Kaderplanung Saison 2015/2016 / Transfers und Co.

  • Ich lege mich fest: de Bruyne kommt noch für diese Saison. Und Götze geht. Bei Götze fahren wir gerade die gleiche Methode wie bei Schweinsteiger ("Der Spieler muss entscheiden."). Zwischen den Zeilen heißt das für mich, dass man nicht mehr mit ihm plant. Zudem sagte de Bruyne, er würde eigentlich gerne jetzt zu uns kommen, respektiere aber den Vertrag mit dem VfL.


    1+1=2

  • Das kann man so pauschal nicht sagen. Aber Wintertransfers sind immer schwieriger und manchmal wird es dabei auch noch teurer. Gerade bei der Qualität, die wir benötigen, ist im Winter meist nicht mehr viel zu bekommen. Ausnahmen gibt es dennoch immer mal wieder, z.B. einst ein gewisser Luiz Gustavo, der sooooo schlecht ja nun nicht war.

  • Im Winter ist alleine schon das Angebot sehr limitiert, Spieler welche bei Champ. Startern bereits gespielt haben, können dort nicht mehr eingesetzt werden, daher glaube ich never ever an einen Wintertransfer.

    0

  • GdS | Rummenigge: "Götze hat noch einen Vertrag über zwei Jahre, ich kenne seine Gedanken nicht. […] Am Ende muss der Spieler entscheiden."


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsboss des FC Bayern, hat sich zur Zukunft von Mario Götze geäußert.


    "Mario Götze hat noch einen Vertrag über zwei Jahre, ich kenne seine Gedanken nicht", zitiert die Gazzetta dello Sport den Bayern-Chef: "Ich habe seine Aussagen gelesen, doch am Ende muss der Spieler entscheiden."


    Rummenigge erklärte zudem, nie ein Angebot von Juve für Götze erhalten zu haben.


    Der Bayern-Boss sprach auch über den Wechsel von Arturo Vidal von Juve zum FC Bayern und verwies dabei auf "die guten Beziehungen" mit Juve.


    "Wenn du dir einig bist, sind die Dinge weniger kompliziert. Vidal hatte Lust auf eine neue Erfahrung und so ist er zu uns gekommen."


    Rummenigge kommentierte auch Bayerns angebliches Interesse am französischen U21-Nationalspieler Kingsley Coman, der ebenfalls bei Juventus unter Vertrag steht. "Wir haben ihn in den vergangenen Jahren beobachtet, einer unserer Scouts folgt ihm seit seiner Zeit in Paris", sagte Rummenigge über den Ex-Mittelfeldspieler von PSG.


    "Wir müssen abwarten. In Kürze kommt Ribery zurück, wir haben Douglas Costa geholt. Wir sind in allen Bereichen gut aufgestellt."

    rot und weiß bis in den Tod

  • Man wird aber auch keine 60 Millionen Investition auf der Ersatzbank schlummern lassen, Robben traue ich durchaus noch eine sehr gute Saison ohne größere Ausfallzeiten zu, bei Ribery weiß man es nicht.
    Es ist ja auch nicht so als hätte man sonst keine Spieler mehr zur Verfügung, im Gegenteil.
    Ich persönlich finde einen solchen Transfer in der Größenordnung auf dieser Position momentan unnötig.

  • Sowas hat er ja letztens schon gesagt als er den Schweinsteiger Abgang bekanntgegeben hat. Man hört und sieht nur leider überhaupt nichts von Ribery. Aber vielleicht ist das ja auch ein gutes Zeichen, so wie bei unseren weitestgehend geräuschlosen Transfers..

  • Bei Ribery glaubt doch mittlerweile keiner mehr, dass der noch einmal wirklich zurückkommt.
    Der wird am Saisonende noch ein paar Einsätze haben und sich dann verabschieden.


    5 Tage sollte die Pause dauern, inzwischen ist es ein halbes Jahr und es wurde schlimmer, statt besser. Mit 32 steckst du das nicht mehr einfach so weg und ohne Grund investieren auch nicht in Costa, eventuell noch de Bruyne und ein weiteres Flügeltalent.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das wage ich zu bezweifeln. Sollte Ribéry wieder Richtung Mannschaftstraining kommen, wird es auch entsprechend kommuniziert werden. Daher gehe ich eher davon aus, dass da noch lange nichts zu erwarten ist.
    So hart es ist, aber ich beurteile den Kader ohne Ribéry. Und wenn er dann irgendwann mal wieder da ist, muss man ja auch noch hoffen, dass er auch bleibt. Das letzte Mal wurde er auch ewig aufgebaut, geschont ohne Ende und dann verletzt er sich gleich wieder im ersten Spiel. Also selbst das muss dann erst einmal überstanden werden.

    0

  • Das kann ich gar nicht nachvollziehen. Man wollte immer einen weiteren Offensivspieler. Jetzt schlägt Costa ein und man ignoriert den fehlenden Ersatz für Lewa bzw. Ribery.


    Das ist mir "am Ende des Tages" dann doch wieder zu blauäugig. Soviele Alternativen sind in der Offensive nach wie vor nicht da.


    Aber vielleicht lässt Pep dann Dante mal als 9er ran...:D

    Alles wird gut:saint:

  • So zumindest ist di maria - so kurz vor dem Freitag :D - jetzt endgültig bei PSG. Zu diesen Kursen war der eh kein Thema mehr bei uns und das ist auch gut so.

    Alles wird gut:saint:

  • Auf jeden Fall eine bessere Lösung als die "hairy 9" :D
    Und ich denke, er würde auch so sehr gut zu uns passen, jetzt schon! Vor allem, sollte Götze tatsächlich Abwanderungsgelüste hegen, was ich allerdings bedauern würde. Thiago, Vidal, Götze und KdB zusammen mit einem entwicklungsfähigen Costa, geführt von einem Robben, der immer und zu jeder Zeit die absolute Siegermentalität ausstrahlt - das wäre mal ein tolles Mittelfeld, auch wenn nicht jeder immer spielen kann.

    0

  • genau...
    di maria ist weg..
    traore wohl auch
    lacazette verlängert sehr wahrscheinlich...


    bleiben nur noch coman&de bruyne im rennen


    oder es passiert nix mehr oder es kommt noch mister x

    0