Italien: Serie A

  • Platz Mannschaft SP S U N T DIFF PKT
    1 AC Mailand 28 18 6 4 57:22 35 60
    2 Juventus Turin 28 14 14 0 44:17 27 56
    3 Lazio Rom 28 14 6 8 42:34 8 48
    4 SSC Neapel 28 12 11 5 52:30 22 47
    5 Udinese Calcio 28 13 8 7 39:26 13 47
    6 AS Rom 28 13 5 10 41:33 8 44
    7 Inter Mailand 28 12 5 11 38:36 2 41
    8 Catania Calcio 28 10 11 7 36:35 1 41
    9 FC Bologna 28 9 9 10 31:33 -2 36
    10 US Palermo 28 10 5 13 40:45 -5 35
    11 AC Chievo 28 9 8 11 24:35 -11 35
    12 Atalanta Bergamo 28 9 13 6 31:29 2 34
    13 Cagliari Calcio 28 8 10 10 29:35 -6 34
    14 CFC Genua 28 9 6 13 35:49 -14 33
    15 AC Siena 28 8 8 12 32:30 2 32
    16 AC Florenz 28 8 8 12 27:33 -6 32
    17 FC Parma 28 7 10 11 33:44 -11 31
    18 US Lecce 28 6 8 14 31:45 -14 26
    19 Novara Calcio 28 5 8 15 24:46 -22 23
    20 AC Cesena 28 4 5 19 16:45 -29 17


    29. Spieltag
    24.03. 18:00 AC Mailand -:- AS Rom
    24.03. 20:45 US Palermo -:- Udinese Calcio
    25.03. 12:30 Atalanta Bergamo -:- FC Bologna
    25.03. 15:00 CFC Genua -:- AC Florenz
    25.03. 15:00 SSC Neapel -:- Catania Calcio
    25.03. 15:00 AC Cesena -:- FC Parma
    25.03. 15:00 Lazio Rom -:- Cagliari Calcio
    25.03. 15:00 AC Chievo -:- AC Siena
    25.03. 15:00 Novara Calcio -:- US Lecce
    25.03. 20:45 Juventus Turin -:- Inter Mailand

  • Platz Mannschaft SP S U N T DIFF PKT
    1 AC Mailand 30 19 7 4 60:24 36 64
    2 Juventus Turin 30 16 14 0 49:17 32 62
    3 Lazio Rom 30 15 6 9 44:37 7 51
    4 SSC Neapel 30 12 12 6 54:35 19 48
    5 Udinese Calcio 30 13 9 8 40:28 12 48
    6 AS Rom 30 14 5 11 47:37 10 47
    7 Inter Mailand 30 13 5 12 43:42 1 44
    8 Catania Calcio 30 10 13 7 39:38 1 43
    9 US Palermo 30 11 6 13 44:47 -3 39
    10 AC Chievo 30 10 9 11 27:37 -10 39
    11 Atalanta Bergamo 30 10 13 7 33:31 2 37
    12 Cagliari Calcio 30 9 10 11 31:36 -5 37
    13 AC Siena 30 9 9 12 34:31 3 36
    14 FC Bologna 30 9 9 12 32:38 -6 36
    15 FC Parma 30 8 11 11 38:47 -9 35
    16 CFC Genua 30 9 7 14 41:56 -15 34
    17 AC Florenz 30 8 9 13 30:37 -7 33
    18 US Lecce 30 6 10 14 31:45 -14 28
    19 Novara Calcio 30 5 9 16 26:51 -25 24
    20 AC Cesena 30 4 7 19 18:47 -29 19


    31. Spieltag
    07.04. 15:00 AC Cesena -:- FC Bologna
    07.04. 15:00 US Lecce -:- AS Rom
    07.04. 15:00 Udinese Calcio -:- FC Parma
    07.04. 15:00 Atalanta Bergamo -:- AC Siena
    07.04. 15:00 Cagliari Calcio -:- Inter Mailand
    07.04. 15:00 Novara Calcio -:- CFC Genua
    07.04. 15:00 AC Mailand -:- AC Florenz
    07.04. 15:00 AC Chievo -:- Catania Calcio
    07.04. 18:30 US Palermo -:- Juventus Turin
    07.04. 21:00 Lazio Rom -:- SSC Neapel

  • 32. Spieltag
    10.04. 20:45 AC Chievo 0:1 AC Mailand
    11.04. 20:45 Inter Mailand -:- AC Siena
    11.04. 20:45 AC Florenz -:- US Palermo
    11.04. 20:45 FC Parma -:- Novara Calcio
    11.04. 20:45 SSC Neapel -:- Atalanta Bergamo
    11.04. 20:45 Catania Calcio -:- US Lecce
    11.04. 20:45 Juventus Turin -:- Lazio Rom
    11.04. 20:45 CFC Genua -:- AC Cesena
    11.04. 20:45 AS Rom -:- Udinese Calcio
    12.04. 20:45 FC Bologna -:- Cagliari Calcio

