England - Premier League

  • Tolles Spiel von Liverpool. Klopp versteht es wirklich Spieler zu verbessern, Schwachstellen anzugehen und eine gute Mischung aus schnell spielen und Kontrolle zu vermitteln. Vergleicht man unsere MZ gegen City werden unsere Probleme ganz klar aufgezeigt.

  • Das sah mit Foden schon besser aus. Wenn Pep mit Haaland spielen will, kann er nicht mit Grealish und Mahrez anfangen. Mahrez ist ein Spieler wie Gnabry, der sich selbst als Abschlussspieler sieht und halt nur abspielt, wenn es nicht anders geht. Er braucht auch wie Gnabry für das eigene Selbstvertrauen ein Tor. Das will er notfalls erzwingen. Aber dann verlierst du eine Position, die den 9er einsetzt. Nur de Bruyne als Vorbereiter für Haaland wird nicht reichen. Foden ist da sehr wichtig, da er wirklich selbstlos da vorne agiert und so ein Partner für Haaland werden kann.

    0

  • Silva ist ja auch noch da. Anfangs war es nicht so schlecht, aber dadurch das KdB und Silva ständig gepresst und zugestellt waren, fehlte eben die Bindung. Beide mussten zunehmend nach hinten arbeiten weil Rodri auch total von der Rolle war. Die drei vorne hatten auch untereinander kaum Spielverständnis. Haaland stand auch zu oft zu viel rum anstatt sich anzubieten. Er wartet dann zu oft auf den vertikalen Ball .

    Das wird eine echte Herausforderung den einzubinden. Mit Gabriel und Sterling haben sie die Fluidität verloren, die wir gewonnen haben.

  • Omar Richards ist nicht im Kader bei Nottingham. Bei transfermarkt.de ist er als verletzt gelistet. Hat da jemand was mitbekommen? Die schreiben von einem Beinbruch ...?(

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Omar Richards ist nicht im Kader bei Nottingham. Bei transfermarkt.de ist er als verletzt gelistet. Hat da jemand was mitbekommen? Die schreiben von einem Beinbruch ...?(

    Auf der Vereinshomepage findet man keinerlei Infos. Über Google erhält man aber leider entsprechende Infos...

  • Fulham war verdammt giftig in dem Spiel. Damit hat keiner gerechnet.

    Stimmt, Fulham hat es gut gemacht.


    Nach seiner Einwechselung hab ich mal genauer auf Nunez geachtet. Schönes Tor mit der Hacke gemacht, aber ansonsten wirkt der arg hölzern auf mich.


    Den Ausgleich durch Salah hat er mit einen unsauberen Ballannahme vorbereitet. Technisch finde ich ihn erschreckend schwach!


    Insgesamt ne wuchtige Erscheinung mit viel Potential, trotzdem bin ich froh, dass wir die Finger von ihm gelassen haben.

    0

  • Insgesamt ne wuchtige Erscheinung mit viel Potential, trotzdem bin ich froh, dass wir die Finger von ihm gelassen haben.

    Gute Beobachtung, sggoeba05 , das habe ich eben auch gedacht. Der kann was und hat auch eine gute Präsenz. Aber für den Moment mag ich unsere neue Offensive und glaube nicht, dass sie mit Nunez sehr viel mehr Potenzial besäße. Als Option wäre so ein Spieler toll, doch dafür ist er natürlich viel zu teuer.

  • Godfrey von Everton nach einer sehr riskanten Grätsche schwerverletzt.


    Sekunden zuvor hatte der übereifrige und chaotisch hektische Pickford beim Versuch eine Ecke zu verhindern, den Ball einen Meter hinter der Grundlinie hirnverbrannt in seine eigene Strafraummitte zurückbefördert.


    Der pennende Linienrichte gibt das offensichtliche Grundlinien Aus nicht sofort, Chelsea kommt an den Ball und Godfrey sieht sich zu der wilden Grätsche genötigt....


    Was eine unnötige schwere Verletzung.

    0

  • Wie hat denn Roca gespielt?

    Rein von den Statistiken ok, 73 Minuten gespielt, 6,9 bewertet. Pässe waren gut, Zweikämpfe eher mittelmäßig.


    In deutschen Zeitungen wäre es ne 3, denke ich.


    Für ihn ist es aber erstmal wichtig sich in der ersten 11 fest zu spielen. Malsehe ob das mit dem Fußball von Marsch klappt, das ist ja was vollkommen anderes als hier

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hier ein Match Report

    BBC sind da eigentlich ganz gut.

    Weiter unten ein kurzes Interview mit Marsch auch zu den Neuzugängen


    Some parts worked better than others. Tyler Adams and Marc Roca showed signs they can complement each other in midfield as successors to Kalvin Phillips, the former tasked with the winning the ball, the latter to distribute pinpoint forward passes.


    https://www.bbc.com/sport/football/62358052

  • Da ist der Meisterschaftskampf ja so eng und beide Teams so dominant, dass man nicht mal Unentschieden spielen darf. Das schmerzt dann gleich mal, wenn es ein Pflichtsieg sein muss.

    Exakt. Das sind zwei Punkte, die am Ende verdammt weh tun können. Allen voran wenn man an letzte Saison denkt und City mit einem kümmerlichen Punkt Vorsprung Meister wurde. Den Meister werden auch diese Saison wieder beide untereinander ausmachen. EtH wird meines Erachtens mindestens ein Jahr brauchen, um ManU einigermaßen in die Spur zu bringen. Und dann benötigt es sicherlich auch noch 1-2 große Transferfenster, bis der Kader auch wieder auf einem entsprechenden Niveau ist.