Kevin De Bruyne

  • Auch wenn ich Coman nicht einschätzen kann würde ich mir wünschen das man ihn holt um einfach noch eine Alternative auf den Außenbahnen zu haben.


    De Bruyne würde ich ebenfalls holen. Es wäre echt ärgerlich wenn man ihn jetzt nicht holt und er dann doch bei MC groß durchstartet. Ihn sich jetzt zu sichern und ggfls. noch ein Jahr bei den Wölfen "parken" wäre ggfls. auch nicht verkehrt.

    0

  • Sollte er es akzeptieren können, dass man ihm hier keine Stammplatzgarantie geben kann, dann ist er sportlich auf jeden Fall ein Muss, wenn es die Möglichkeit gibt, ihn zu holen. Sollte er aber wieder solche Eigenheiten an den Tag legen wie bei Chelsea und dem Vernehmen nach auch in Wolfsburg, wird er hier unter Pep ganz schnell wieder weg vom Fenster sein.

  • Wir werden im nächsten Sommer eh unter Zugzwang stehen, was das OM betrifft.
    Die Zukunft von Thiago und Götze muss geklärt werden. Zumindest Letzterer ist sportlich aktuell fraglich und eine eventuelle VVL wird ein Kraftakt. Ich kann mir eh nicht vorstellen, dass wir mit Struth eine Einigung erzielen. Eine Gehaltserhöhung wäre der absolute Witz. Nur wie will man sonst eine VVL erzielen?

    0

  • Das ist eben das Problem, wenn du dir ein solches Riesentalent holst, mit einem Mörder-Gehalt ausstattest und der Spieler dann nicht die immensen Erwartungen erfüllen kann. Er hat hier ja nicht komplett versagt und spielt, von der letzten Rückrunde abgesehen, eigentlich auch gar keine so schlechte Rolle. Vor dem Hintergrund der Ablöse, des Potentials, der Erwartungen und des Gehalts reicht das halt so einfach nicht aus. Eine Gehaltserhöhung wäre absoluter Wahnsinn.

  • Ich würde auch jetzt de Bruyne holen. Diese Saison mit der tollen Mannschaft haben wir echt Chancen in der CL. Und de Bruyne würde die mit Sicherheit nicht verschlechtern. Ob Rib noch mal zurück kommt steht in den Sternen. Genauso ob er nach so langer Zeit überhaupt noch mal in Form kommt. Oder keiner weiß was passiert, wenn er zurück kommt, evtl wars dann wieder zu früh und er fällt noch mal 6 Monate aus... Ist ja bei uns leider kein Einzelfall.


    Und die ganze Saison nur mit Robben und Costa finde ich nicht gut. Da fehlt noch ein Kracher, wenn wir die Cl gewinnen wollen. Robben wird mit Sicherheit auch keine ganze Saison verletzungsfrei bleiben...


    Und das ganze auf Einzelschicksale zu begründen man kann Götze nicht noch einen vor die Nase setzen... Der Ist bei uns jetzt wie lange? Entweder hat er die "Eier" und setzt sich gegen die Konkurrenz durch oder eben nicht. Andere junge Spieler haben das auch geschafft in unserem Kader. (Alaba, Müller, Bernat) Und Costa ist der nächste...

    0

  • Naja, was heißt zuviel? Stell dir mal vor Ribs kommt diese Saison nicht mehr auf die Beine. was dann? Und wer weiß wie sehr uns das Verletzungspech treu bleiben wird...


    Ich habe lieber einen Topspieler mehr im Kader als im April/Mai wieder auf dem Zahnfleisch kriechen weil wir keine Alternativen haben.

    0

  • Mit Ribery darf man nicht mehr seriös planen. Der hat fertig, so hart es auch klingen mag. Alles andere ist Augenwischerei! Leider.

    #nichtmeinpräsident

  • Das ist schon soweit richtig, aber wenn man de Bruyne holt würde er bestimmt auch auf dem Flügel eingesetzt werden. Da würde ich dann nicht mehr genug Einsatzzeit für Coman sehen um sich so zu entwickeln wie es ein Spieler der Preisklasse sollte.


    Insgesamt zähle ich Ribery aber kaum noch zum Kader, ich bin mir sicher, dass wir ihn nochmal auf dem Platz sehen, aber dass er nochmal eine dauerhafte Alternative wird kann ich mir nicht vorstellen.

