Was ich euch mal sagen möchte...

  • Verständlich, kleine Hexe, aber persönlich solltest du Dinge hier nicht nehmen. In einem öffentlichen Forum werden nun mal Dinge von Usern quer durch den Gemüsegarten geschrieben. Lass dich davon nicht so sehr beeinflussen in deiner Art, wie du normalerweise Dinge schreibst, oder gar persönlich runtermachen. Hier braucht's oft ein dickes Fell, aber das hast du auch! ;-)

    0

  • Ich glaube es wäre uns schon mal sehr geholfen, wenn man einzelne User per Ignore-Funktion maschinell ignorieren könnte. "Überlies es doch einfach" ist immer leicht gesagt, in bestimmten Momenten ist es mir (und den meisten anderen wie man sieht) einfach nicht möglich, da siegt dann die Emotionalität über die Rationalität. Aber soweit ich weiß ist diese Ignore-Funktion für das nächste Forum zumindest vorgeschlagen, oder? Das würde den Stress hier so dermaßen reduzieren, denn bestimmte trollverdächtige User würden dann von 95% der Leute ignoriert und nicht gelesen werden und automatisch den Spaß am Getrolle verlieren. So eine Änderung könnte eine elementare Lösung für bestimmte, momentan anherrschende Probleme sein.

  • Ich finde so eine Ignore-Funktion immer schade. Wie schnell hat man den einen oder anderen auf der Blacklist. Da kann ein fluides Lesen eines Freds schonmal anstrengend werden, vorallem wenn die ignorierten User mit anderen diskutieren.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Naja, es gibt ja hier so 2-3 Extremfälle, die NUR Müll schreiben aber in so einer Frequenz, dass es kaum zu überlesen ist. Damit meine ich nicht Leute wie Dodge, aus den Gründen , die du die Seite vorher schon beschrieben hast, sondern welche, wo ich sehr sicher weiß, dass 99% der User hier diese Leute blocken würden. Damit würde man denen extrem den Wind aus den Segeln nehmen

  • moenne ,


    dein Vorschlag wurde von uns auch schon mit den FCB-Verantwortlichen diskutiert.


    Und wenn Beiträge von von dir gebannten Usern zitiert werden und andere daraufhin munter diskutieren, was machst du dann?


    Wie emkill schon sagt: Wie soll das dann funktionieren, wenn dessen Beiträge von und mit anderen diskutiert werden? Kannst du das dann von alleine überlesen?


    Ebenso kann es sein, dass du im ersten Moment zwar einen User auf deine ignore-Liste setzt, der dann aber doch Dinge schreibt, auf die du eingehen würdest.


    Also das mit der ignore-Funktion ist sicher nicht vom Tisch und wir werden das erneut besprechen. Ist aber nicht so einfach, wie es klingt.

    0

  • Ich weiß es ist nicht immer einfach, aber durch einige "Onlinespuren" durchaus machbar....Doppelaccounts sollten in jedem Falle zu einer sofortigen Sperrung führen und wiederanmelden unter neuem Nick auch. Nicht jeder Troll macht sich die Mühe oder beherrscht die Optionen wie man sich halbwegs anonymer machen kann.


    Es gibt für mich absolut keinen Grund Mehrfachaccounts nutzen zu müssen und eigentlich nur eine Ausnahme, nämlcht wenn man unter seinem gewohnten Nick Loginprobleme hat...das könnte man aber dann den Mods komunizieren.

    „Let's Play A Game“

  • sanna :


    Wurden eigentlich schon Fremdfans angesprochen?


    Es ist ja allgemein Usus hier, dass sich Fremdfans außerhalb der Vereinsfreds nicht aufhalten sollen. Bei vielen Usern (Noordens_Nr1, boersenguru, blauhund, einroter) werden Ausnahmen aber geduldet. Ist das gewollt?

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Dann müßt ihr den Admins mal auf die Finger tatschen, damit die euch auch auch vernünftige Optionen schaffen um entsprechend agieren zu können... immer nur den Besen in die Hand nehmen zu können ist ja nun für euch auf die Dauer sicher auch etwas nervig. :D

    „Let's Play A Game“

  • Damit liegst Du garantiert richtig, dass es nicht auf die Mehrheit zutrifft.
    Aber im Prinzip braucht es ja nur eine Handvoll User, um für Unruhe zu sorgen.


    Ein Stänkerer, ein Spammer und ein Oberlehrer reichen wahrscheinlich schon aus, damit drei andere immer öfter genervt sind und sich dann auch regelmäßig im Ton vergreifen. Und schon rollt der Schneeball den Berg hinab.


    Aber war wie gesagt nur ein Vorschlag. Mir ist natürlich auch klar, dass einige User auch eine Motivation aus dem Post-Counter ziehen und sich genau deswegen an der Community beteiligen.