    Platz Mannschaft SP S U N T DIFF PKT
    1 AC Mailand 32 20 7 5 62:26 36 67
    2 Juventus Turin 31 17 14 0 51:17 34 65
    3 Lazio Rom 31 16 6 9 47:38 9 54
    4 Udinese Calcio 31 14 9 8 43:29 14 51
    5 SSC Neapel 31 12 12 7 55:38 17 48
    6 AS Rom 31 14 5 12 49:41 8 47
    7 Inter Mailand 31 13 6 12 45:44 1 45
    8 Catania Calcio 31 10 13 8 41:41 0 43
    9 AC Chievo 32 11 9 12 30:40 -10 42
    10 AC Siena 31 10 9 12 36:32 4 39
    11 US Palermo 31 11 6 14 44:49 -5 39
    12 Cagliari Calcio 31 9 11 11 33:38 -5 38
    13 Atalanta Bergamo 31 10 13 8 34:33 1 37
    14 FC Bologna 31 9 10 12 32:38 -6 37
    15 AC Florenz 31 9 9 13 32:38 -6 36
    16 FC Parma 31 8 11 12 39:50 -11 35
    17 CFC Genua 31 9 8 14 42:57 -15 35
    18 US Lecce 31 7 10 14 35:47 -12 31
    19 Novara Calcio 31 5 10 16 27:52 -25 25
    20 AC Cesena 31 4 8 19 18:47 -29 20

  • Jetzt hat der Wett-Skandal im italienischen Fußball auch Lazio Rom, den Klub von Miroslav Klose (33), eingeholt.

    Der Staatsanwalt von Cremona, Roberto Di Martino, hat offenbar konkrete Beweise gesammelt, dass zwei Lazio-Spiele der vergangenen Saison manipuliert gewesen sein könnten. Es geht um die Partien beim FC Genua (4:2) und bei US Lecce (4:2).


    quelle: bild.de

    4

  • 33. Spieltag
    21.04. 18:00 AC Chievo -:- Udinese Calcio
    21.04. 18:00 FC Parma -:- Cagliari Calcio
    21.04. 20:45 SSC Neapel -:- Novara Calcio
    21.04. 20:45 Catania Calcio -:- Atalanta Bergamo
    22.04. 12:30 AC Florenz -:- Inter Mailand
    22.04. 15:00 Lazio Rom -:- US Lecce
    22.04. 15:00 AC Mailand -:- FC Bologna
    22.04. 15:00 AC Cesena -:- US Palermo
    22.04. 15:00 CFC Genua -:- AC Siena
    22.04. 20:45 Juventus Turin -:- AS Rom

  • Zitat


    Milan hat das Geschäftsjahr 2011 mit einem Verlust von 67,3 Millionen Euro abgeschlossen. Gleichzeitig verbuchte der Tabellenzweite der Serie A in diesem Zeitraum einen Umsatz von 243,2 Millionen Euro

    „Wenn Milan keinen Besitzer hätte, der die Verluste eindämmt, wären wir nicht hier“, sagte Geschäftsführer Adriano Galliani. Eine Reduzierung der Spielergehälter sei vorerst aber nicht geplant. „Wir wollen nicht die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mannschaft beeinträchtigen“, erklärte Galliani. 2011 hatte der lombardische Erstligist für Spielergehälter insgesamt 189,7 Millionen Euro ausgegeben.

    Neben Milan mussten auch andere italienische Topklubs beträchtliche Verluste hinnehmen. Rekordmeister Juventus Turin meldete ein Finanzloch von 95,4 Millionen Euro, Milans Stadtrivale Inter von 86,8 Millionen Euro. Insgesamt betrug der Verlust der 20 Serie-A-Klubs 2011 428 Millionen Euro.


    http://www.focus.de/sport/fuss…o-verlust_aid_740836.html

    4

  • Wenn man sowas liest, dann könnte man echt kotzen.


    Man stelle sich mal vor was wir für eine Bank haben könnten, wenn wir mal eben 60-80 Mio mehr pro Jahr zur verfügung hätten....

    0

  • Pseudo-Tifosi in Genua:
    Der Calcio als Geisel von rund 80 Ultras, gedemütigte Spieler, peinliche Ohnmacht und ein neues abstruses Kapitel der jüngsten Serie-A-Geschichte - die Bilanz eines surrealen Nachmittages in Genua. Es war 16.12 Uhr, der abstiegsbedrohte CFC hatte soeben das 0:4 gegen Siena kassiert, da machten sich ein Haufen Pseudo-Tifosi aus der Kurve auf, um die Tribüne einzunehmen. Einige auf dem Dach des Spielertunnels, das Gros auf dem Absperrungszaun. Sie schleuderten Böller und bengalische Feuer auf den Platz - der Referee unterbrach die Partie in Minute 54. "Zieht eure Trikots aus, ihr seid derer nicht würdig", forderten die Ultras und nach minutenlangen Beratungen sammelte Kapitän Marco Rossi tatsächlich die Arbeitskleidung seiner Kollegen ein und schritt damit in Richtung der Delinquenten. Die unfassbare Kapitulation vor der unsäglichen Horde begutachtete das machtlose Aufgebot von zehn Polizisten. Nur Giuseppe Sculli (151 Partien für Genoa und Benjamin der Curva Nord) entschloss sich zum Widerstand und redete auf die Ultras ein: "Das ist mein Trikot, meins, das ziehe ich nicht aus!" Sculli, die offensichtlich einzig verbliebene Vernunft inmitten der kollektiven Aufgabe - gerade Sculli, der vor Jahren eine achtmonatige Sperre wegen erwiesener Spielmanipulation absitzen musste und sich regelmäßig damit auseinandersetzen muss, Enkel eines 'Ndrangheta-Bosses mit Rufnamen "Gut geschossen" zu sein. Die Verhandlungen brachten Erfolg und nach 44 Minuten wurde die Partie wieder aufgenommen - da hatten viele Besucher das Stadion bereits angewidert verlassen.



    Ohne Worte.

  • das ist allerdings wirklich unglaublich...
    zeigt , was passiert , wenn man die Macht-Anmaßungen dieser Irrsinnigen nicht im Keim erstickt...


    das hat man alles viel zu lange schleifen lassen in Italien...



    was die Zahlen der Serie A, insbesondere die von MIlan und Juve angeht, muß man sich auch wundern...bei Juve sollten doch die Alimente der Agnellis eigentlich der Geschichte angehören...ist bei 95 Mio Verlusten kaum vorstellbar, wie die ohne überleben sollten..


    Milan hat Glück, dass Berlusconi aus dem Ministerpräsidenten-Amt getrieben wurde. Jetzt hat er wieder Zeit für den Club und schüttet auch wieder Geld rein. Was die Kinder ja angeblich nicht mehr wollten...
    Inter ist ja schon seit ewigen Jahren das Privatvergnügen von Moratti. Dagegen läßt sich eben nichts machen.


    Vor dem ganzen Hintergrund muß man die Bundesliga sicher loben, was die Relation von sportl. und wirtschaftlicher Leistung angeht.

    0

  • 28.04. 18:00 US Palermo -:- Catania Calcio
    28.04. 18:00 Cagliari Calcio -:- AC Chievo
    28.04. 20:45 AS Rom -:- SSC Neapel
    29.04. 12:30 FC Bologna -:- CFC Genua
    29.04. 15:00 AC Siena -:- AC Mailand
    29.04. 15:00 Novara Calcio -:- Juventus Turin
    29.04. 15:00 Atalanta Bergamo -:- AC Florenz
    29.04. 15:00 Inter Mailand -:- AC Cesena
    29.04. 15:00 US Lecce -:- FC Parma
    29.04. 20:45 Udinese Calcio -:- Lazio Rom


    Platz Mannschaft SP S U N T DIFF PKT
    1 Juventus Turin 34 20 14 0 58:18 40 74
    2 AC Mailand 34 21 8 5 64:27 37 71
    3 Lazio Rom 34 16 7 11 50:43 7 55
    4 SSC Neapel 34 14 12 8 60:41 19 54
    5 Udinese Calcio 34 14 10 10 45:35 10 52
    6 Inter Mailand 34 15 7 12 50:46 4 52
    7 AS Rom 34 15 5 14 53:48 5 50
    8 Catania Calcio 34 11 13 10 44:46 -2 46
    9 FC Parma 34 11 11 12 46:51 -5 44
    10 AC Siena 34 11 10 13 42:36 6 43
    11 Atalanta Bergamo 34 12 13 9 38:36 2 43
    12 AC Chievo 34 11 10 13 30:41 -11 43
    13 FC Bologna 34 10 12 12 35:40 -5 42
    14 AC Florenz 34 10 11 13 34:39 -5 41
    15 US Palermo 34 11 8 15 47:53 -6 41
    16 Cagliari Calcio 34 10 11 13 36:42 -6 41
    17 CFC Genua 34 9 9 16 44:63 -19 36
    18 US Lecce 34 8 11 15 38:51 -13 35
    19 Novara Calcio 34 6 10 18 29:57 -28 28
    20 AC Cesena 34 4 10 20 21:51 -30 22

  • Es ist nicht normal...!
    Und es ist immer noch ein Unterschied, ob es zwischen dem Trainer und einem Spieler und zwei Spielern passiert. Oder willst du jetzt Ribery oder Robben feuern?

  • Naja, das hat der Kalle halt gesagt. ;-)


    Feuern ist wohl sehr rigoros. Bei Fiorentina ging das sowieso leichter, weil der Trainer schon vor dem Aus stand. Aber ich finde es wohl empörend wie Bayern mit der Sache umgegangen ist. Das hätte ich ganz anders gelöst. Kann mir also auch sehr gut vorstellen, wie schade ich es auch finde, dass Robben lieber nicht verlängert.