Niederländische Ehrendivision

  • anscheinend ist das eben in dem Medikament drin das er genommen hat zur "Beruhigung"

    Also ich habe gelesen es ist harntreibend^^Soll wohl auch Blutdruck senken (Konditionsprobleme sollte man als Keeper ja eigentlich nicht haben) und eben andere Dopingmittel verschleiern...

  • Die belgischen Vereine haben wohl heute beschlossen, dass sie mit den Holländern fusionieren wollen. 10+8 soll die neue Liga wohl umfassen.


    Wäre in meinen Augen ein vernünftiger Schritt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die belgischen Vereine haben wohl heute beschlossen, dass sie mit den Holländern fusionieren wollen. 10+8 soll die neue Liga wohl umfassen.


    Wäre in meinen Augen ein vernünftiger Schritt.

    Habe ich mich schon öfter gefragt, warum das nicht gemacht wird.


    Wäre doch für viele kleinere Länder eine Option die Liga interessanter zu machen.

    0

  • Finde ich ehrlich gesagt bescheuert.


    Ich meine, dass Liechtenstein in der Schweiz mitspielt, ist verständlich. Aber niederlande und Belgien sind doch vergleichweise prominent im Vergleich zu anderen Ländern.

    Man fasst es nicht!

  • Finde ich ehrlich gesagt bescheuert.


    Ich meine, dass Liechtenstein in der Schweiz mitspielt, ist verständlich. Aber niederlande und Belgien sind doch vergleichweise prominent im Vergleich zu anderen Ländern.

    Also ich hab da schon seit Jahren drauf gewartet und kann das nur begrüßen.

    Aus zwei eher mittelmäßigen ligen wird so eine recht gute und anschauliche Liga.


    Ajax, psv, feyenoord, AZ, vitesse, Brügge, anderlecht, genk


    Da hast du dann schon einen ordentlichen meisterkampf. Und für Talente könnte das die Liga überhaupt werden.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Aus Sicht der Fans ist das doch blöd, wenn es keine nationale Meisterschaft mehr gibt. Stell dir vor, die Bundesliga würde sich mit der Ligue 1 zusammentun, um mit der PL mithalten zu können. Meisterschaftskampf zwischen Bayern und PSG wäre auch international spannend.

    Die Fans würden doch durchdrehen

    Man fasst es nicht!

  • Aus Sicht der Fans ist das doch blöd, wenn es keine nationale Meisterschaft mehr gibt. Stell dir vor, die Bundesliga würde sich mit der Ligue 1 zusammentun, um mit der PL mithalten zu können. Meisterschaftskampf zwischen Bayern und PSG wäre auch international spannend.

    Die Fans würden doch durchdrehen

    Die Verbindung zwischen den Ländern ist aber ja grundsätzlich einigermaßen groß. Halte den Schritt auch für überaus sinnvoll.

  • Aus Sicht der Fans ist das doch blöd, wenn es keine nationale Meisterschaft mehr gibt. Stell dir vor, die Bundesliga würde sich mit der Ligue 1 zusammentun, um mit der PL mithalten zu können. Meisterschaftskampf zwischen Bayern und PSG wäre auch international spannend.

    Die Fans würden doch durchdrehen

    Das sind halt die Benelux Länder, da macht das schon Sinn.


    Ich würde es auch gut finden wenn die skandinavischen Länder eine Liga machen würden.


    Das würde denen sowohl finanziell als auch fußballerisch enorm helfen.


    Brondby, Trondheim, aik, molde, glimt, Malmö, Midtjylland, ifk, hjk usw.


    Das würde für deren Talente wesentlich mehr bringen und auch die N11 besser machen als wenn sie in ihren kleinen ligen spielen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Aus Sicht der Fans ist das doch blöd, wenn es keine nationale Meisterschaft mehr gibt. Stell dir vor, die Bundesliga würde sich mit der Ligue 1 zusammentun, um mit der PL mithalten zu können. Meisterschaftskampf zwischen Bayern und PSG wäre auch international spannend.