  • ich kann mir nicht vorstellen, dass wir noch KdB holen.
    wo soll der denn noch spieln? wenn wir jemanden brauchen, dann vll noch einen für die defensive, denn da siehts leider immer wieder mal schlecht aus wegen den vielen ausfällen


    und die summe die wolfsburg verlangen würde, die würde unser verein niemals zahlen.
    ein wettbieten mit diesem scheichverein kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Robben und Costa können nicht eine Saison durchspielen. Ribs wird nur wenige Spiele machen können. Da sollte für Coman, wenn er denn kommt genug übrigbleiben. Für De Bruyne bleibe sicher auch genug Zeit um sich auf der Wiese auszutoben.


    Wenn uns die letzte Saison eins gelehrt hat ist das wir für die hohen Ziele in der CL viele Topleute brauchen die dosiert eingesetzt werden müssen.

    0

  • Noch ist der Coman nicht da.
    Und wenn ich jetzt die Wahl zwischen Coman und De Bruyne hätte würde ich zähneknirschend ganz klar de Bruyne nehmen.
    Auch wenn er 40 Mio mehr kostet als Coman.

    0

  • was hat de Bruyne bisher geleistet , das es eine Ablösesumme von 70 Mio und mehr rechtfertigt. eine gute Saison in Wolfsburg sicherlich nicht. Bayern ist eine andere Welt. da musst du auch Mental stark sein. und das ist er nicht. er würde so enden wie Götze.

    0

  • Man muss eben auf dem Boden bleiben. Bei de Bruyne aber kommen fliegende Teppiche angeflogen. Ob die letztlich abschmieren, das weiß keiner.


    Den Scheichs ist es Wurst. Sterling - nicht mehr als ein "Talent" - 60 Millionen + X? Passt schon! Otamendi 45 Millionen. Alles klar!


    DAss daraus aber auch eine Mannschaft geformt werden muss, die nachhaltig erfolgreich sein soll, das interessiert dort die Wenigsten. Und das klappt dann auch nicht. Deshalb will de Bruyne zu uns. Aber wenn Shitty sagt. 20 Mio. im Jahr!!! :-O, dann schwirrt Dir der Kopf. das sind bald Ronaldo oder Messi.- Dimensionen. De Bruyne hat aber im Gegensatz zu diesen Spielen nicht seit 10 Jahren Weltklasse bewiesen, sondern 1 (!!!) gutes - sagen wir überragendes - Bundesligajahr absolviert.


    Die Scheich- und Ölclubs hauen immer mal wieder rein: Bsp. Chelsea...50 Mio. für Torres? Absoluter Witz! Hat sich auch bestätigt. Selbst die Ablöse/Gehalt für Bastian von ManU sind natürlich ein Unsinn. Jetzt schreiben ihn die Gazetten schon nieder. Mal sehen, ob der Move so clever war. Für den FC Bayern ganz sicher!


    Ich finde, der FC Bayern macht seit einiger Zeit einen guten Job. Ich bin nur bisschen skeptisch, was in der Ära NACH Pep geschehen wird. Denn Pep hat Thiago empfohlen, hat Costa empfohlen. Von Sammer/Reschke kommen Rode, Vidal. Tendenz erkennbar. Im Moment ist die Mischung richtig. Hoffen wir, dass es so bleibt...


    DeBruyne würde alles richtig machen, wenn er für 12 Mio Gehalt dieses Jahr bei WOB bleibt und nächstes Jahr zu uns kommt. Ist er cleverer als sein Berater habgierig ist, dann macht er es so!

  • mit ihm würden wir uns wohl auch nur ärger ins haus holen
    der würde sich doch nicht auf die bank setzen und bei uns is es eben so, dass keiner seinen stammplatz sicher hat, außer vll manu im tor


    wenn ich die geschichte von mourinho hör, was er so über ihn erzählt hat, dass er sich nicht der konkurrenz in der mannschaft stellen wollte, dann weiß ich nicht ob der wirklich hierher passt.


    und wenn er dann mal hier ist und nächstes jahr barcelona und real madrid mit ihren geldköfferchen winken, dann geht bei uns wohl der gleiche mist los, wie jetz in wolfsburg

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • jung, stärkster spieler beim vizemeister, pokal-/ und supercup-sieger, begehrlich bei mindestens 2 europäischen topvereinen und eine lange vertragslaufzeit...


    also an argumenten für die hohe summe mangelt es imo nicht, wenn man sieht, welche summen für spieler sonst noch so aktuell auf dem transfermarkt kursieren...


    scheint auch nicht sehr verletzungsanfällig zu sein und sowas dürfte insbesondere für uns immer interessant sein... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • So da der Kevin ja wohl nicht kommt laut sport1.de sollten jetzt ein IV und ein Stürmer her! Dann wäre ich zufrieden!

    0