• Ich denke er wird seinen Abend bei Real verbringen, da kann er von der 6 gemütlich sein Spiel spielen und als Megakopfballoption, wenn nötig, mal vorne rein gehen.

  • Na International will er mit Sicherheit spielen und dass, auf sehr hohem Niveau!
    Wo kann er das in Deutschland spielen, ausser bei uns?
    Ausser ihm reichen die 3 Gruppenspiele in der CL :D

    0

  • Naja bleiben wir doch mal realistisch. Bremen ist national die einzige Option. Bei Leverkusen habe ich Zweifel, dass das Angebot finanziell passen würde.


    Und Real? Soll Ballack dort den alleinigen 6er machen? Er hat weder die Technik um das Publikum und die Mitspieler zu beeindrucken und offensiv hat er auch nur Kopfbälle zu bieten. Ich glaube nicht, dass Real da wirklich Bedarf hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wenn er CL spielen will, muss er zu Werder oder Schalke. Eine Rückkehr zu uns halte ich für ausgeschlossen.


    Denke, aber das Leverkusen am besten passen würde. Die haben eine junge Mannschaft und können erfahrene Spieler gut gebrauchen.


    Finde es auch ein wenig lustig, dass sich Ballack über den Russen beschwert. Der hat ihn schließlich vor ein paar Jahren zu einem der bestbezahlten Profis der Welt gemacht. Und jetzt ist er enttäuscht, weil er ihn nicht mehr will ?

    0

  • Chelsea hat auch damals den Fehler gemacht und Lampard behalten, wenn man einen Ballack holt muss ein Lampard gehen oder Ballack gar nicht geholt werden, beide auf dem Platz.........ist halt nichts.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Derweil kritisierte die "Times" den FC Chelsea für die Trennung von Ballack. "Sein Abschied mag von den Fans nicht beweint werden, aber er wird Chelsea fehlen", schrieb Kolumnist Matt Hughes. "Ballack war in der Lage, sein Spiel denjenigen um sich herum anzupassen, vor allem Frank Lampard. Diese Selbstlosigkeit hat es Lampard ermöglicht, weiter 20 Tore pro Saison zu schießen, während Ballack eine defensivere Rolle ausgefüllt hat." Möglicherweise habe diese mannschaftsdienliche Einstellung Ballack nun geschadet. "Ballack war einer der erfahrensten und fittesten Spieler in der Kabine und bekannt für seinen guten Einfluss auf junge Spieler - alles unbezahlbare Qualitäten." Eine Weiterverpflichtung von Ballack, der zu deutlichen Gehaltseinschnitten bereit war, wäre den Londonern zudem billiger gekommen als jeder Neuzugang.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    So und nun sind die Graupenkritiker hier mal wieder dran, schiesst los Ihe Ballack Experten. Ein wenig heisse Luft wäre mal wieder schön :D

  • Ich glaube nicht, dass Mourinho ihn holen wird. Auch die Ballack-Verpflichtung hat dazu beigetragen, dass er 2007 bei Chelsea gehen musste. Diesen Fehler wird er nicht wiederholen. Er wird sich andere Spieler an Land ziehen, vor allem in der Defensive, offensiv sind sie ja gut genug besetzt. Außerdem spielt da ein Kaká ja auch noch eine ähnliche Position, der war mal Weltfußballer. Außerdem kann er da eh keinen Defensiv-Verbund aufbauen, wenn er nicht schön spielt, fliegt er trotz CL-Sieg. Jupp Heynckes weiß ein Liedchen davon zu singen.

  • Naja mal abwarten wo der Weg von Ballack hinführen wird 8-)
    Bayer Leverkusen hat denke ich die besten Karten bei uns in der Bundesliga, weil sie ihm auch nach Karriere Ende eine Perspektive bieten.
    Aber wenn das Geld ruft wie bei Real wird er sich wohl anders entscheiden!

    0