist auch klar, ein Bekenntnis von Rummenigge zu Bastian war das auch definitiv keines, daher wird ein Abschied für mich immer plausibler. Ich fordere nichts - gleich nochmals dazu, nicht dass sich hier wieder Schweini Beschützer angepisst fühlen.

    0

  • Es ist von beiden auch das ganz normale gepokere vor einer Vertragsverlängerung. Wenn Rummenigge öffentlich sagt, er wolle Schweinsteiger um jeden Preis halten werden die Gehaltsforderungen auch nicht niedriger. Umgekehrt gilt das natürlich genauso. Also warten wir es mal ab ;-)

    0

  • 1. Ja, was wird wohl der Grund sein? Hm...schierig, schwierig....Wahrscheinlich sind die Platzwärter freundlicher oder das Gras grüner...Oder, und das ist wohl offensichtlich: Den Spielern schmecken Croissants (wahlweise Baguettes) besser als Brezl.


    2. Das ist leicht deutsch gefärbt. In Frankreich gibts mittlerweile zumindest zwei Teams, denen man einen Meisterschaftskampf dauerhaft zutrauen könnte. Die Gründe, warum es genau Paris und Monaco sind? Nun ja, auch innerhalb Frankreichs können Platzwärter noch freundlicher sein, das GRas noch grüner und die Croissants variieren auch nach Region. In Deutschland - Stand jetzt - sind nur wir es, die sich einen Einkampf um die Meisterschaft liefern. Ist das tatsächlich spannender?


    ;-)

    0

  • Ich denke nicht, dass es irgendeinen Spitzenspieler wirklich interessiert, ob es einen spannenden Zweikampf um die nationale Meisterschaft gibt . Er will sehr gutes Geld verdienen und in der CL wirkloich konkurrenzfähig sein
    Das alles hat er bei PSG genauso wie in München - was das Geld angeht, dürfte er in Paris eher noch mehr erwarten können.


    .Dass er dazu am liebsten Titel gewinnen will, ist auch klar. Ob er die aber mit 2 oder mit 12 Punkten Vorsprung holt, dürfte mehr als zweitrangig sein.

    0

  • PEPS BRUDER TRIFFT SICH HEIMLICH MIT REAL MADRID – WEGEN SERGIO RAMOS


    Bei diesem Treffen soll Pere Guardiola laut EL CONFIDENCIAL wohl ausloten, wie realistisch ein Transfer des Verteidigers nach München ist. Zuletzt soll Real-Präsident ja gesagt haben, dass Ramos beim Klub bleibt. Doch damit will sich Guardiola wohl noch nicht zufrieden geben.

    0

  • als Ramos im Frühjahr verletzt war, da lief bei Real Madrid gar nichts. würden die den verkaufen, könnten sie Benitez schon mal seine Abfindung für die Entlassung überweisen. großen Erfolg werden sie ohne ihren besten Verteidiger nicht haben.

    0

  • Warum seht ihr Costa schon in der ersten Elf? M.E. braucht der erst mal eine ganze Weile um auf das Niveau zu kommen und ist erstmal eher Ergänzungsspieler.


    Eine Aufstellung sehe ich vorerst eher so:


    -------------Boa----------------Javi----------------Alaba-------
    --------------------------------Alonso----------------------------
    Robben-------------Lahm---------Thiago------------Bernat
    -----------------------Müller----------Lewy----------------------


    Für mich wäre das momentan sogar die 1A Aufstellung. Wobei man die nicht statisch sehen sollte, sondern hier je nach Situation viele Möglichkeiten gegeben wären, einschließlich einer normalen Viererkette - weil es dort viele Spieler gibt, die unterschiedliche Rollen spielen können.


    Lahm als RAV, rechter Schienenspieler, rechter 8er - Robben als rechte Schiene, 10er, zweiter Stürmer, sogar links. Müller hinter Robben und Lewy, nach außen driftend. Bernat in der Viererkette oder als Schienenspieler... Symetrisch, Asymetrisch...

    0

  • Ich hoffe nicht, dass wir an Ramos Interesse haben...das wäre dann wirklich ein Transfer wie ihn Pep sich damals in Barcelona bei Ibrahimovic leistete.


    Was di Maria angeht...hätte die UEFA nicht wieder den Schwanz eingezogen was das FFP angeht, hätte es ganz anders ausgesehen. So aber kann er wo anders sicher mehr als bei uns verdienen. Nur das zählt.
    Schade dass ich richtig lag...die UEFA ist nicht besser als die FIFA. Auch dort zählt nur noch das liebe Geld. Platini ist keinen Deut besser als Blatter.

    0

  • Ich glaube auch, dass wir Robben viel öfter im "Sturmzentrum" sehen werden. Egal, ob alleine F9 oder als HS. Das könnte im Tausch mit Müller auf Rechts sehr viel Verwirrung bei dem Gegner stiften. Auch Costa wäre da wohl geeignet für (ohne seine Stärken und Schwächen so gut zu kennen).

    0