Die FIFA und das liebe Geld...

  • Blatter sagt , man mache das aus Liebe zum Spiel, für die Leute. Nicht aus Gewinnsucht und Macht.
    :D:D:D:D


    Max Liebermann hat mal gesagt: Man kann gar nicht soviel fressen, wie man Kotzen möchte.
    Nie war dieser Spruch angebrachter als bei Joseph S. Blatter.


    Hoffentlich macht die US Justiz diesem Treiben endlich ein Ende.

  • So wird es sein, er hat bestimmt schon in seiner Zeit als Generalsekretät am mafiaähnlichen Imperium angefangen zu basteln. Jeder, der in den Zirkel eingetreten ist, musste halt dann mal den Paten einen Gefallen tun. Alles ein Gebilde aus Seilschaften.


    Wenn man heute das Geschwafel von Niersbach gehört hat, ziehen sie alle wieder den Schwanz ein, damit sie ein Teil der lukrativen Familie bleben. Was will der denn im Exekutivkomitee bewirken?


    Ich bin eher pessimistisch, es wird nicht so viel rausgekommen, wie sich viele erhoffen. Nächstes Jahr um die Zeit steht die FIFA genauso da wie heute, mit Blatter an der Spitze.

    MINGA, sonst NIX!

  • :-O:-O:-O:-O:-O:D:D:D:D:D:D:D


    die B***...was für ein geiles Titelblatt ! Ich lese das Käseblatt zwar nicht, aber das Deckblatt ist trotzdem genial !
    Spricht mir voll und ganz aus der Seele !! :x:x


    [Blocked Image: http://f.blick.ch/img/incoming/origs3803199/9798634726-w980-h653-q70/Bildschirmfoto-2015-05-28-um-07.jpg]


    Da schließ ich mich gerne an... HAU AB, BLATTER !!

  • http://www.sport1.de/internati…-ueber-die-stimmenvergabe




    diese wahl ist doch eine Farce - man muss dringend da was ändern
    das ist doch genauso schwachsinnig wie die wahl zum weltfussballer


    es kann doch nicht sein - das die ganzen fussball exoten so eine macht darstellen - man sollte stimmenvergaben nach bedeutung der Verbände für den Fussball vergeben


    kann echt nicht sein das europa weniger zu melden hat als Afrika und nahezu genausoviel wie asien
    das ist doch echt lächerlich

    0

  • Ich kann da nur meinen Kommentar von vorhin empfehlen, der einen Einblick in diesen Korruptionssumpf gibt. Beispielsweise sitzen im CAF Leute, die nachweislich (!) bereits wegen Korruption gesperrt worden waren.....:D

    #nichtmeinpräsident

  • wie so oft, wenn gut und böse klar verteilt scheinen, gilt es, einen kritischen blick zu behalten. lesenswerter user-kommentar unter einem facebook-post der süddeutschen zeitung:


    Was für eine Oper .....Coca- Cola, McDonalds und Visa zeigen sich besorgt ...wegen Korruption "" In den USA beziehen einzelne Politiker (nicht deren Parteien !) Millionenspenden von einzelnen Geldgebern ....von den oben genannten Companies......und von Einzelpersonen.In den USA ist die Korruption von Politikern ganz legal ...... mittlerweile systemimmanent. Gab' doch gerade die Studie einer renommierten US Uni dazu, warum die USA mittlerweile eine Oligarchie sind. Was hier gerade passiert (wie immer unter dem Deckmantel hehrer Ziele) ist die Schaffung von US Einfluß auf den weltweiten Fußball. Das heißt im Endresultat nicht weniger Korruption, sondern 'intelligentere' Korruption durch die USA zur Durchsetzung eigener politischer Ziele.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • UEFA und Südamerika raus aus der FIFA und dann kann der Rest seine eigene geile WM spielen! Wird bestimmt unheimlich interessant! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ja, das hätte was.


    Verstehe ohnehin nicht, warum Europa und Südamerika verglichen mit ihrer Bedeutung für den Weltfussball so wenige Stimmen haben und Asien sowie Afrika so viele. Afrika hat sogar die meisten Stimmen von allen.


    Auch wenn jetzt wieder ein paar künstlich empört aufschreien, aber kann doch nicht sein, dass jedes noch so kleine korrupte Ländchen aus Afrika oder Mittelamerika eine Stimme bekommt, die genauso viel zählt wie die von Deutschland.

    0

  • Die Bananenrepubliken sind halt einfacher von etwas zu überzeugen! Was scheinbat aussieht wie Demokratie ist letztendlich die Grundlage für Korruption und Machtmissbrauch!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Aber ohne alle über einen Kamm scheren zu wollen , es ist schon interessant das gerade asien und afrika , obwohl so unbedeutend - bei allen fifa wahlen soviel macht haben - und gerade dort - ist das Annehmen von Geldern selbstverständlicher als anderswo. z.B. Indien wer da nicht schmiert kommt im Lande bei Ämtern nicht weit - das ist dort gang und gebe.

    0

  • Wie hat die eine Funktionärs-Schwatte gestern in die Kamera gesäuselt, "Blatter ist wie Jesus, wie die Mutter Theresa für uns!" Ist doch alles nicht mehr ernst zu nehmen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller