Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • Also den habe ich noch dunkel in Erinnerung :)
    Aber aus meiner Sicht ist AV nochmal ein anderes Kaliber.
    Wahrscheinlich hat jeder so seine "Lieblinge" und Vidal ist
    seit frühen Leverkusener Zeiten ein rotes Tuch für mich.
    Da ändert auch nichts dran, welches Trikot er trägt!

    0

  • An di Maria glaube ich weiterhin nicht wirklich. Da ist mir das Preis-Leistungsverhältnis nicht gut genug, muss ich sagen.


    KdB würde mit seinen 23 (24?) Jahren sinnvoller sein, da kann man auch eher in die Regionen 50Mio+ gehen, mMn. Dass er allerdings schon diesen Sommer kommt, glaube ich nicht

    0

  • Allein schon sein Ruf, der Respekt/Angst bei unserern Gegnern auslösen wird, kann uns helfen.

  • Di Maria macht Sinn, de Bruyne weniger, weil der FCB im Mittelfeld eh schon ein Überangebot hat.


    Ein gleichwertiger Ersatz für Ribery und wenn nötig auch für Robben (nicht ganz) wäre schon wichtig.

    0

  • Vidal ist ein harter Spieler, aber alles andere als ein Holzhacker. Im Gegensatz zu einem Holzhacker kann er halt auch noch einiges am Ball, obwohl ihn viele nur auf seine Härte reduzieren.

  • Du Maria ist bei uns ganz sicher noch Thema, so geräuschlos wie wir BS abgegeben haben, liegt das in der Luft. Man United kann einen Schei.dr..k 75 Mio verlangen, die brauchen in Wahrheit den Kaderplatz, das PSG noch nicht alles finalisiert hat bei ADM lässt mich noch mehr spekulieren. Das kalle nicht dementiert hat ebenfalls, da ist mehr dran als die in unserem Falle ahnungslosen Medien glauben, entscheiden tut rein ADM wo er hinwill und da sehe ich eigentlich nur uns oder ne Rückkehr zu Real / PSG kann nicht die internationalen Möglichkeiten bieten daher wird er dort nicht hinwollen.

    0

  • ... eben und deswegen müssen wir keinen zweiten davon haben, der aber ebenfalls verdient, wie einer, der hamsterräder zum brennen bringen müsste...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Tja, wenn man das so liest kann wohl nur noch der Medi-Check den Vidal-Transfer kippen. Wie letzte Tage schon gesagt, optimaler kann man den Platz von Bastian aktuell kaum besetzen.


    75 Mio für diMaria finde ich sehr heftig dafür das er zuletzt weder bei Real noch bei ManU überzeugen konnte. Rein vom Bauchgefühl wäre mir deBruyne lieber, da weiss man eher was man für soviel Geld kriegt.

  • Naja, bei Real war Di Maria der Beste in der Decima Saison und auch Argentinien hat vor allem er ins WM Finale gebracht. KdB hat jetzt erst mal eine gute Saison gespielt und sollte dies mMn erst einmal bestätigen bevor man ihn für diese Summe holt.

    0

  • ??


    di Maria war eine der herausragenden Figuren bei Real in der Saison 13/14, vor allem im CL-Finale.


    de Bruyne hatte jetzt eine gute Saison in WOB, bei Chelsea ist er gnadenlos durchgefallen. Ich finde den genauso überteuert.

    0

  • Ich war vorher auch kein Freund von ihm wegen seiner teils überharten Spielweise und hoffe das er das gewillt ist weitgehend abzustellen.
    Ansonsten ist er m.E. einer der kämpft und sich nicht ins Hemd macht wenn es mal eng im Spielverlauf wird.
    Zudem hat er Übersicht ist schnell, stark am Ball und sucht auch mal den Abschluss.
    Dieser Typ Spieler ist mir persönlich lieber als so Spieler die lethargisch rüberkommen und gleich zum Schiri schielen wenn sie mal angerempelt werden.
    Warten wir doch mal ab wenn er bei uns ist und paar Spiele absolviert hat.

  • Noch gibt es für 50 und mehr Millionen eine Reihe von Spielern, leider in einigen Jahren wohl nicht mehr, will nur sagen, es müssen nicht zwingend die beiden sein

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Also ich habe diesen Absatz so verstanden, dass dieser 'andere Kandidat im Visier' KdB sein soll, da man sich angeblich nun 'intensiv' mit ihm befasst.


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man noch einen Spieler PLUS KdB holt.

    0