Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • Ich darf noch anfügen, das es sich bei den Ignoranten meiner Posts fast immer um Nerlinger Politik Anhänger oder die "Koan Neuer" Fraktion handelt, für die macht das lesen in der Tat keinen Sinn, Ignoranz ist ja da quasi auch Programm. Bitte nicht antworten, das würde ja heissen, das es doch gelesen wurde....

  • 14:48 Uhr Medien: PSG bietet 40 Mio für die Maria
    PSG und Angel Di Maria. Darüber gibt es nichts mehr zu berichten? Aber doch! Wie der Guardian berichtet, sollen die Pariser 40 Millionen Euro für den Argentinier bieten. Das wäre die Hälfte von dem, was Manchester United bei der Verpflichtung des Spielers gezahlt hatte. Ein klassisches Gewinngeschäft von den Red Devils!


    ----------------------------------------------


    ich dachte das wäre schon durch, da können wir doch locker mitbieten

    0

  • http://www.football365.fr/fran…el-di-maria-1254062.shtml


    Das Interview ist von gestern, Laurent Blanc sagt darin dass der Transfer fast durch sei, er wäre positiv gestimmt, aber er könne noch keinen Vollzug melden da man bei Transfers schon so manches gesehen habe. Man soll Geduld haben, Dimaria gehöre nunmal einem grossen Verein.


    Kann mir das mit den 40mio daher nicht vorstellen, es sei denn man legt einen Spieler drauf. Für mich klingt das so als wäre man soweit wie Bayern als Rummenige den Vidal Transfer kommentiert hat

    0

  • Also die Pressekonferenz von Vidal und Sammer, wurde von 15:30 auf 16:30 verschoben. Vidal hat 15:20 ein 4-Jahresvertrag unterschrieben. Sky Sport News HD überträgt ab 16:25 die Pressekonferenz.


    Ablösesumme soll sich bei 35 Millionen plus Prämienzahlungen belaufen.

  • hör auf zu heulen. ich hatte mich ja schon entschuldigt weil ich dich verwechselt habe. aber aufgrund deiner jammerei und beschimpfung aller die dich nicht knorke finden, bist du jetzt doch auf der ignoreliste gelandet. klassisches eigentor :)

  • oder eben ein derartiger "schnapper" auf dem markt ist, den man sich nicht entgehen lassen kann...


    gerade bei uns hat die erfahrung zuletzt doch irgendwie immer gezeigt, dass auch kurz vor feierabend noch alles möglich ist...


    von daher kann man auf diese momentaufnahmen einfach nichts geben...
    in ca. 30 tagen kann die welt plötzlich wieder ganz anders aussehen...


    nichtsdestotrotz ist der bisherige verlauf der transfergeschehnisse ein guter verlauf... so viel steht für mich zumindest fest...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Zumal sich, Gott bewahre, bis dahin auch noch jemand verletzen kann. Aber ich denke, Kalle hat nicht ohne Grund betont, dass man aus der letzten Saison gelernt habe. Das war schon wirklich sehr extrem und ich glaube, niemand will es noch einmal erleben, dass die letzten zehn Wochen einer Saison, für die du das ganze Jahr gearbeitet hast, vor die Hunde gehen, weil kein Ersatz da ist.


    Von daher bin ich auch sicher, dass schon sehr kurz nach Saisonende klar war, dass gehandelt werden würde. Kalle sagte ja schon damals, dass man die Hierarchien verändern wolle. Da war von Schweinsteiger und ManU wohl noch nicht wirklich etwas Konkretes am Start.


    Gerade mit Blick auf Ribery bin ich daher zuversichtlich, dass Costa noch nicht zwingend der letzte Spieler war, der für den Flügel geholt wurde. Sind wir ehrlich, Ribs ist mittlerweile ein dermaßen großes Fragezeichen, dass Costa zwar erst einmal der Ersatz sein mag, aber wirklich tiefer macht das die Position nicht. Wenn da einer ausfällt. stehen wir wieder mit Notlösungen wie Götze da. Von daher wird auf dem Flügel garantiert noch was passieren.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."