England - Premier League

  • Wie nennst du seine bisherigen Auftritte in der PL?

    Die sind wiederum unbestritten beeindruckend - gerade weil viele englische Fans seine Quote in der BL ja eher belächelt hatten.


    Sein Hattrick heute liegt aber zu großen Teilen an der Schwäche des Gegners. Heute brauchst du keinen Haaland um dieses United zu schlagen.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Die sind wiederum unbestritten beeindruckend - gerade weil viele englische Fans seine Quote in der BL ja eher belächelt hatten.

    Nach deren Meinung sind die Abwehrreihen in England wohl deutlich stärker als bei uns. Haaland belehrt sie eines Besseren.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • ohne Haaland hätte man ein 1:1. Drei Tore und zwei Assists.

    Ohne Mittelstürmer vielleicht. Mit einem anderen Spieler auf der 9 gewinnt City das heute auch locker. Das soll auch keine Herabwürdigung Haalands sein, das ist einfach so.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Wobei - Pep sieht ggf. auch, dass seine Maschine nicht mehr so läuft, wenn er große Auswechslungen macht...


    ...wenn es was Negatives zu diesem Spiel für City gibt...

    0

  • Er schrieb heute übrigens PL-Geschichte...


    Er ist der erste Spieler, der es in der Premier League schafft, in drei Spielen hintereinander drei Tore zu erzielen. Zudem ist er der Spieler der Liga, der mit den wenigsten Spielen drei Hattricks erzielt. Er brauchte dafür gerade einmal acht Partien, sein Verfolger in der Statistik ist Michael Owen, der dafür einst 48 Spiele brauchte.


    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Wie kann das Ergebnis denn TROTZ EtH zustande kommen? :/

    Man kann Trainern auch mal etwas Zeit geben gerade wenn man eine Mannschaft übernimmt.

    Und kleiner Funfact... wir hatten nach 7 Spielen genausoviele Punkte wie Manu und das ist der deutlich schlechteren Liga.

  • Zumindest kann man sich mal so langsam von der Illusion trennen, dass Haaland hier eine langfristige Lösung gewesen wäre. Der Plan von ihm ist offensichtlich, in jeder großen Liga mal aufzuschlagen.

    Der Vater schwurbelt sich auch was zusammen. Wie können wir die Nr. 2 gewesen sein, wenn er so sehr in verschiedene Länder wollte? Und warum dann Fünf-Jahres-Vertrag?


    Was die Wahrheit ist, werden irgendwann sehen. Und Pläne ändern sich ja auch mal.


    Es kann uns eh egal sein, was Haaland woanders macht, aber jedenfalls würde ich nicht sagen, dass es eine Illusion gewesen sei, dass der hier eine langfristige Lösung gewesen wäre. Die wäre er außerdem alleine schon wegen der Vertragslänge gewesen.


    Aber Theater ist da doch vorprogrammiert.

  • Das ist schon recht krass. Dass er sofort, gerade unter Pep, so einschlägt, hätte ich schon nicht erwartet. Wenn es der Teamerfolg zulässt, ist er ja jetzt schon auf Weltfussballerkurs.

    Bei Pep kriegt man extrem viele Torchancen serviert und Haaland war immer schon ein technisch starker 9er, daher wird er immer überall funktionieren, vor allem wenn Torchancen auf dem Silbertablett serviert werden. Keine Überraschung, natürlich funktioniert der dort hervorragend. Er ist ja kein reiner Vollstrecker und auch kein Werner, der viel Raum braucht.

  • Man kann Trainern auch mal etwas Zeit geben gerade wenn man eine Mannschaft übernimmt.

    Und kleiner Funfact... wir hatten nach 7 Spielen genausoviele Punkte wie Manu und das ist der deutlich schlechteren Liga.

    Wie kommt man immer darauf, dass die Bundesliga so viel schlechter sei? Schau dir mal beide Tabellen an. Ein Punkteschnitt von 1,25 reicht auch in England für einen guten Mittelfeldplatz....

    I wasn´t born to follow

  • Wie kommt man immer darauf, dass die Bundesliga so viel schlechter sei? Schau dir mal beide Tabellen an. Ein Punkteschnitt von 1,25 reicht auch in England für einen guten Mittelfeldplatz....

    Die besagten Punkte einzufahren ist schwerer. Vor allem mit einem deutlich schwächeren Kader.

  • Die länge des Vertrags ist doch völlig egal wenn die Gerüchte um die Ausstiegsklausel wahr sind. Der ist sicher nicht nach Manchester gewechselt um dort zu bleiben.


    In den Plänen von Haaland dürfte wohl vorgesehen sein, dass er die Nachfolge von Benzema bei Real antreten will. Die Frage wird nur sein, ob er 2024 oder 2025 wechseln wird. Ein langfristiges Manchester Projekt sehe ich bei Haaland aber definitiv nicht...

  • Die besagten Punkte einzufahren ist schwerer. Vor allem mit einem deutlich schwächeren Kader.

    Ich habe letzte Saison mal ein paar Spiele geschaut. Das Niveau fand ich jetzt nicht höher als bei uns in der Bundesliga. Und Teams wie Freiburg und Union würden auch in England um die europäischen Startplätze mitspielen. Das ist ein Mythos, die PL wäre so stark. Dann würde auch dort der Meister nicht regelmäßig einen so großen Vorsprung haben (mit Ausnahmen, da waren es dann 20 Punkte zum Dritten.....). Die Topteams sind stärker, als bei uns. Das gebe ich zu. Aber auf die komplette Liga gesehen, sehe ich das nicht so.

    I wasn´t born to follow