Wahl zum Weltfußballer des Jahres

  • Ich hoffe, in dem Bereich ist das Thema richtig aufgehoben, wenn nicht, möge ein Mod Abhilfe schaffen.


    In den letzten Tagen wurde ja immer wieder darüber spekuliert, wer denn Weltfußballer des Jahres werden könnte. Normalerweise sind Spieler des CL Siegers ja immer ganz weit vorn dabei und so wurden ja Ribery, Lahm, oder auch Schweinsteiger genannt. Nachdem es in dem Wettbewerb ja aber nicht immer nach sportlicher Leistung geht, frage ich mal in die Runde, was ihr glaubt bzw was ihr für realistisch haltet.


    Ich denke man kann davon ausgehen, dass Ronaldo und Messi auch heuer wieder unter den Top 3 landen werden. National haben sie beide zu beeindruckende Quoten vorzuweisen, beide versagten aber im CL Halbfinale auf ganzer Linie. Und da kommen wir im Grunde ins Spiel.


    Hat Lahm Chancen? Er ist international bekannt, hat einen ausgezeichnet Ruf, aber ist Verteidiger. Als solcher diese Auszeichung zu gewinnen, ist schon außergewöhnlich. Eine eher mäßige Vorstellung im Finale wird ihm dabei nicht geholfen haben.


    Schweinsteiger. Sicherlich der bekannteste deutsche Spieler international, aber er hat in diesem Finale ja wirklich grauenhaft gespielt. Sicher dürfte er Vorteile gegenüber Lahm haben, aber reicht so eine Leistung in einem CL Finale, um sich den entscheidenden Vorteil zu sichern?


    Ribery. Eine tolle Saison, im Finale aber mit Licht und Schatten. Das entscheidende Tor bereitete er vor, leistete sich aber auch eine Tätlichkeit und viel im ganzen Spiel auch mehr durch genervt sein auf, als durch Aktionen. Reicht das?


    ...oder kann es nicht sein, dass sich ein Überraschungskandidat nach vorn mogelt. Jemand, der heute nicht überragend, aber gut gespielt hat. Jemand der 13 Ligatore erzielt hat, 8 Treffer in der CL auf dem Konto hat und WM Torschützenkönig war und der internationalen Presse sicherlich ebenfalls nicht unbekannt sein dürfte.


    Was denkt ihr? Setzt sich am Ende einer unserer Spieler trotz mäßiger Finalleistung durch, oder läuft es wie immer auf Ronaldo oder Messi raus?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Es wird sich wohl wieder zwischen CR7 oder Messi entscheiden.


    Dafür haben wir einfach keinen Spieler der wirklich herausgeragt hat.
    Bei Real oder Barca ist das komplette Spiel nur auf CR7 oder Messi ausgelegt. Diese Beiden stehen im Mittelpunkt, das hat man auch wieder in der spanischen Liga gesehen.


    Bei uns wie auch bei Dortmund läuft es über das Kollektiv und dort einen rauszupicken, würde die Wahl meiner Meinung nach ad absurdum führen.


    Es geht um den besten Fußballer der Welt und der ist meiner Meinung nach nach wie vor Lionel Messi.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Ich kann mir nur nicht wirklich vorstellen, dass die Messi jetzt zum fünften (?) Male wählen, wo er noch dazu in der CL nichts gerissen hat. Irgendwie zweifle ich daran und Ronaldo hat ja nicht einmal national einen Titel vorzuweisen und an diesen orientiert man sich bei der Wahl ja doch zumeist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Auch wenn Bayern natürlich völlig zurecht bewiesen hat, dass sie besser als Real, Barca, Juve etc. sind - Die besseren Einzelspieler haben nun mal für mich immer noch Real und Barca.


    Was der Messi diese Saison in der Liga angestellt hat, gabs noch nie in der Fußballgeschichte.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Wann ist den überhaupt die Wahl?


    Keine Ahnung, wer das Rennen macht aber einer von unseren Jungs hat es mehr als verdient und diese Saison mehr Chancen den je.

  • Ich glaube durch den Finalverlauf erst recht nicht mehr an echte Chancen bei dieser Wahl. Neuer und Heynckes dürften ihren Preis gestern gewonnen haben. Aber die Feldspieler werden höchstens 3. werden. Da stimmen soweit ich weiß die Trainer und Spielführer aller FIFA-Verbände ab. Ich glaube nicht, dass die Leute aus Afrika, Asien oder Südamaerika gestern von einem Einzelspieler so begeistert waren, dass sie den jetzt mehrheitlich wählen. Und keiner weiß, wieviele Bayern-Spiele sie sonst in voller Länge gesehen haben.

    0

  • obwohl sowohl bastian als auch franck gestern abend nicht ihre persönliche bestleistung abrufen konnten, glaube ich, dass sie insgesamt gesehen eine überdurchschnittlich gute saison gespielt haben und so beide auch ambitionen haben müssten bei solch einer wahl!


    auch ein lahm, müller und robben (leider zuwenig spiele wegen verletzung) haben eine ausserordentliche saison für ihre verhältnisse gespielt.
    vielleicht keine kanditaten für die wahl zum spieler aber immer gut für die teamwahl!


    so eine saison muss auch international gewürdigt werden ...
    mal schauen wie die alte garde dies honoriert >:|:-O:P ... ich bleib mal gedämpft optimistisch :D;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Neuer dürfte gute Chancen auf den Welttorwart haben, aber bei den Feldspielern wird es wieder einer der üblichen Verdächtigen werden. Dafür hat Arjen gestern zuviel verballert und Rib oder Basti waren nicht so auffällig das die da ne echte Chance haben dürften.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Sorry dreydel . Normalerweise schätze ich deine Beiträge aber dass du in DER Nacht nichts anderes zu tun hast als ausschweifend über die Einzelleistungen unserer Spieler zu schwadronieren lässt tief blicken...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Aha. Dann erläutere doch mal, wie man einen solchen Abend zu verbringen hat und womit man sich beschäftigen darf. Mit der Frage, ob einer unserer Spieler Weltfußballer werden kann, ja scheinbar nicht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Also ich war bis heute morgen in wohliger Ekstase und eigentlich zu keinem klaren Gedanken fähig. Auch am Tag danach ist es mir für Sachlichkeit zu früh, dafür war gestern Abend schlicht zuviel. ;-)


    Kann ja jeder halten wie er will, aber wie sich ein Bayernfan nach Abpfiff hinsetzen kann und in seinen Computer tippen "Also der war schlecht und der wird bei der Wahl zum Fussballer des Jahres nur Aussenseiterchancen haben" will mir nicht in den Kopf...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Man kann sich doch auf der einen Seite über den CL-Sieg freuen und sich auf der anderen Seite Gedanken über die Wahl machen?!


    Finde das jetzt nicht weiter schlimm. Liegt eventuell auch daran, weil ich mir selbst im Vorfeld schon Gedanken darum gemacht habe.


    Die Einzelleistung sei mal dahin gestellt. In meinen Augen hätten vor Jahren auch Pirlo und/oder Xavi den Titel holen müssen. Leider wird zuviel auf Tore geschaut. Bei einem System, welches auf CR7 und Messi zugeschnitten ist können die beiden nur Tor um Tor schießen.


    Selbst bei der Wahl zu Europas Fussballer des Jahres wird i.d.R. nur darauf wertgelegt.
    Überraschend dennoch die Wahl von Iniesta zum letztjährigen Sieger, da Barca national und international nicht gerade geglänzt hat.


    Macht Robben jetzt noch im Pokal und Supercup eine gute Figur (+Siegtor) hätte er eventuell Chancen. Selbes gilt für Ribery und Schweinsteiger (bezogen auf Europas Fussballer des Jahres).


    Weltfussballer geht leider wieder nur über Messi und CR7, da Scheibenschießen in Spanien wohl höher angerechnet wird...

    0

  • Neuer und Schweinsteiger. Was gibts da zu diskutieren? Diese ewige Lobby von Barca und Real hält doch kein Mensch aus. Die haben nix geholt es gibt keine Europa bzw Weltmeisterschaft. Und wenn wir das Triple holen kann es für jeden normaldenkenden Menschen nur ein Spieler vom FC Bayern werden Punkt!

    0

  • Neuer wird es garantiert nicht werden und Schweinsteiger hat sich im Finale nicht mit Ruhm bekleckert. Sicherlich, wenn Trainer und Kapitäne wählen, dürfte er durchaus Chancen haben, aber Messi hat nun einmal eine Lobby und gefühlt 100 Saisontore sind nun einmal eine Hausnummer.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Es ist Ende Mai...nicht mal Halbzeit. Wir haben eben nicht diesen überragenden Einzelspieler, sondern eine überragende Mannschaft. Fällt Messi oder CR mal aus, sind diese Vereine gleich mal 2 Klassen schlechter. Kann uns nicht passieren.
    Ich vergleich´s mit 2001...Wer ist da Weltfussballer geworden? Zidane, Ronaldo,Figo?...auf jeden Fall niemand vom CL-Sieger. Auf die Einzeltitel für Spieler kann ich auch gerne verzichten. Brauchen wir nicht.

    0

  • Hier ging es darum, wer Weltfußballer wird, nicht Welttorhüter. Bei dem Preis dürfte Neuer sicherlich gute Chancen haben, wobei man Cech nie unterschätzen darf und es würde mich auch nicht wundern, wenn Weidenfeller nach der CL Saison gute Kritiken bekommt. Ihm fehlt vielleicht die National als Bonus..

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich würde es nicht verstehen wenn Messi wieder Weltfußballer wird. Was muss man noch alles machen um Anerkennung zu bekommen. Schweinsteiger Müller wären für mich die logischen Kandidaten denn wenn ein CR7 der diese Saison genau 0 erreicht hat und ein Messi der ebenfalls nichts erreicht hat schon wieder Weltfußballer wird dann kann man diesen Preis in die Tonne treten.

    0