Wahl zum Weltfußballer des Jahres

  • Ich sehe Ribery und Messi als die Top Favoriten.


    1 Ribéry
    2 Messi
    3 Schweinsteiger
    4 Lahm
    5 Müller
    6 Robben
    7 Thiago Silva
    8 Lewandowski
    9 Ibrahimovic
    10 Bale

    0

  • Ist das gut für Ribéry?
    Weltfußballer können länger gewählt werden


    Zürich - Und täglich grüßt das Murmeltier. Nachdem jetzt doch nur drei, statt fünf Weltfußballer-Kandidaten beim Finale in Zürich dabei sind, wurde auch die Abstimmungsfrist verlängert.


    http://www.tz-online.de/sport/…r-abstimmung-3230663.html


    -----------------------
    So kann man eine Abstimmung auch ad absurdum führen. Stinkt geradezu danach dass das bisherige Ergebnis den FIFA-Granden nicht gepasst hat.


    Gefühlt ein Vorteil für CR7, der heute weltweit in aller Munde sein dürfte.

  • Ich habs gestern schonmal geschrieben: Die groteske Alberei vom senilen Sepp könnte ein eindeutiges Plus für Ronaldo bei der Wahl zum Weltfußballer sein und zwar dann wenn der Ballon d'or als Wiedergutmachung eingesetzt wird. Nach dem bockstarken Auftritt vom schönen Christiano gestern, plötzlich eine bereits abgeschlossene Wahl zu verlängern, stinkt doch zum Himmel!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • so ist es !


    Wahrscheinz hat Franck die meisten Stimmen gehabt, schon wegen dem Triple und Francks grandioser Saison, und das hat den Verbrechern bei der FIFA nicht gepasst !


    Ein beispiellos schäbiger und dreckiger Versuch von Blatter, cr7 in den Allerwertesten zu kriechen und ihm noch die nötigen Stimmen zu besorgen !
    Jetzt sollte es Franck sein, der die Verleihung absagt - denn die Absicht der FIFA und von Blatter ist klar; und Franck war es sicher nicht, dem mit dieser Aktion geholfen werden sollte !

  • Wenn Ribéry es nicht werden sollte dann sollten die den Wettbewerb begraben. Ronaldo hat keine Titel geholt. Dürfte da schon gar nicht in der engeren Wahl sein.

  • Schlimm fände ich es ehrlich gesagt, wenn es bei Weltfussballerwahl wie bei einer dialektischen Erörterung von statten ging, und primär der letzte Eindruck in Erinnerung bliebe. Soweit ich weiß, setzt sich das Jahr 2013 nämlich nicht nur aus den Monaten September bis November zusammen...!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Es sollte nicht so sein, aber dagegen kann sich kaum einer wehren. Der letzte Eindruck ist immer der frischeste...März, April, Mai sind dagegen irgendwie schon unendlich lang her.


    Es wäre schade für Franck, aber so ein richtig gutes Gefühl hab ich nicht mehr. Hätte er wenigstens das dritte Tor für die Franzmänner gegen die Ukrainer gemacht...aber so überstrahlt Ronaldo natürlich gerade alles und man darf ja auch nicht vergessen wer da alles abstimmen darf. Nichts gegen Nationaltrainer und Kapitän von Bangladesh, Lesotho und Papua-Neuguinea, aber wenn man einen Titel in der öffentlichen Wahrnehmung schon so hoch hängt, dann wäre eine echte Fachjury schon fairer.


    Naja, es kommt wie es kommt...

  • es zählen aber nicht nur die Playoffs...was ist z.B. mit der CL ?


    Da hat schwalbinho in der letzten Saison NIX gerissen ! Hat nur gegen kleine Gegner getroffen, aber gegen doofmund hat er in 180 Minuten NIX gezeigt !!


    Sollte dieser aufgeblasene, eitle Gockel wirklich den Ballon d'Or bekommen, wäre das ein Armutszeugnis für den Fussballsport !
    Und wäre echt bitter für Franck...der überragende Spieler der letzten Saison, Triple-Sieger, und dann den Titel nicht kriegen, weil der senile Präsident der FIFA das nicht will, und deshalb mal schnell die Regeln ändert...

  • Ribery muss mit seinen 30 Lenzen schon sehr naiv sein, wenn er sich derart auf diesen Witzpreis versteift...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Sind wir mal ehrlich...könnte er nicht so geil kicken würde er heute irgendwo in der französischen Provinz auf dem Bau arbeiten oder so. Tief drin ist er schon ein eher einfaches Gemüt (was nicht heißen soll das er dumm ist, aber halt sich so tiefgründig wie andere), kann das aber (ähnlich wie Beckenbauer) inzwischen durch seine Erfahrung, Witz und eine gewisse Weltmännischkeit überspielen. Sicherlich schleppt er aus seiner Kindheit/Jugend auch den einen oder anderen Rucksack mit sich rum. Er giert nach der öffentlichen Bestätigung, nach Huldigung und Anerkennung...er braucht das, aus welchen Gründen auch immer. Da ist die höchste Einzel-Auszeichnung die man als Fußballer erreichen kann natürlich absolut wichtig für ihn...und die Befürchtung das er nen Knacks kriegt wenn der portugiesische Schmierlapp den Ballon d'Or kriegt finde ich nicht so arg weit hergeholt.

  • Da gebe ich dir Recht, aber rein vom Gefühl her glaube ich, dass Ronaldo gewählt wird. In Europa wird Ribs bestimmt die meisten Stimmen bekommen, aber ich könnte mir vorstellen, dass Ronaldos Strahlkraft in Asien, Südamerika etc. einfach größer ist. Dort schaut man wahrscheinlich eher auf seine Torquote als auf Riberys Leistung für die Mannschaft. Leider.

  • Die sind so selbstherrlich das sie es nicht mal für nötig halten ihre Einflussnahme irgendwie zu verschleiern. Da wird ganz offen in eine Wahl eingegriffen. Sehr schade für Franck, diese Chance kommt wohl nicht mehr wieder...