Fatal Madrid

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ein Heynckes und Capello wurden trotz CL-Sieg oder Meisterschaft davongejagt, aufgrund ihrer Spielweise.


    Da prallen 2 Welten aufeinander.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich glaube, das kann man nicht vergleichen.
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Real nach 2 titellosen Jahren (wann gab's das eigentlich zum letzten Mal) und vor allem nach 6 Jahren in der internationalen Bedeutungslosigkeit sich einfach nur nach Erfolg sehnt.


    Sicherlich wird Mourinho dort keine 3 Jahre Trainer sein. Sobald sein Fußball auch nur einmal nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt (in der Liga vor Barca und in der CL weiter als Barca) wird er fliegen und das wird aufgrund Barcelonas Klasse einfach früher oder später passieren.


    ABER: erstmal könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die Madridista zumindest in der nächsten Saison auch bereit sind, Kackfußball ala Mourinho zu ertragen, wenn dafür endlich die Telefonnummer geändert werden darf.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Mourinho und Real ist eine potentiell gefährliche Verbindung. Man kann nur hoffen, dass auch ihm zuwenig Zeit gegeben wird. Und auf den Widerstand der Stars, der schnelle Entwicklungen verhindert. Möge Real bleiben, was es derzeit ist.

    0

  • Das befürchte ich auch, und sicher noch viel mehr der Erzfeind aus Barcelona ;-)
    Die holen den Fabregas jetzt auf alle Fälle, denn das wird ein Wettrüsten sondergleichen, Mourinho wird aber mit Sicherheit auch einigen Stars in den Allerwehrtesten treten und eventuell abstossen, bin sogar noch nicht mal sicher, das Kaka dort verweilen wird 8-)

    0

  • hmmm,


    in der tat könnte das problematisch werden,....
    also, das die plötzlich erfolg bekommen,....


    mir geht dieser club ganz schön gegen den strich,
    und ich hoffe, das die in spanien mal die wirtschaftlichkeit der vereine regeln,
    so wie bei uns,....da heisst das dann lizens,.....


    und dieser wettbewerb-verzerrungs-club würde bei uns eine solche gar nicht bekommen,.....


    für mich gehört real ganz klar zu den cheatern,
    und ich wünsche es mir, das die auch weiterhin nichts reißen,....

    0

  • Vielleicht schafft es Mourinho ja sogar, Real in den nächsten Jahren seiner Amtstätigkeit ein neues Image zu verpassen 8-)
    Wäre fast ein so grosser Verdienst wie der Gewinn der CL, denn Madrid hat in der Tat viele Kritiker was die Einkaufspolitik betrifft !!

    0

  • :D


    großartig. bin gespannt wie ronaldo und kaka darauf reagieren wenn ab sofort die gegnerische hälfte zur no-go area erklärt wird. muhrinjuh wird scheitern, noch in der der ersten saison. das publikum in madrid ist anspruchsvoller als in italien.

  • Na ja Leute ganz ehrlich. Mou ist schon ein gscheiter Trainer. Ich glaub Real wird ganz stark sein wenn Mourinho dort hingeht. Ganz offiziell ist es zwar noch nicht aber ich glaube der Drops wird schon gelutscht sein :-)

    0

  • dabei wollte er doch so gerne in seine geliebte englische liga zurück. kann er ja demnächst der spanischen presse diktieren dass er die liga doof findet wie zuletzt in italien.

  • Kann ihn mir grad schlecht vorstellen in Madrid. Madrid hat eigentlich nicht die Mannschaft für seine Taktik.

    0

  • Wenn Mourinho es schafft Real zum CL-Triumph zu führen, dann werden sie ihm ein Denkmal errichten. Wäre nur interessant zu sehen, ob er es dabei auch noch schafft attraktiven Fußball spielen zu lassen.

    0

  • Mourinho liebt die "besonders schweren" Aufgaben so seine Worte.... 8-)


    mit dem notwendigen Quentchen Glück und der einen oder anderen mehr oder weniger kleinen taktischen Veränderung in der Spielausrichtung kann - bei dem Spielermaterial - die Hälfte hier aus dem Forum Real zum CL-Triumph führen ;-)
    (und zu einem Bruchteil der Kosten) ;-) .....................

    0

  • @sam, war meine Definition...


    Ich finde Mourinhos Fußball ist absolut albtaumhaft anzusehen.
    Dagegen sind die Griechen unter OR geradezu Offensivgötter.


    Das heißt natürlich nicht, dass es unbedingt schlechter Fußball ist. Taktisch ist das auf allerhöchstem Niveau und er ist in der Lage selbst in allerhöchsten Tönen gelobte Offensivreihen fast komplett auszuschalten und hoch gelobte Trainer total "auszucoachen",
    Aber schön ist eben anders und genau das wollen sie in Madrid.


    Sicherlich zuerst mal Erfolg, aber mittelfristig muss da Spektakel hin, nicht umsonst ist Capello dort geflogen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dagegen sind die Griechen unter OR geradezu Offensivgötter. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wa wa wa was? Also wenn eine Mannschaft Fussball zum weggucken gespielt hat dann doch wohl die Griechen 2004. Ich hätte jedem den Titel gegönnt aber nicht denen. Das war ja grausam damals. Da spielt Inter ja wirklich hemmungslos nach vorne gegen die Betonmischer.

    0

  • warum sollten sie in Madrid Denkmäler erbauen bei einem CL-Erfolg unter Mourinho?


    nur die Kombination CL-Erfolg plus Meisterschaft (vor Barca) plus Fußballoffensivspektakel!! zählt in Madrid - sonst nichts, wie die Vergangenheit unter u.. Capello, Heynckes, del Bosque gezeigt hat......


    solange sich grundlegende Denkmuster und Überzeugungen bzgl. Vereinsphilosophie, Visonen, Spielphilosophie nicht ändern, ändert sich in Madrid nichts!

    0

  • Bin ja mal gespannt, wie sie ihn in Madrid empfangen werden, so wie Ronaldo oder doch etwas gedämpfter :D
    Auf ihm ruhen nun alle Hoffnungen, nach einer Saison ohne Titel und natürlich die Sehnsucht, endlich wieder vor Erzfeind Barca zu stehen am Saisonende !!
    Angeblich soll er sich mit Dzeko getroffen haben oder noch treffen betreffend des geplanten Deals.
    Oh Mann, 40 Mio. Euro für einen Spieler aus der Bundesliga, das hat es noch nie gegeben 8-)

    0