    Die Fans würden doch durchdrehen

    Deutschland und Frankreich sind aber die größten Länder, Belgien hat 11, die Niederlande 17 Millionen Einwohner. Die Entfernungen sind auch nicht groß. Die größte Entfernung sollten um die 400 km sein.

    0

  • Die Liga wird dadurch auf jeden Fall attraktiver. Gerade in Holland ist das Gefälle schon sehr groß. Jenseits der Top 3 bzw Top 5 hast du da ja nur Fallobst. Die Holländer müssen aber noch zustimmen.


    IMHO gab es solche Bestrebungen früher auch schon, wurde nur von Seiten der UEFA abgeblockt, weil die Zugangsvoraussetzung für die Europapokale eine nationale Liga sei. Das wäre da wohl nicht mehr gegeben. Auf der anderen Seite macht die UEFA mit ihrer Reform aber auch deutlich, dass sie auf die Teams dieser Größenordnung eh nichts gibt, also können sie das ruhig machen.


    Es gäbe da ja in Europa so einige Regionen, die man durch einen Zusammenschluss stärken könnte. Portugal und Spanien könnten profitieren, wenn du neben Barca, Real und Atletico noch die drei Portugiesen an der Spitze hättest. Skandinavien ist ein No-Brainer. Celtic und die Rangers in die Premier League. Österreich und Schweiz? Sofort. Im Ostblock würde es IMHO sogar noch den stärksten Effekt haben, wenn da nicht die Animositäten wären. Tschechien, Ungarn, Polen, die Ukraine, sie alle würden davon profitieren.


    Auf der anderen Seite: Lass das mal in zwei, drei solcher Regionen passieren, dann ist das eine Steilvorlage für die Superleague, CL Reform hin oder her.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Soll das System denn auch in den unteren Ligen adaptiert werden? Oder gilt es nur für die Erste Liga?

    Mir fehlt ein wenig die Fantasie, wie es mit Auf- und Abstiegen laufen soll. Nach Quoten kann man nicht gehen, überspitzt gesagt könnte es aber in ein paar Jahren der Fall sein, dass Land X 15 Vereine stellt, Land Y hingegen nur 3. Das ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders.

  • Frühestens 2025/26 soll es wohl starten. Mehr hab ich dazu jetzt auch noch nicht gefunden, aber man kann wohl annehmen, dass es darunter dann regionale Ligen wird, um die Reisekosten klein zu halten. Auch wenn sich das auf dem kleinen Raum in Grenzen halten dürfte.


    Denke aber schon, dass die Quoten nur zu Beginn gelten. Am Ende geht es ja nur um die Top-Teams wie Ajax, Feyenoord, PSV, AZ, Brugge, Anderlecht, Genk, Liege, also vielleicht 10 insgesamt. Die werden wohl kaum so schnell absteigen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die Flamen dominieren doch eh in Belgien. Und die Tabelle lügt halt nicht. Ist doch sehr leicht zu ermitteln, welche 8 Teams in die neue Liga kommen. Und es gibt bereits mehrere BeNe Ligen. Halt in anderen Sportarten. Daher ist es nicht mehr so ungewöhnlich für den Sport in beiden Ländern.

    Du hast auch nur drei wallonische Teams in der 1. Liga. Mouscron, Charleroi und Liège. Für Liège ist es natürlich hart als Traditionsverein, da die es wohl nicht schaffen werden. Müssten dann wohl all in gehen finanziell in den nächsten Jahren bzw. vor Start der Qualifikation-Saison. Aktuell kämpft nur Charleroi überhaupt um einen Platz auf der oberen Tabellenhälfte.

    0

  • Wenigstens wäre die Meisterschaft dann wieder spannend

    Wir könnten zur Spannung beitragen, in dem wir den Trainer in Amsterdam mal kontaktieren, wenn der Brause-Onkel seinen Julian nicht ziehen lassen will....

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.