  • Witzigerweise bietet die "Aperol" Software ja andersrum hier die Möglichkeit, das man seine EIGENEN Beiträge nur den "Freunden" anzeigen lässt!
    Vielleicht wäre das mal ganz "spassig" wenn das einige so einstellen könnten.
    Dann bliebe der Rest, der nicht mit user xyz befreundet ist von den Ergüssen befreit und derjenige user, der das sch so einrichten würde, könnte seine Ernsthaftigkeit im Vermeiden von Stress dokumentieren.
    ein Experiment wäre es wert...;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Also ich muss dazu sagen, dass ich damit nicht beabsichtigen würde jeden zu ignorieren, der nicht meiner Meinung ist. Es gibt durchaus Leute hier, die, sagen wir mal, sehr kontroverse Meinungen haben, dabei aber vollkommen vernünftig und schlüssig argumentieren, ich also die Gedankengänge absolut nachvollziehen kann, was aber trotzdem nicht heißt, dass ich zustimmen würde. Wenn das vernünftig dargelegt ist, kann ich es sogar ohne Ignore Funktionen überlesen. Ich meine damit aber vor allem die 2-3 besagten Extremfälle (User X hat zigtausend Beiträge von denen nicht einer(!) sinnvoll und ausschließlich Spam war, User Y hat seinen 10. Account und denkt man würde es nicht merken, User Z tut so als sei er Bayern Fan , postet aber nur provozierenden Quatsch). Diese Extremfälle würde ich ohne mit der Wimper zu zucken ignorieren, denn selbst wenn von mir gemochte oder respektierte User darauf eingehen, will ich diese Diskussion nicht sehen, weil es unfassbar ermüdend ist, ich teilweise aber zu viel kriege und dann (zugegebenermaßen dummerweise) doch meinen Senf dazu tue, das aber 10 Minuten später bereue. Und selbst wenn man mal einen ignoriert, am nächsten Tag aber merkt, dass diese Entscheidung Quatsch war, kann man das ja mit ein paar Klicks wieder aufheben, es ist ja nicht in Stein gemeißelt. Ich habe auf jeden Fall Foren gesehen, in denen das mit der Ignore-Funktion sehr gut klappt, eben weil dort nicht jeder nach Belieben geblockt wird, sondern sich wirklich nur auf Extremfälle bezogen wird.

  • Meine Motivation für so einen Counter ist eben ein wenig einschätzen zu können (und das gerade bei Beiträgen die schon mal in Gefahr geraten könnten mißverstanden zu werden (Trollpost)) was für eine Motivation vom Schreiber ausgeht. Mir wäre es da sogar recht wenn man nicht nur die Beiträge sondern noch wichtiger das Registrierungsdatum des jeweiligen Members mit ablesen könnte, wie es in vielen Foren auch der Fall ist. Damit bekäme man auch als normales Mitglied hier viel besser die Möglichkeit einschätzen zu können ob man es nun wahrscheinlich eher mit einem Troll zu tun hat oder einfach nur mit einem Mitglied das eher weniger aktiv beteiligt ist, sondern nur passiv liest.


    Wer meint durch einen hohen Postzähler etwas besonderes darstellen zu können, der hat eben für sich ein Problem... dieses Problem wird sich durch ein weglassen des Counters dann aber auch nicht beheben lassen, es wird sich dann sicher auf die eine oder andere Art im Forum auswirken...ja mei und das mit dem Forumtitel ist doch Spielerei, meinetwegen können alle ein Kaiser sein, gibt doch sowieso schon so viele....:D

    „Let's Play A Game“

  • nur dann wenn man das nicht so programmiert, das auch auf geblockte inhalte folgende zitatrattenschwänze nicht ausgeblendet werden. das aber ist machbar. sprich: zitiert jemand etwas, was du nicht lesen konntest, dann kannst du auch das nicht lesen.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • kommt drauf an wieviele andere user man ignoriert.
    vielleicht kann man das ja pro user auf 10 andere user reduzieren.
    wer andere nunmal ignoriert, wird damit leben müssen nicht alle inhalte mit zu bekommen.
    das ist die schattenseite des ignore.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Sorry Leute: JEDER , der auch nur halbwegs zurechnungsfähig ist, HAT eine Ignorefunktion.
    Die Taste sitzt zwischen seinen Ohren und empfängt ihren Befehl über die Augen.
    Ein SIMPLES Beispiel: Lese ich zum Thema Schiedsrichter einen bestimmten Namen, springt mein Blick einfach weiter. So kann es jeder mit seinem eigenen Spezialisten halten, das sollte wirklich hinzukriegen sein....

    0