• <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ballack hat alle Anlagen, ein Weltklassespieler zu sein.........nur ruft er diese Fähigkeiten viel zu selten ab, alles wie gehabt.


    Und da er nicht konstant das spielt, was er eigentlich könnte, stellt er auch keine Weltklasse dar.


    Und das wird sich auch nicht mehr ändern.</span><br>-------------------------------------------------------


    also anlagen ein weltklassespieler zu sein is was anderes!</span><br>-------------------------------------------------------


    Finde ich nicht Manuel......das er technisch gut ist, ist ja wohl unbestritten, dazu hat er ein überragendes Kopfballspiel, ist beidfüßig und hat eine gute Physis....was verlangste denn noch für Anlagen.....*ggg*</span><br>-------------------------------------------------------


    Das stimmt,man könnte meinen der wäre ein toller Spieler,weil er diese Anlagen hat.
    Aber sein grosses Problem ist die nicht vorhandene Wendigkeit.
    Offensivspieler haben nicht viel Zeit und Raum und man braucht schon eine gewisse Körperkoordination um sich aus schwierigen Situationen zu lösen, um dann die Stärken ausspielen zu können.
    Diese ist bei Ballack aber mangelhaft ausgeprägt.
    Im defensiven Mittelfeld wäre er besser aufgehoben,aber es würd dort auch nicht für die Weltspitze reichen,weil er zu langsam ist und sein tackling ist auch nicht das beste.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Anstatt sich zu freuen das wir endlich mal wieder einen guten Export haben wird hier nur abgezogen und gelästert auf Teufel komm raus.</span><br>-------------------------------------------------------
    McTasty ruiniert gerade im Schnelldurchgang die Reputation welche mühevoll von Hamann & Trautmann & Co. aufgebaut wurde.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hamann, ja gerade Hamann. Mein Gott was für Argumente. Ballack ist keine Weltklasse aber wartet mal ab wenn der sich da aklimatisiert hat dann geht der da auch passt mal auf.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja...stimmt... eigentlich müßte ich ja den Zwinkermann abgrundtief hassen, weil der ja auch Bayern verlassen hatte...
    Das mag Dir bei deiner permanenten Ballack-Onanie nicht aufgefallen sein, aber Didi war, obwohl er nie in Dummdoitschland gehyped wurde, immens wichtig für die Reds und wird heute noch verehrt , einhellig ist man der Meinung daß ohne ihn der Turnaround im CL-Finale vollkommen undenkbar gewesen wäre.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Anstatt sich zu freuen das wir endlich mal wieder einen guten Export haben wird hier nur abgezogen und gelästert auf Teufel komm raus.</span><br>-------------------------------------------------------
    McTasty ruiniert gerade im Schnelldurchgang die Reputation welche mühevoll von Hamann & Trautmann & Co. aufgebaut wurde.</span><br>-------------------------------------------------------


    Hamann, ja gerade Hamann. Mein Gott was für Argumente. Ballack ist keine Weltklasse aber wartet mal ab wenn der sich da aklimatisiert hat dann geht der da auch passt mal auf.</span><br>-------------------------------------------------------


    pass erstmal auf, was passiert wenn sich karimi aklimatisiert hat ;-)

    0

  • na mal im ernst, natürlich muss man sich in england erstmal an die spielweise gewöhnen, dass dauert schon ca. nen halbes jährchen, aber glaubst du, wenn micha sich eingewöhnt hat geht die post ab und er rennt 90. minuten den platz hoch und runter? was werden wir denn deiner meinung nach in zukunft noch von micha sehen?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ballack hat alle Anlagen, ein Weltklassespieler zu sein.........nur ruft er diese Fähigkeiten viel zu selten ab, alles wie gehabt.


    Und da er nicht konstant das spielt, was er eigentlich könnte, stellt er auch keine Weltklasse dar.


    Und das wird sich auch nicht mehr ändern.</span><br>-------------------------------------------------------


    also anlagen ein weltklassespieler zu sein is was anderes!</span><br>-------------------------------------------------------


    Finde ich nicht Manuel......das er technisch gut ist, ist ja wohl unbestritten, dazu hat er ein überragendes Kopfballspiel, ist beidfüßig und hat eine gute Physis....was verlangste denn noch für Anlagen.....*ggg*</span><br>-------------------------------------------------------


    Das stimmt,man könnte meinen der wäre ein toller Spieler,weil er diese Anlagen hat.
    Aber sein grosses Problem ist die nicht vorhandene Wendigkeit.
    Offensivspieler haben nicht viel Zeit und Raum und man braucht schon eine gewisse Körperkoordination um sich aus schwierigen Situationen zu lösen, um dann die Stärken ausspielen zu können.
    Diese ist bei Ballack aber mangelhaft ausgeprägt.
    Im defensiven Mittelfeld wäre er besser aufgehoben,aber es würd dort auch nicht für die Weltspitze reichen,weil er zu langsam ist und sein tackling ist auch nicht das beste.</span><br>-------------------------------------------------------


    vollkommen rischtisch erkannt !!

    0

  • Chelsea gurkt sich dieses Jahr genauso durch wie unser FCB. Nicht schön aber irgendwie effektiv.


    Die werden in Chelsea auch nicht mehr lange in der CL dabei sein denn dort wird sowas bestraft. Schon gegen Porto werden die es verdammt schwer haben.

  • -> womit man wieder sieht, dass geld keine tore schießt


    3 € ins phrasenschwein ich weiß, aber es passt

    0

  • Manu bekommt mindestens ein Abseits Tor zugesprochen und gewinnt 3:2 und beim Stand von 2:2 in Chelsea wird ein ganz klares Handspiel von Fulhams Abwehrspieler nicht geahndet !

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">who cares?


    ManU hat sich schön absetzen können und das ist gut. Umso näher rückt der Abschied von Mourinho bei Chelsea und dann will ich mal sehen, wie unser McTasty sich entwickeln wird auf der Insel.
    Grundsätzlich ist ManU aber eine ganz andere Hausnummer im Fussball als Chelsea. Wer nicht von kleinauf Chelsea-Fan ist, kann doch nicht mit der Truppe sympathisieren ohne ein Erfolgsfan zu sein.</span><br>-------------------------------------------------------


    Oh das könnte man uns auch nachsagen oder ? Ich meine ich habe die Bayern früher gehasst wie die Pest aber man wird älter und die Sichtweise verändert sich und aus Respek gegenüber den Erfolgen und der wirtschaftlichen Lage und dem Vertreten von Deutschland in Europa ist "Liebe" geworden.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Völlig verdient das ManU da oben steht</span><br>-------------------------------------------------------


    Manu spielt schönen Fussek und steht zurecht oben aber das 1:0 war so wie man das sehen kann abseits und das 3:1 vom Ronaldo war glasklares Abseits. Darf einfach nicht gegeben werden. Zumindest nicht das 3:1.


    Ist doch genau wie mit Bremen gegen Cottbus und gegen Wolfsburg. Ganz klare Fehlentscheidungen sind dort gefallen. Bremen steht auch aufgrund der schönen Spiele oben keine Frage aber normal müssten sie 4 Punkte weniger haben. Aber man will sich nicht beschweren, normal hätte Makaay das Tor gegen Nürnberg machen müssen aber so ist der Fussek.