• Von Titeln gewinnen war nicht die Rede. Und wo die Kader von PSG und SV Russki gravierend schlechter sein soll erschließt sich mir nicht.

    Und was genau bedeutet dann nicht verlieren können bei einem mit Milliarden gepimpten Team? Ich glaube eher, bei Chelsea wird sehr bald erwartet, dass es um den Titel mitspielt, wobei das in der PL nicht ganz leicht ist.


    Und bei PSG war der Titel in Frankreich natürlich Pflicht und die CL das erklärte Ziel. Das ist jetzt auch nicht die Situation, in der du nur gewinnen kannst.


    Und dass Chelsea keinen schlechteren Kader als unseren haben soll, ist hoffentlich ein Scherz. 😄 Haben die einen Spieler, der bei uns in die Stammelf rücken könnte? Natürlich ist das Team gut, aber viel Weltklasse sehe ich da nicht rumturnen.

    0

  • Und dass Chelsea keinen schlechteren Kader als unseren haben soll, ist hoffentlich ein Scherz. 😄 Haben die einen Spieler, der bei uns in die Stammelf rücken könnte? Natürlich ist das Team gut, aber viel Weltklasse sehe ich da nicht rumturnen.

    Was soll das denn. Schau Dir mal deren Spiele an. Mount, Rüdiger, Odoi? Die haben aber ganz sicher das Potential, auch beim FCB zu prägen.

  • Was soll das denn. Schau Dir mal deren Spiele an. Mount, Rüdiger, Odoi? Die haben aber ganz sicher das Potential, auch beim FCB zu prägen.

    Und inwiefern widerspricht das jetzt der Aussage, dass niemand von dort hier Stammspieler wäre bzw. niemand dort zur Weltklasse gehört?

  • Tuchel oder Nagelsmann hätten wir längst haben können.

    Aber da war ein gewisser Herr aus Wiessee dagegen, und sein Fahrer hatte auf der Fahrt zu einer Geburtstagsfeier in Geretsried eine andere, blendende Idee...

    Das der Herr aus wiessee dagegen war finde ich in dem Fall mal gar nicht so schlecht

    rot und weiß bis in den Tod

  • Mount würde mMn in jedem Team der Welt stehen. Der ist richtig gut. Rüdiger verdrängt den 80Mio Hernandez, schau dir mal dessen Abwehrarbeit und Aufbauspiel an. Top! Nah an Alaba. Odoi hat Potential wie eben Gnarby, Coman auch. Der würde mMn auch nicht abfallen.


    Und sind Gnarby, Coman Stammspieler? Nicht meine Diskussion, langweilig. Alles Spieler für die erste Reihe. Sie können Situationen erzwingen, die Spiele entscheiden. Mehr braucht es nicht.

  • Na dann macht euch die Welt mal schön. Kein Chelsea Spieler würde hier mitspielen. Unfassbar.

    Wisch dir den Schaum vom Mund und lies richtig. Ich habe nicht gesagt, Chelsea wäre kein starkes Team. Ich habe in Frage gestellt, welcher deren Spieler so gut ist, dass er hier Stamm wäre. Es ging dabei um den Vergleich unseres und deren Kader. Und da sehe ich unseren nun mal weit vorne.


    Natürlich heisst das nicht, dass ein Mount oder ein Odoi nicht auch hier sehr gute Spieler wäre und zumindest das Potenzial hätten, sich durchzusetzen. Nichtsdestotrotz sehe ich uns zurzeit auf jeder Position besser. Über den unseren zweiten IV lässt sich streiten, aber das wars dann auch schon.


    Wieso du daraus ableitest, ich würde sagen, keiner von Chelsea könne hier mitspielen, ist etwas merkwürdig.

    0

  • Tuchel macht das auch sehr geschickt, sucht sich immer Vereine deren Kader mit Milliarden gepimpt sind und mit denen man aufgrund der Finanzkraft gar nicht verlieren kann.


    Cleverer Schwabe!

    Den Vorwurf könnte man wohl jedem Trainer machen, der zu uns kommt.

    Einer der Vorteile, wenn man zu den besten Trainern der Welt gehört ist nun mal, dass man bei entsprechend gut aufgestellten Teams anheuert.

  • Der Mrd.-Kader der Zecken war schon legendär, als Tuchel die Trümmertruppe übernahm. Das stimmt...


    Dass manche sich lieber die Zunge abbeißen würden, bevor sie Tuchel gute Arbeit attestieren, ist schon einzigartig hier.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Die Frage ist ja eher, warum die nach einer Woche mit Tuchel besser spielen als nach einem Jahr mit Lampard. Oder haben sie für Tuchel noch mal eine Milliarde für Spieler ausgegeben?

    Wenn selbst der Rüdiger gelegentlich den Anschein erweckt er könnte Fussball spielen... ^^

    0

  • Die Frage ist ja eher, warum die nach einer Woche mit Tuchel besser spielen als nach einem Jahr mit Lampard.

    Lässt sich leicht beantworten:

    Tuchel ist ein Weltklasse-Trainer und Lampard nicht.