• Die Liste der Spieler, die lt Medien entweder weg wollten oder de fakto weggegangen sind, ist etwas zu lang. Man könnte das auch als fehlende Überzeugungs- und Führungsarbeit von Tuchel werten.

    Deshalb haben sie unter Tuchel vermutlich die Champions League geholt :thumbsup:.

    Und den urplötzliche Oligarchenausfall hätte Tuchel sicher auch wegtrainieren können?

  • Die Unzufriedenheit und abwinkende Gestik von Tuchel an der Seitenlinie nach jedem kleinen Fehler seiner Spieler, kommt bei den Spieler sicherlich nicht gut an.

    Wirkt beschissen und überheblich, vor allem nach unglücklichen Aktionen, wo der Spieler den Fehler bei vollem Einsatz gemacht hat.

    0

  • Ich gucke das Spiel gerade zufällig auch (auf Sky) da haben sie Tuchel in der zweiten Halbzeit bisher nur einmal kurz gezeigt und da hat er sich gerade bei Loftus-Cheek nach dessen befinden erkundigt als der humpelnd mit Verband aus den Katakomben gekommen ist.

    Wo schaust du das Spiel? Gibt es da eine Tuchel-Cam die die Reaktion von ihm auf jeden Aktion im Spiel zeigt?

  • Ich gucke das Spiel gerade zufällig auch (auf Sky) da haben sie Tuchel in der zweiten Halbzeit bisher nur einmal kurz gezeigt und da hat er sich gerade bei Loftus-Cheek nach dessen befinden erkundigt als der humpelnd mit Verband aus den Katakomben gekommen ist.

    Wo schaust du das Spiel? Gibt es da eine Tuchel-Cam die die Reaktion von ihm auf jeden Aktion im Spiel zeigt?

    Hast Du verpasst. Nach einem Jorginho Fehler winkt er ostensiv ab.

    Glaub es mir einfach. Den Unfug von wegen einer Tuchel Cam kannste Dir sparen.

    0

  • Du hast geschrieben, dass er nach jedem kleinen Fehler seiner Spieler abwinkt. Jetzt war es plötzlich nur eine Aktion die ich dann zufälligerweise verpasst habe.
    Ich schaue sky und die Trainer werden da wirklich kaum eingeblendet. Die zwei, drei mal die ich Tuchel gesehen habe hat er entweder ganz normal mit einem seiner Spieler gesprochen oder halt gecoacht.

  • Die Unzufriedenheit und abwinkende Gestik von Tuchel an der Seitenlinie nach jedem kleinen Fehler seiner Spieler, kommt bei den Spieler sicherlich nicht gut an.

    Wirkt beschissen und überheblich, vor allem nach unglücklichen Aktionen, wo der Spieler den Fehler bei vollem Einsatz gemacht hat.

    du schriebst nach jedem kleinen Fehler...
    Danke Andy, dass da mal dagegen gehalten wird gegen diese subjektive Interpretation einzelner Szenen.

  • Ob er nach jedem Fehler abwinkt, kann ich nicht sagen. Er tut es aber im Laufe der vielen Spiele, die ich von Chelsea sehe, für meinen Geschmack relativ oft und zu ostensiv.


    Nach der Aktion von Jorginho war es unschön. Aber was Du nicht selbst gesehen hast, existiert ja nicht.


    Tausche das Wort bei jedem für bei einigen Fehlern aus. Ist es so genehm?


    Im übrigen ging es mir vornehmlich um die Art und Weise, wie er seine Spieler auf diese Weise entblößt. Das machen Trainer idR anders.

    0

  • Vielleicht braucht Timo das auch.

    Tedesco hat ihn ja auch für den Kracher im Pokal geschont

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kindergarten, TT an der Seitenlinie kann natürlich keiner thematisieren.

    Dem laufen die Spieler weg. Azpliqueta forcierte auch bis zuletzt. Jorginho und Kante haben, glaube ich, nicht verlängert.


    Aber klar wenn man 90 Mio für Gvardiol bezahlen kann, ist es nicht schwer den Kader aufzufüllen.


    Übrigens, Sterling und Havertz sind echte Torgaranten.


    Könnt euren Tuchel Gott anbeten. Ich sehe den anders.

    0

  • Timo Werner hat wohl die Fesseln gelöst bekommen... gleich mal ´nen Dreierpack im DFB-Pokal. Hosianna!


    Da ist der Tuchel bestimmt vorm Fernseher ins Grübeln gekommen, ob der Verkauf nicht doch ein Fehler war... ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Breaking News: Nachdem Wunschspieler Kalajdzic abgesagt hat und Neymars Gehalt selbst für Milliardäre zu hoch ist, hat sich nach dem beeindruckenden Pokalerfolg der Leipziger Thomas Tuchel für eine Rückkehr Timo Werners stark gemacht: "100 Mio hätten wir noch und nachdem ich die Kombination aus Monstergrätschen und Torinstinkt gesehen habe, muss ich eingestehen, dass wir einen Fehler gemacht haben."

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind