England - Premier League

  • Auch wenn Micho den Fehler vorm 3-1 gegen Fellaini macht, spielt er im großen und ganzen recht gut.
    Ich sehe eher den Zabaleta als DEN Schwachpunkt in der CIty-Abwehr.
    Man darf auch nicht vergessen, daß Micho nun 34 ist. Also seine beste Zeit hat er sicher hinter sich.

    0

  • In der Tat. Trotzdem beim Pass klar abseits! Ich frag mich immer mehr, was die Linienrichter beruflich so machen ... ;-)

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Also wenn ein 34-jähriger Demichelis noch klar der Beste in der City-Abwehr ist, dann sagt das schon so einiges über die anderen aus.
    Kompany holzt da völlig unmotiviert und undiszipliniert rein, wird deshalb zur HZ ausgewechselt.
    Zabaleta läßt sich bei den ersten beiden Treffern wie ein Schulbub ausspielen und nicht nur da.
    Clichy verliert die entscheiden Zweikämpfe bei den Gegentoren.
    Und der eingewechselte IV hebt beim 1-4 das Abseits auf, weil er nicht eingespielt ist.


    Die ärmste Sau ist da der Torwart.

    0

  • Der Unterschied zwischen ManCity und Man United:
    City ist ein mit Geld zusammengekaufter Haufen
    United ist eine mit Geld und Hirn zusammengekaufte Mannschaft
    Und: United hat einen überragenden Trainer, der sein Geschäft versteht !

    0

  • Ein Witz von ManCity ist, dass die Nastasic zu den Orks transferiert haben. Was haben die sich dabei gedacht?! Und bei Horst Heldt könnte man meinen, dass auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet :D


    verfolge die Premier League nur mehr peripher. Zuviel TamTam um nichts, aber die Spitzenspiele sorgen meistens schon für Unterhaltung

    0

  • Ich denke, auch die Transferpolitik von ManUnited darf man kritisieren. Korrigier mich bitte, aber bisher konnte keiner der teuren Neuzugänge überzeugen. Einzig Rojo und Blind bilden die Ausnahmen, aber ansonsten wurde viel Geld im großen Stil verprasst.


    Di Maria bei ManUnited eine Katastrophe, Falcao ist von seinen früheren Tagen auch sehr weit entfernt. Shaw kam um viel Geld und zeigte bisher auch nichts...

    0

  • Das scheint ja alles kein Zufall zu sein: Mit den Scheich-, Werbe- und TV-Deals haben sie einfach viel zuviel Geld, und hauen nun die Kohle einfach sinnlos raus. Kann uns ja nur recht sein.

  • Du hast sicherlich recht, wenn Du sagst, daß auch bei Man United nicht alles Gold ist was glänzt, und was in England überhaupt Geld verbraten wird, ist uferlos.
    Trotzdem bin ich der Ansicht, daß Man United seine (vor allem wichtige) Spiele gewinnt, während Man City in schöner Regelmäßigkeit alles immer irgendwie vergeigt. Das zeugt davon, daß es der Mannschaft an Charakter fehlt und der Trainer das auch nicht gebacken bekommt !

    0

  • Ja, im Spiel erkennt mans recht deutlich. In der Aufstellungsgrafik vor dem Spiel war er eben als Spieler zwischen den Viererketten eingeblendet. ;-)

    0

  • vergiss die Aufstellungen aus Zeitung oder von Sky.
    Du musst aufs Spielfeld schauen.
    Mourinho läßt ein defensives 4-2-3-1 spielen:


    Courtois
    Ivanovic, Cahill , Terry , Azpilicueta
    Zouma , Matic
    Oscar , Fabregas , Hazard
    Drogba

    0

  • Schon klar, dass sie nicht der Weisheit letzter Schluss sind.


    Shaw hatte mittlerweile ein paar gute Aktionen. Da erahnt man dann vielleicht schon, weswegen er eine solche Stange gekostet hat.

    0

  • Tjo, am Ende hat dann einfach die eine geniale Aktion von Oscar und Hazard den Unterschied gemacht. United sieht mittlerweile wieder sehr ordentlich aus und war heute nicht wirklich schlechter.

    0