Niederländische Ehrendivision

  • Am tollen Spielwochenende, wo ich mir schön unterhalten habe mit "balkanno" und "remy_martin" während Arsenal gg. Tottenham, kam mir die Frage ob ich nicht mal ein Fred aufmachen wollte für das niederländische Fussball.


    Nun dachte ich mal, das mach ich mal. Vielleicht gibt es mehrere Interessenten. Die Zeit wird es lehren. Es gibt hier genug Talent und Nachwuchs in der Ehrendivision. ;-)


    http://de.wikipedia.org/wiki/Eredivisie

  • Auch von mir ein Danke für Info´s und thread, dessen Pflege Du nun auf Dich genommen hast! :D

    0

  • Kann man sich eigentlich irgendwo eine Zusammenfassung des letzte Spieltags angucken? Das eine oder andere Top-Spiel gucken ich mir ja schon mal gerne live an, nur fehlt meistens einfach die Zeit. AJAX - PSV habe ich leider auch verpasst :-(


    Die Aktion von Suarez - für den es im Moment einfach nicht gut läuft - ist ja bereits..... in aller Munde ;-)

    0

  • Feyenoord ist fast pleite und muss seit Abgang der älteren (Makaay, vBronckhorst - verletzung Tomasson) mit vielen sehr jungen Spielern durch die saison.
    Feyenoord darf momentan keine Investitionen tätigen...


    Spieler wie Castaignos, Fer, Wijnaldum etc. sind grad erst 18,19 die schaffen das noch nicht.


    Größtes Problem ist der Sturm, das ist Castaignos noch zu jung, sonst gibt es keine Stürmer die treffen bzw. überhaupt vorhanden sind.

    0

  • Eben. Durchschnittsalter ist momentan 21 bei Feyenoord.


    Dazu sind die erfahrene Spieler wie Tomasson, Cissé und Dani Fernandez schon Monaten verletzt. Auch der Kapitän und stärkste Abwehrmann, Ron Vlaar, war die letzte 6 Wochen nicht dabei.


    Feyenoord muss sorgen dass die die nächste Spiele punkten und dann nach der Winterpause sorgen das sie sich steigern und weiter entwickeln. Aber momentan ist es sowohl sportlich als finanziel eine Katastrophe. Finanziel gesehen wurde vor 3 Wochen eine 17 Mio. Kapital-Injektion gemacht, wodurch die Schulden mit etwa 50% abgenommen haben.


    Es ist halt ein bisschen kompliziert, wenn man das nicht immer verfolgt. ;-)

  • Jol will "den Besten" schlagen


    Martin Jol beschrieb José Mourinho, Trainer von Real Madrid CF, als "den Besten seines Fachs",
    aber er versprach, dass der AFC Ajax alles tun wird, um die Partie zu gewinnen.


    http://de.uefa.com/uefachampio…2002893/prematch/preview/




    Scheinbar nicht so gut ausgegangen. Beim HSV schien Martin Jols Arbeit erstklassig. Sein Abgang tat weh. Wie aber wird er derzeit bei Ajax - von dieser Niederlage einmal abgesehen - bzw. die spielerische Entwicklung des Kaders unter seiner Leitung dort wahrgenommen?

    0

  • Das kann man laut sagen... ;-):D


    Naja, der Druck wird so langsam an unhaltbar für Jol. Daheim wurde schon gegen FC Utrecht und ADO Den Haag verloren. Danach auswärts gegen AZ Alkmaar, nur einen Punkt daheim gegen PSV und gestern auf die Klappe gegen Real Madrid.


    Jetzt droht auch noch eine lange, zurechte, Sperre für Súarez.


    Was mir vor allem enttäuscht ist das Ajax zur Zeit nicht fähig ist gutes Fussball zu spielen. Normalerweise erwartet man gutes und schönes Fussball, ordentliche Spielaufbau usw. Nun sieht man zum Beispiel nur in der 1. Halbzeit gegen PSV schon 5 oder 6 Mal einen langen Ball nach vorne. Das hat also nicht wirklich mit gutem Fussball zu tun, sicherlich sowie Ajax es immer bevorsteht.


    Es könnte bald schluss sein für Jol... sicherlich da jetzt auch wochenlang Kritik von Johan Cruyff kommt...

  • @ balkanno


    Das denke ich auch. Martin Jol hat einfach eine andere Philosophie als die Ajax-Philosophie. Ausserdem ist Ajax auch bekannt geworden wegen den guten Nachwuchs. Jol dagegen holt aber Spieler Mido, Ooijer und Pantelic. Alt, vergammelt und teuer. Dann könnte man besser auf den Nachwuchs setzen und sich weiter entwickeln.

  • Hatte versucht, Jols Einsatz bei Ajax zu verfolgen. Aber es sind kaum deutsprachige Informationen über Ajax im Netz, die über eine Spielbeschreibung herausgehen.


    Naja. Zumindest scheint das Geschehen bei Ajax einiges über Jol auszusagen. Er hatte hier einen ganz anderen Eindruck hinterlassen. Erinnerte ein wenig an die Durchsetzungsfähigkeit und Klarheit eines Huub Stevens. Und schien Zukunft zu haben. Schade.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das denke ich auch. Martin Jol hat einfach eine andere Philosophie als die Ajax-Philosophie. Ausserdem ist Ajax auch bekannt geworden wegen den guten Nachwuchs. Jol dagegen holt aber Spieler Mido, Ooijer und Pantelic. Alt, vergammelt und teuer. Dann könnte man besser auf den Nachwuchs setzen und sich weiter entwickeln. </span><br>-------------------------------------------------------


    ich hoffe sehr, dass sie da wieder hin kommen!


    habe sie dafür immer sehr bewundert !! !! !!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich finde das wie gesagt schade. Jol hätte sich umstellen müssen. Diese Sturheit der Systeme ärgert mich mittlerweile eh. Das scheint sich ja wie bei Glaubensrichtungen zu verhalten. Die eine schliesst die andere von vornherein aus. Einfach unsinnig. Mag sein, dass Jol gute Erfahrungen mit dem 4-4-2 hat. Aber zu Ajax ohne jegliche Bereitschaft zu den Varianten des 4-3-3 zu kommen - ist schon grenzwertig.



    Und überhaupt ... hat Ajax nicht zuvor auch mit einem 3-3-4 bzw. einem 3-4-3 experimentiert? Unter welchen Trainern? Mit welchen Erfahrungen? Wie kam das sich ergebende Spiel beim Publikum an? War es attraktiv?





    Vitesse Arnheim startet Kooperation mit brasilianischem Club
    Investor Merab Jordania nimmt immer mehr strukturelle Veränderungen bei Vitesse Arnheim vor.


    Exklusive Spielerrechte


    Die Niederländer arbeiten ab sofort offiziell mit Atletico Paranaense aus Brasilian zusammen und sicherten sich exklusive Transferrechte an Spielern. Bereits im Winter sollen erste Südamerikaner zum Grenzverein wechseln. Eine Delegation wird in Kürze vor Ort konkret nach Spielern scouten, die Vitesse helfen sollen, in der oberen Tabellenhälfte zu landen.



    http://www.goal.com/de/news/18…-mit-brasilianischem-club

    0

  • Danke, @balkanno. Ich hatte vor einiger Zeit erstaunt gelesen, Jol hätte bei Ajax das 4-4-2 eingeführt. Scheinbar falsch. Stimmen denn Deiner Kenntnis nach zumindest die Berichte über die Jol vorhergehenden Erfahrungen Ajax mit einer Dreierkette?

    0